Metro: Exodus - Entwickler streben native 4K-Auflösung auf der Xbox One X an

Der Endzeit-Titel Metro: Exodus soll die Power von Microsofts neuer Konsole ausnutzen.

von Tobias Veltin,
21.06.2017 10:15 Uhr

Metro: Exodus soll auf der Xbox One X in nativem 4K laufen.Metro: Exodus soll auf der Xbox One X in nativem 4K laufen.

Ein wenig überraschend wurde in der letzten Woche Metro: Exodus auf der Microsoft-E3-Pressekonferenz angekündigt. In einem ersten Trailer waren vermeintliche Spielszenen zu sehen, die schon sehr beeindruckend waren. Im Nachgang der PK stellte sich dann heraus, dass das gezeigte Material von der PC-Version von Metro: Exodus stammt.

Nichtsdestotrotz wollen die Entwickler auch bei den Konsolenversion des Spiels keine Kompromisse machen, wie sie jetzt in einem Interview bekannt gaben. Dabei soll vor allem die Power der Xbox One X ausgenutzt werden - es werde eine native 4K-Auflösung und HDR-Support angestrebt. Über die Framerate machten die Entwickler noch keine Angaben.

Mehr: Alle Spiele im Überblick: 4K, HDR & Xbox Xbox X Enhanced

Metro: Exodus ist der dritte Teil der Endzeit-Reihe, die auf den Romanen von Dmitri Gluchowski basiert. Es soll erstmals mehrere Open-World-Areale geben, die ihr nach und nach bereist. Alles was ihr über die Serie wissen müsst, hat Dom in seinem Special zusammengefasst.

Metro: Exodus - Es geht an die Oberwelt: Ankündigungs-Trailer zeigt offene Spielwelt 4:56 Metro: Exodus - Es geht an die Oberwelt: Ankündigungs-Trailer zeigt offene Spielwelt


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen