Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

PS4 Pro vs. PS4 Slim - Unterschiede der Konsolen & welche sich lohnt

Wie genau unterscheidet sich die Playstation 4 Pro von der Playstation 4 Slim? Und für wen lohnt es sich, den höheren Preis für die PS4 Pro zu zahlen?

von Florian Klein,
14.12.2018 16:03 Uhr

Momentan gibt es zwei aktuelle PS4-Modelle: Die PS4 Slim und die schnellere PS4 Pro – was sind die Unterschiede?Momentan gibt es zwei aktuelle PS4-Modelle: Die PS4 Slim und die schnellere PS4 Pro – was sind die Unterschiede?

Die PlayStation 4 Pro besitzt für derzeit etwa 300 Euro Verkaufspreis deutlich schnellere 3D-Hardware als einerseits die originale PlayStation 4 (kaum noch lieferbar) und damit andererseits auch als die erst kurz vor der PS4 Pro erschienene PS4 Slim (ca. 200 Euro), die das ursprüngliche Modell ersetzt.

Spiele laufen auf der PS4 Pro entweder schneller (sprich: mit höherer Performance, also mehr fps) oder mit besserer Grafik (höhere Auflösung nativ oder per Supersampling, zusätzliche Bildverbesserungen oder Effekte). Auch PlayStation VR profitiert und VR-Spiele werden auf der PS4 Pro häufig mit verdoppelter Auflösung gegenüber der PS4 (Slim) berechnet.

Doch welche PS4 soll man nun kaufen? Wir stellen die Unterschiede zwischen der PS4 Pro (mit 1,0-TByte-Festplatte) und der aktuell rund 100 Euro günstigeren PS4 Slim (ebenfalls 1,0 TByte-Version) heraus und geben Tipps, für wen sich die PS4 Pro lohnt.

Sowohl PS4 Slim als auch PS4 Pro liegt eine aktualisierte Variante des Dual-Shock-4-Controllers bei. Dessen Leuchtleiste sitzt jetzt über dem Touchpad, außerdem kann er auch kabelgebunden per USB zum Spielen benutzt werden.Sowohl PS4 Slim als auch PS4 Pro liegt eine aktualisierte Variante des Dual-Shock-4-Controllers bei. Dessen Leuchtleiste sitzt jetzt über dem Touchpad, außerdem kann er auch kabelgebunden per USB zum Spielen benutzt werden.

Die PS4 Pro bietet mehr fps

Der Hauptunterschied zwischen PS4 Pro und Slim liegt in der deutlich gestiegenen Grafikleistung – dank neuer Grafikeinheit bringt die PS4 Pro (zumindest auf dem Papier) satte 2,3 Mal so viel 3D-Power wie die PS4 Slim.

Laut Sony wurden die für die 3D-Leistung maßgeblichen Compute Units (»CU«) bei der PS4 Pro gegenüber der originalen PS4 und der PS4 Slim von 18 auf 36 verdoppelt, zudem steigt deren Takt von 800 auf 911 MHz, was in Kombination den etwas krummen Faktor von 2,3 Mal so viel Leistung ergibt.

» Video: PlayStation VR gegen Rift und Vive - Schlägt die Konsole den PC?

Dazu kommen bei der PS4 Pro noch 1,0 GByte zusätzlicher DDDR3-RAM. Die Hälfte davon nutzt die PS4 Pro zum Darstellen des Menüs in 4K, die restlichen 500 MByte kann von Spielen genutzt werden. Einen großen Vorteil bringt das aber nicht mit sich.

Auch äußerlich gibt es Unterschiede: Die PS4 Pro ist breiter, höher und dicker als die PS4 Slim, dazu wiegt sie gut die Hälfte mehr, was größtenteils der stärkeren Hardware und dem daraus resultierenden höheren Kühlaufwand geschuldet ist. Ein UHD-Blu-ray-Laufwerk haben aber weder PS4 Pro noch PS4 Slim, im Gegensatz zu Microsofts Xbox One S.

PlayStation 4 (Pro): Technische Daten

PS4 Pro

PS4 Slim

CPU

AMD Jaguar, 8 Kerne mit 2,1 GHz

AMD Jaguar, 8 Kerne mit 1,6 GHz

Grafik

4,2 TFlops, 36 CUs, 911 MHz, Radeon basiert

1,84 TFlops, 18 CUs, 800 MHz, Radeon basiert

RAM

8,0 GByte GDDR5 + 1,0 GByte DDR3

8,0 GByte GDDR5

Maße

295 x 55 x 327 mm (BxHxT), 3,3 kg

265 x 39 x 288 mm (BxHxT), 2,1 kg

Laufwerk

BD-DVD-Kombo

BD-DVD-Kombo

Festplatte

1,0 TByte

500 GByte oder 1,0 TByte

Anschlüsse

3x USB 3.1 Gen1, 1x AUX Port

2x USB 3.1 Gen1, 1x AUX Port

Ausgänge

HDMI 2.0 (HDR), Optical out

HDMI 2.0 (HDR)

Verbrauch

max. 310 Watt

max. 165 Watt

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen