Nintendo Switch - Diese 5 Spiele solltet ihr euch kaufen

Das Launch-Lineup der Switch mag dünn erscheinen, trotzdem gibt es eine Handvoll Perlen. Hier sind Mircos Favoriten.

von Mirco Kämpfer,
06.03.2017 17:30 Uhr

Nintendo Switch: Das sind Mircos 5 Launch-Tipps. Nintendo Switch: Das sind Mircos 5 Launch-Tipps.

Obwohl die Nintendo Switch zum Release mit einem Dutzend Titeln startete, behaupten böse Zungen, Zelda sei der einzige lohnenswerte Titel. Dem muss ich jedoch widersprechen.

Das vermeintlich schwache Launch-Lineup hält meiner Meinung nach fünf unterschiedliche Perlen bereit, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet - egal ob Solo-Spieler oder Koop-Fan. Hier sind meine Favoriten.

Kolumne zum Thema:Das Launch-Lineup ist schwach, aber das ist egal

Zelda: Breath of the Wild

Klar, Zelda: Breath of the Wild muss hier genannt werden - es ist DER Launch-Titel für die neue Nintendo-Konsole und das ambitionierteste Spiel von Nintendo. Selbst nach 100 Stunden habe ich bei weitem noch nicht alles in Hyrule entdeckt. Ein echtes Umfangsmonster und ein Pflichttitel für jeden Switch-Besitzer.

Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch 11:11 Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch

Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob ihr ein Zelda-Fan seid. Breath of the Wild präsentiert sich eher wie ein Open World-RPG im Zelda-Gewand statt umgekehrt. Gerade weil es so frisch und anders ist, gefällt mir es mir so herausragend gut. Mehr Infos findet ihr in meinem Test zu Zelda: Breath of the Wild.

Preis: 70 Euro
Kaufen:Hier geht's zum eShop

Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab!

Tobi und ich haben es schon in unserem Video zum Nintendo-Preview-Event gewusst: Snipperclips ist eine absolute Koop-Spaßgranate und gehört in jeden eShop-Einkaufskorb - zumindest, wenn man ein paar Kumpels um sich scharen kann.

Snipperclips - Screenshots ansehen

Im Spiel schnippelt ihr euch als Papierfigürchen in Form, um diverse Rätsel zu lösen. Zusätzlich gibt es noch einen 4-Spieler-Partymodus. Der Titel bietet allerhand abwechslungsreiche Herausforderungen, aufgeteilt in mehrere Kapitel samt unterschiedlicher Themes. Mehr Infos zu Snipperclips entnehmt ihr Tobis Angespielt-Artikel.

Preis: 20 Euro
Kaufen:Hier geht's zum eShop

Fast RMX

Mit Überschallgeschwindigkeit in bester F-Zero- oder Wipeout-Manier durch abgefahrene Strecken heizen - genau darum geht es in Fast RMX. Das Rennspiel ist eine aufgebohrte Version des Wii U-Titels Fast Racing Neo, läuft in 1080p mit butterweichen 60 Frames und bietet darüber hinaus neue Inhalte.

FAST RMX - Screenshots ansehen

So stehen euch mit 30 Strecken fast doppelt so viele wie im Original (16) zur Verfügung, der DLC mit acht Zusatz-Kursen ist bereits enthalten. Im Splitscreen dürfen bis zu vier Spieler gleichzeitig ran, bei zwei Konsolen messen sich sogar bis zu acht Spieler. Fast RMX macht auch im Handheld-Modus jede Menge Laune und kriegt von mir eine klare Kaufempfehlung. Hier geht's zum Test von Fast Racing Neo für Wii U.

Preis: 20 Euro
Kaufen:Hier geht's zum eShop

Shovel Knight: Treasure Trove

Shovel Knight ist meiner Meinung nach einer der besten Retro-Platformer, egal auf welcher Plattform. Die Switch-Version macht dabei natürlich keine Ausnahme. Das Paket Treasure Trove beinhaltet neben dem Hauptspiel namens Shovel of Hope die beiden Zusatzkampagnen Plaque of Shadows sowie Specter of Torment. Letztere ist auch separat im eShop erhältlich.

Shovel Knight: Specter of Torment - Gameplay-Trailer stellt das Prequel-Addon vor 2:05 Shovel Knight: Specter of Torment - Gameplay-Trailer stellt das Prequel-Addon vor

Alte und neue Fans dürfen sich zudem künftig auf neue Inhalte freuen. Im neuen sogenannten Body Swap-Modus werden die Körper der Protagonisten getauscht, was uns einen weiblichen Shovel Knight sowie einen männlichen Shield Knight liefert. Zusätzlich gibt's einen Koop-Modus für zwei Spieler, eine neue Gratis-Kampagne namens King Knight's Campaign sowie einen Battle-Mode für vier Spieler.

Preis: 25 Euro (Treasure Trove), 10 Euro (Specter of Torment)
Kaufen:Hier geht's zum eShop für Treasure Trove

I am Setsuna

Während Shovel Knight Fans von Oldschool-Platformern zufriedenstellt, ist I am Setsuna genau das Richtige für Fans klassischer Rollenspiele. Das Alleinstellungsmerkmal hierbei ist der wunderschöne, malerische Grafikstil sowie der Mix aus aktivem und rundenbasiertem Kampfsystem.

I Am Setsuna - Erster englischer Trailer 2:05 I Am Setsuna - Erster englischer Trailer

Doch nicht nur das Kampfsystem, auch die Charaktere sowie das Gegnerdesign sind eine liebevolle Hommage an alte JRPG-Klassiker. Leider müsst ihr auch bei der Switch-Version auf eine Lokalisierung verzichten. Wer gute Englischkenntnisse besitzt, sollte aber unbedingt zugreifen. Im Test zu I am Setsuna von Ann-Kathrin findet ihr mehr Infos.

Tipp: Während I am Setsuna hierzulande nur digital erhältlich ist, gibt es in Japan auch eine Retail-Variante. Diese läuft auch auf europäischen Switch-Konsolen und bietet englische Texte.

Preis: 40 Euro
Kaufen:Hier geht's zum eShop

Nun seid ihr dran: Welche Spiele empfehlt ihr für die Nintendo Switch?

Nintendo Switch: Alle Launch-Spiele - Video: Diese Spiele gibt's im Laden & digitalem eShop 5:32 Nintendo Switch: Alle Launch-Spiele - Video: Diese Spiele gibt's im Laden & digitalem eShop

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen