Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Open World-Spiele 2020 - Highlights für PS4, Xbox One & Switch

Etliche Spiele versprechen 2020 offene Spielwelten. Wir haben in unserer Liste die Highlights für PS4, Xbox One und Nintendo Switch gesammelt.

von Tobias Veltin,
13.05.2020 18:45 Uhr

Hier findet ihr alle Open World-Highlights 2020. Hier findet ihr alle Open World-Highlights 2020.

Offene Spielwelten sind ein Trend der bereits seit einigen Jahren anhält. Und natürlich ist auch 2020 damit nicht Schluss, im Gegenteil: Erneut buhlen etliche Titel mit Open Worlds um eure Gunst. Die Highlights findet ihr hier in der Liste.

Da regelmäßig neue Infos dazu kommen und neue Spiele angekündigt werden, werden wir diese Liste regelmäßig updaten.

Letztes Update: 13. Mai 2020

Open World-Highlights 2020

Maneater

Maneater - Vorschau-Video zum verrückten Hai-Fisch-Spiel 3:55 Maneater - Vorschau-Video zum verrückten Hai-Fisch-Spiel

  • Plattformen: PS4, Xbox One, Switch, PC
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Release: 22. Mai 2020 (PS4, Xbox One, PC), 2020 (Switch)

Darum geht's: In Maneater spielt ihr einen Bullenhai und kämpft an der Südostküste der USA ums Überleben. Wie der Name des Spiels schon verrät, stehen dabei auch Menschen auf dem Speiseplan. Die Entwickler versprechen für das Einzelspieler-Abenteuer ein Rollenspiel-System mit dem ihr euren Hai nach und nach weiterentwickeln könnt.

Das bietet die Open World: Neben jeder Menge tierischer und menschlicher Nahrung besticht die offene Spielwelt vor allem durch ihren Abwechslungsreichtum. So schwimmt ihr etwa durch die Kanäle einer Großstadt, erkundet versunkene Schiffswracks, Sumpfgebiete oder den offenen Ozean. In jedem Bereich/ Revier gibt es einen Boss wie ein gigantisches Krokodil oder einen Orca.

Ghost of Tsushima

4:34

  • Plattformen: PS4
  • Genre: Action-Adventure
  • Release: 17. Juli 2020

Nach Verschiebung aufgrund der Corona-Pandemie erscheint Ghost of Tsushima jetzt im Juli 2020.

Darum geht's: Das PS4-exklusive Action-Adventure entführt euch als letzten Samurai auf die japanische Insel Tsushima während der ersten Invasion der Mongolen im 13. Jahrhundert. Als Samurai habt ihr natürlich die entsprechenden Kampffertigkeiten und entledigt euch eurer Widersacher mit diversen Waffen wie einem Katana.

Das bietet die Open World: Anscheinend wird es in der Spielwelt von Ghost of Tsushima keinerlei Wegpunkte geben und ihr könnt die Spielwelt völlig frei von eingeblendeten Orientierungshilfen erkunden. Um schnell von A nach B zu kommen könnt ihr ein Pferd benutzen, außerdem erleichtert euch ein Greifhaken das Vorankommen an knifflig zu erreichende Stellen.

Cyberpunk 2077

14:34

  • Plattformen: Xbox One, PS4, PC
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Release: 17. September 2020

Nachdem Cyberpunk 2077 bereits im April erscheinen sollte, ist es im September 2020 endlich soweit. Dann erfahren wir, ob die polnischen Entwickler an den Erfolg von The Witcher 3 anknüpfen können.

Darum geht's: In einem dystopischen Zukunftsszenario schlagt ihr euch als Söldner durch die Metropole Night City, folgt der verzweigten Hauptstory oder löst andere zahlreiche Quests. Der Clou von Cyberpunk 2077: Ihr könnt eure Spielfigur mit Implantaten und Maschinenteilen in mehreren Charakterwerten ausbauen und so nach und nach optimieren. Auch Entscheidungen werden eine große Rolle spielen.

Das bietet die Open World: Night City ist nicht nur riesig, sondern auch variantenreich. Die Stadt gliedert sich in sechs Stadtviertel und natürlich wird es für die Fortbewegung auch Fahrzeuge geben. Generell soll die Spielwelt sehr interaktiv sein. So können Kämpfe beispielsweise durch Elemente der Umgebung beeinflusst werden, die ihr mit eurem Söldner hacken könnt.

Assassin's Creed Valhalla

Assassin’s Creed Valhalla - Erster Engine-Trailer zeigt wie die Wikinger England erobern. 1:30 Assassin’s Creed Valhalla - Erster Engine-Trailer zeigt wie die Wikinger England erobern.

  • Plattformen: PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Release: Ende 2020

Der nächste Teil der Meuchelmörder-Reihe heißt Assassin's Creed Valhalla, führt uns in die Welt der Wikinger und soll noch Ende 2020 als Cross Gen-Titel erscheinen.

