Modern Warfare - Dieses Fan-Feedback will Infinity Ward nach der Alpha umsetzen

Die Entwickler von CoD: Modern Warfare haben während der Alpha-Phase viele Verbesserungsvorschläge bekommen, die sie bis zur Beta und dem fertigen Spiel einfließen lassen wollen.

von Tobias Veltin,
26.08.2019 18:00 Uhr

Infinity Ward wird bis zum Release von Call of Duty: Modern Warfare noch fleißig am Spiel schrauben.Infinity Ward wird bis zum Release von Call of Duty: Modern Warfare noch fleißig am Spiel schrauben.

Mit der 2-gegen-2-Alpha haben Activision und Infinity Ward am vergangenen Wochenende einen ersten Testlauf zum Shooter Call of Duty: Modern Warfare veranstaltet. Darin konntet ihr den Feuergefecht-Modus und insgesamt fünf Karten ausprobieren.

Die Entwickler haben während der Alpha-Phase um Feedback aus der Community gebeten und dieses auch zahlreich bekommen. In einem Reddit-Thread haben sie dargelegt, welche sofortigen Verbesserungen sie schon ins Spiel haben einfließen lassen und welche nun auf der Agenda bis zum Beta-Start im September sowie dem Launch des fertigen Spiels stehen.

Zu den Sofortmaßnahmen zählten unter anderem die Anpassung von Schadenswerten (etwa für die M19 Pistole) oder ein verbessertes Matchmaking. Die Verbesserungen, an denen nun in den kommenden Tagen und Wochen gearbeitet wird, sind dagegen etwas umfangreicher.

Schrittgeräusche und Schwarz-Weiß-Frust

  • Anpassungen der Lautstärke von Schrittgeräuschen. Die eigenen Schritte sollen leiser, die von anderen Spielern lauter werden.
  • Das Nameplate von Spielern war teilweise hinter Deckungen sichtbar. Dieses Problem will Infinity Ward im Auge behalten.
  • Viele Spieler haben sich am Schwarz-Weiß-Bildschirm gestört, der auftaucht, wenn die eigene Gesundheit auf einer niedrigen Stufe ist. Ob die Entwickler hieran etwas ändern, ist noch offen.
  • Die Steuerung mit Maus und Tastatur wird für die Beta und das fertige Spiel noch optimiert.
  • Viele Spieler waren ob der Stärke von Shotguns mit Zielfernrohren irritiert. Infinity Ward will sich bemühen, in den Beschreibungstexten hervorzuheben, warum speziell die 725 Shotgun so stark auf Distanzen ist.

Natürlich wird es etliche weitere Anpassungen geben, diese werden allerdings nicht explizit in der Liste aufgeführt. Wie sich die Anpassungen dann auswirken, werden wir spätestens Mitte September erfahren, wenn die Beta für CoD: Modern Warfare startet.

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Schnell und spaßig
Tobis Ersteindruck zur Multiplayer-Alpha von Modern Warfare

Über 20 Minuten reines Gameplay aus CoD Modern Warfare zeigt 5 Maps 24:02 Über 20 Minuten reines Gameplay aus CoD Modern Warfare zeigt 5 Maps


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen