No Man's Sky: Neues großes Gratis-Update bringt endlich Haustiere

No Man's Sky hat ein Update für neue und alte Konsolen erhalten. Ab sofort könnt ihr euch ein Tier als Begleiter wählen und mit ihm interagieren.

von Jonathan Harsch,
18.02.2021 14:07 Uhr

In No Man's Sky könnt ihr euch jetzt Freunde suchen. In No Man's Sky könnt ihr euch jetzt Freunde suchen.

Hello Games hat gestern ein frisches Update für No Man's Sky bereit gestellt. Das gab Studio-Chef Sean Murray auf Twitter bekannt. Neben diversen Optimierungen bringt der Download die Möglichkeit, sich einen Begleiter zu suchen, der einsame Weltraum-Abenteurer auf ihren Reisen durch das Universum begleitet.

No Man's Sky jetzt mit Pets

Für welche Plattformen gibt es den Patch? Der Download steht für alle Spieler*innen von No Man's Sky bereit, egal ob auf den Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X/S oder den alten Konsolen PS4 und Xbox One. Und natürlich auch für den PC. Das Update ist komplett kostenlos.

Link zum Twitter-Inhalt

Pets: Die Spielmechanik mit den Begleitern scheint mehr Tiefgang zu haben, als zunächst angenommen. Ihr könnt euch unter den abwechslungsreichen Kreaturen, die über die Planeten streifen, ein Haustier aussuchen, das ihr dann trainieren, reiten und euren Wünschen anpassen könnt.

Ihr habt sogar die Möglichkeit, diese mit anderen Tieren zu kreuzen und die daraus resultierenden Babys großzuziehen. Habt ihr kein Interesse an der Brut, könnt ihr die Eier auch mit anderen Spieler*innen oder Händlern tauschen.

In No Man's Sky freundet ihr euch mit der außerirdischen Fauna an. 1:37 In No Man's Sky freundet ihr euch mit der außerirdischen Fauna an.

Optimierungen für Last-Gen: Gerade für Spieler*innen auf PS4 und Xbox One ist das Update interessant. Die Ladezeiten sollen deutlich kürzer sein und das User-Interface wurde überarbeitet. Zudem ist die Fauna jetzt schöner und detaillierter als zuvor.

Weitere interessante Artikel zum Thema:

No Man's Sky auf PS5 und Xbox Series X/S

Für die Next-Gen-Konsolen wurde No Man's Sky bereits angepasst. Hello Games versprechen ein Spielerlebnis mit 60 FPS und mit einer Auflösung in 4K. Außerdem nutzt der Titel das 3D-Audio der PS5 und das haptische Feedback des DualSense-Controllers.

Zockt ihr noch immer No Man's Sky?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.