Um was geht's? Wir schlüpfen in die Rolle eines wahlweise weiblichen oder männlichen Wikingers namens Eivor und führen unseren Stamm im 9. Jahrhundert von Norwegen aus nach England. Hier gründen wir eine neue Siedlung, was unserem Gegenspieler König Alfred von Wessex verständlicherweise überhaupt nicht gefällt.

Das bietet die Open World: Auf euch wartet erneut eine ziemlich umfangreiche Spielwelt, welche in die zwei Hauptregionen Norwegen (Startgebiet) und England unterteilt ist. Auf dem britischen Festland bewegen wir uns frei durch die vier Königreiche Wessex, Northumbria, Ostanglien und Mercien. In diesen Regionen gibt es drei große Städte zu erkunden: London, Winchester und Jórvík (das heutige York). Darüber hinaus gibt es viele kleinere Orte zu entdecken. Laut Ubisoft wird es zudem möglich sein, jederzeit zwischen Norwegen und England zu wechseln.

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel   55     2

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla - Gameplay, Story, Release: Alle Infos zum Spiel

Gods & Monsters

0:57

  • Plattformen: PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X, Switch, PC
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Release: 2020

Darum geht's: In Gods & Monsters übernehmt ihr die Rolle des Helden Phoenix, der Göttervater Zeus helfen und dessen Erzfeind Typhon samt brutaler Monsterhorden aus dem Weg räumen muss. Dafür setzt Phoenix unter anderem auf mythische Ausrüstungsgegenstände wie die Hermes-Stiefel, beim Gameplay gibt es einen Mix aus Kämpfen, Erkundung und Rätseln.

Das bietet die Open World: Nicht nur optisch erinnert die Spielwelt von Gods & Monsters mit ihren lauschigen Wiesen und Wäldern an The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dem Anschein nach wird sie auch ähnlich funktionieren, etwa mit diversen Umgebungsrätseln. Bevölkert wird die Welt unter anderem von angriffslustigen Harpyien oder Zyklopen.

The Eternal Cylinder

1:42

  • Plattformen: PS4, Xbox One, PC
  • Genre: Lebenssimulation
  • Release: 2020

Darum geht's: Ihr übernehmt die Kontrolle über eine Herde "Trebhums" genannter Lebewesen, die sich zu Beginn des Spiels am unteren Ende der Nahrungskette befinden. Über Mutationen und die Aneignung zusätzlicher Merkmale, die auch ihr Aussehen verändern können, soll ihr Gedeihen im Ökosystem gesichert werden.

Das bietet die Open World: Die Spielwelt in The Eternal Cylinder wird ähnlich wie in No Man's Sky prozedural generiert, entsteht also komplett zufällig. Auf die gleiche Weise bildet sich auch die Tierwelt mit einzigartigen Kreationen und passender KI. Außerdem soll die Spielwelt in Echtzeit zerstörbar sein und zudem Umgebungs-Puzzles bieten. Klingt nach einem spannenden Mix.

Microsoft Flight Simulator

Microsoft Flight Simulator - Multiplayer, Flughäfen und mehr Gameplay aus dem Mega-Projekt 11:15 Microsoft Flight Simulator - Multiplayer, Flughäfen und mehr Gameplay aus dem Mega-Projekt

  • Plattformen: Xbox One, PC
  • Genre: Flug-Simulation
  • Release: Ende 2020/ Anfang 2021

Aktuell befindet sich der MS Flight Simulator in einer Alpha-Phase auf dem PC. Bereits im Juli soll eine Beta folgen. Zwar ist ein Release für Xbox One Ende 2020 weiterhin möglich, wahrscheinlicher ist jedoch eine Veröffentlichung im kommenden Jahr.

Darum geht's: Mit dem Flight Simulator bringt Microsoft die legendäre Flugsimulationsreihe erstmals auf die Konsole. Am Steuer von unterschiedlichen Flugzeugmodellen erledigt ihr diverse Aufträge und Übungen. Ganz simulationstypisch gibt es detailgetreue Cockpits und eine komplexe Steuerung, bei der ihr ähnlich wie ein echter Pilot auf vieles achten müsst.

Das bietet die Open World: Nichts geringeres als die komplette Welt! Dank Satellitenaufnahmen soll tatsächlich die gesamte Erde samt 4K-Texturen dargestellt werden. Dafür ist allerdings auch eine permanente Internetverbindung nötig. Interaktiv dürfte die Spielwelt weniger sein, dafür aber optisch umso beeindruckender.

Auf Seite 2 findet ihr noch weitere Open World-Highlights, deren Release 2020 allerdings mittlerweile unwahrschlich bis ausgeschlossen ist.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen