Potion Permit spielt sich wie Stardew Valley - Aber ihr seid Alchemist und heilt Kranke

Potion Permit sieht nicht nur ein bisschen aus wie Stardew Valley, sondern dürfte sich wohl auch relativ ähnlich spielen. Mit dem Unterschied, dass wir Alchemist*in sind und Kranke heilen.

von David Molke,
23.06.2022 13:10 Uhr

Potion Permit lässt euch Zutaten sammeln, Tränke brauen und Krankheiten heilen. Potion Permit lässt euch Zutaten sammeln, Tränke brauen und Krankheiten heilen.

In Potion Permit schlüpft ihr in die Haut einer Hauptfigur, die frisch in einen Ort kommt. Bei diesem Titel spielen wir allerdings eine*n Alchemist*in und können Tränke brauen, um den Menschen zu helfen, anstatt Landwirstschaft zu betreiben. Das heißt natürlich, dass wir vorher erst einmal die Zutaten für die Medizin zusammensuchen und uns dafür zum Beispiel mit wilden Tieren anlegen müssen.

Das Ganze sieht ähnlich aus wie Stardew Valley und versprüht auch einen ähnlich entspannten Vibe. Hier verraten wir euch alles, was ihr über das Spiel wissen müsst, samt Release-Datum sowie Plattformen, und zeigen euch den Trailer.

Potion Permit erscheint schon bald

Worum geht's hier? Um ein Spiel namens Potion Permit, das sich perfekt für euch eignen könnte, wenn ihr Stardew Valley und Konsorten schon auswendig kennt und sehnsüchtig auf Haunted Chocolatier, den nächsten Titel des Entwicklers, wartet. Potion Permit schlägt nämlich in genau dieselbe Kerbe, sieht ähnlich aus, dürfte sich auch ähnlich spielen – und macht hoffentlich auch genauso viel Spaß.

Trailer verrät Releasedatum: Das Gute an Potion Permit ist aber nicht nur der nette sowie neue Ansatz, Krankheiten zu heilen, sondern auch, dass es für alle gängigen Plattformen erscheint, und zwar schon recht bald. Es dauert nur noch bis zum 22. September, dann erscheint Potion Permit für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X und die Nintendo Switch.

Seht euch den Potion Permit-Trailer an:

Potion Permit - Trailer zum Alchemie-Spiel verrät Release-Datum für PS4PS5, Switch + Xbox 1:00 Potion Permit - Trailer zum Alchemie-Spiel verrät Release-Datum für PS4/PS5, Switch & Xbox

Falls ihr bis zum Release noch etwas Zerstreuung rund um Stardew Valley sucht, haben wir da einige GamePro-Artikel für euch vorbereitet:

Die Story von Potion Permit dreht sich darum, dass die Tochter des Bürgermeisters von Moonbury an einer mysteriösen Krankheit leidet und wir sie heilen sollen. Dafür schlagen wir uns durch die Wildnis, kämpfen zum Beispiel gegen Bären und sammeln Zutaten. Aber es gibt auch verschiedene Minispiele, die sich um die Herstellung von Medizin, die Heilung der Kranken und den Prozess drumherum drehen. Das wirkt spannend und wie eine willkommene Abwechslung zum Farm-Thema. Vielleicht das Beste: Wir haben einen niedlichen Hund und dürfen den auch streicheln.

Was haltet ihr von Potion Permit und auf welcher Plattform würdet ihr es spielen wollen?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.