Pokémon Karmesin & Purpur: Leak deutet jeweils 7 Pokémon an, die es nur in einer Edition gibt

In Pokémon Karmesin & Purpur könnte es insgesamt 14 sogenannte Paradox-Pokémon geben, die jeweils einer Edition vorbehalten sind.

Offiziell ist bisher nur recht wenig über die Editionen bekannt, aber zum Beispiel die Professor*innen unterschieden sich deutlich voneinander. Offiziell ist bisher nur recht wenig über die Editionen bekannt, aber zum Beispiel die Professor*innen unterschieden sich deutlich voneinander.

Pokémon Karmesin & Purpur werden wie gewohnt einige Unterschiede aufweisen. Aber dieses Mal könnten die verschiedenen Editionen weitergehen, als wir es bisher gewohnt sind. Das hängt womöglich mit dem Zeitreise-Thema zusammen: Einem neuen Leak zufolge könnte es insgesamt sogar 14 exklusive Pokémon geben, sogenannte Paradox-Formen. Davon wären jeweils sieben auf eine der beiden Fassungen beschränkt und wir haben eine erste, bisher noch inoffizielle Liste mit den Pokémon für euch.

Paradox-Pokémon gibt es vielleicht nur in einer Version

Darum geht's: In Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur steht die Zeit im Mittelpunkt. Wie die beiden Professor*innen und die legendären Pokémon bereits zeigen, machen die beiden verschiedenen Editionen vor allem einen zeitlichen Gegensatz auf. Die Vergangenheit steht der Zukunft gegenüber und Zeitreisen spielen offenbar ebenfalls eine Rolle. Keine Zeitreise ohne ein ordentliches Paradoxon und dementsprechend könnte es im nächsten Pokémon-Teil sogenannte Paradox-Pokémon geben.

Was soll das sein? Bei diesen Paradox-Pokémon soll es sich den neuesten Leaks zufolge um Pokémon handeln, die jeweils exklusiv in nur einer Edition auftauchen. Zumindest in ihrer jeweiligen, speziellen Form. Die entsprechen dann wohl stets auch der passenden Zeit. Das heißt, angeblich gibt es in Pokémon Karmesin dann Vergangenheits-Formen und in Purpur entsprechende Zukunfts-Versionen.

Dabei kommt es offenbar zu einigen Dopplungen, wenn die Leaks stimmen. Beispielsweise soll es von Donphan und Ramoth jeweils eine Zukunfts- und eine Vergangenheits-Form geben, hier würde jedes Spiel eine eigene Fassung bekommen. Die restlichen Pokémon soll es dann aber nur in ihrer jeweiligen Karmesin- oder eben Purpur-Edition geben.

Hier könnt ihr euch den aktuellen Trailer zu Pokémon Karmesin und Purpur ansehen:

Neuer Trailer zu Pokémon Karmesin + Purpur entführt uns in die Paldea-Region 2:49 Neuer Trailer zu Pokémon Karmesin & Purpur entführt uns in die Paldea-Region

Mögliche Zukunfts-Formen aus Pokémon Purpur

Diese Pokémon könnten dem Leak zufolge in einer exklusiven Zukunfts-Form nur in Pokémon Purpur anzutreffen sein:

  • Donphan
  • Ramoth
  • Galagladi
  • Hariyama
  • Viscogon (selbst der Leaker scheint sich hier allerdings unsicher zu sein)
  • Despotar
  • Botogel

Mögliche Vergangenheits-Formen aus Pokémon Karmesin

Diese Pokémon könnte es anders herum in ihrer exklusiven Vergangenheits-Form nur in Pokémon Karmesin geben:

  • Donphan
  • Ramoth
  • Hutsassa
  • Magnezone
  • Brutalanda
  • Pummeluff
  • Traunfugil

Aber Vorsicht! Bisher handelt es sich hierbei nur um unbestätigte Leaks und keineswegs um offizielle Informationen. Ihr solltet das Ganze also noch mit Vorsicht genießen, solange es keine Ankündigungen dazu gibt. Obendrein basieren die angeblichen Informationen von CentroLeaks wohl auch noch auf den Rätsel-Leaks von Riddler Khu, der in der Vergangenheit allerdings auch schon mehrmals mit seinen Vorhersagen richtig lag.

Mehr geballte Infos zum nächsten Pokémon-Teil:

Wann kommt Gen 9? Es dauert nicht mehr lange: Ende des Jahres können wir uns endlich in die neue, dieses Mal nahtlose Open World des nächsten Pokémon-Spiels vergraben. Genauer gesagt: Pokémon Purpur und Karmesin erscheinen am 18. November für die Nintendo Switch.

Was haltet ihr von solchen exklusiven, zeitlich unterschiedlichen Versionen? Welche Edition wollt ihr kaufen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.