PS Store Summer Sale – Neue Deals: PS4-Schätze aus 2019 jetzt günstiger [Anzeige]

Im Summer Sale des PlayStation Store sind heute noch einmal neue Angebote dazugekommen, darunter einige hochkarätige PS4-Titel aus den letzten Monaten.

von Sponsored Story ,
07.08.2019 11:00 Uhr

Unter den neuen Deals im Summer Sale des PS Store befinden sich einige gerade erst erschienene Titel, aber auch ein paar Klassiker.Unter den neuen Deals im Summer Sale des PS Store befinden sich einige gerade erst erschienene Titel, aber auch ein paar Klassiker.

Bis zum 21. August läuft im PlayStation Store der große Summer Sale mit Hunderten von reduzierten PS4-Spielen. In einem ersten Artikel haben wir euch bereits die wichtigsten Infos geliefert und euch auf ein paar Highlights wie Spider-Man oder Monster Hunter World aufmerksam gemacht. Außerdem haben wir den Sale nach den besten Angeboten für jedes Budget durchsucht.

Heute sind noch einmal neue Deals im Summer Sale aufgetaucht, darunter einige Spiele, die erst in den letzten Monaten erschienen sind und in unseren Tests auf GamePro hohe Wertungen bekommen haben. Hier stellen wir euch die besten Angebote vor und verraten euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Judgment

Das richtige Spiel für: Alle, die einen spannenden Krimi mit Japan-Flair wollen.

Nicht so gut für: Alle, die ein Actionspiel mit jeder Menge Schießereien erwarten

GamePro-Wertung: 89 Punkte

Judgment ist erst im Juni dieses Jahres erschienen, jetzt gibt es das Spin-Off der Yakuza-Reihe bereits um 35% reduziert und damit für nur noch 38,99€ statt 59,99€.

Perspektivenwechsel: In Judgment spielen wir keinen Gangster der Yakuza, sondern einen ehemaligen Anwalt, der sich seine Brötchen nun als Detektiv verdient und Verbrechen aufklären soll. Das typische Gameplay der Yakuza-Serie, Prügeleien und zahlreiche Minispiele, ist trotzdem noch enthalten. Zusätzlich untersuchen wir jetzt aber Tatorte auf Spuren und führen Befragungen durch.

Spannende Geschichte, toll gespielt: Das Beste an Judgment ist die Story. Scheint es anfangs noch, als würden wir ein paar einzelne Fälle bearbeiten, merken wir bald, dass alles irgendwie miteinander verknüpft ist. Leben eingehaucht wird der Handlung durch die hervorragenden Schauspieler, die aus bekannten japanischen Krimiserien rekrutiert wurden. Sprachausgabe gibt es aber nur auf Englisch oder Japanisch, lediglich deutsche Untertitel sind vorhanden.

Fazit: Judgment ist in erster Linie ein großartig geschriebener und gespielter Krimi mit einer sehr komplexen Handlung und einer düsteren Grundstimmung im Stil eines Film Noir. Wer daran Spaß hat, darf den Titel nicht verpassen. Ansonsten bietet Judgment ungefähr das, was man von der Yakuza-Reihe gewohnt ist, nur eben um einige Detektivelemente erweitert. Fans der Serie dürfen also ebenfalls beruhigt zugreifen.

Judgment statt 59,99€ für 38,99€

Tom Clancy's The Division 2

Das richtige Spiel für: Alle, die einen Lootshooter mit gutem Gameplay und einer Menge Beute wollen.

Nicht so gut für: Alle, die viel Wert auf spielerische Abwechslung und eine gute Story legen.

GamePro-Wertung: 88 Punkte

Den Lootshooter The Division 2 gibt es zum halben Preis, also für 34,99€. Auch die Gold Edition und die Ultimate Edition sind um 50% reduziert, sie kosten 49,99€ bzw. 59,99€.

The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter 9:23 The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter

Viel Beute: The Division 2 zeichnet sich unter anderem durch seinen schon zum Release üppigen Content aus. Allein für die Storykampagne kann man mit 40 bis 50 Stunden rechnen, bevor man sich in die Herausforderungen des Endgame stürzt. Das Wichtigste für einen Titel dieses Genres: The Division 2 geizt nicht mit der Beute. Da diese sich nach unserem Level richtet, finden wir zudem keinen unnützen Mist.

Sightseeing: Das Gameplay ist gelungen, aber wie bei Lootshootern üblich etwas repetitiv: Kämpfen, Beute sammeln, Ausrüstung verbessern, weiterkämpfen. Für Abwechslung sorgen die hübsch gestalteten Schauplätze. So besuchen wir die üblichen Sehenswürdigkeiten Washingtons und kämpfen uns beispielsweise durch die Ausstellung eines Museums. Die Story hingegen gewinnt keinen Innovationspreis.

Fazit: The Division 2 macht in genau den Bereichen alles richtig, die für einen Lootshooter am Wichtigsten sind: Bei der Beute und beim Umfang. Auch das Shootergameplay ist gelungen. Wer generell wenig mit dem Genre anfangen kann, wird seine Meinung allerdings nicht ändern, denn echte Innovationen gibt es nicht. Fans einer gepflegten Beutejagd werden aber viel Spaß haben.

Tom Clancy's The Division 2 statt 69,99€ für 34,99€

Metro Exodus

Das richtige Spiel für: Alle, die eine abwechlsungsreiche, detallierte Endzeitwelt erkunden wollen.

Nicht so gut für: Alle, die einen streng linearen Horrorshooter erwarten.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Der Endzeit-Shooter Metro Exodus kostet im Summer Sale nur die Hälfte, also 34,99€ statt 69,99€. Die Gold Edition gibt es für 49,99€ statt 94,99€.

Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter 10:27 Metro: Exodus - Test-Video zum Ego-Shooter

Weit draußen: In Metro Exodus verbringen wir nur noch einen kleinen Teil unserer Zeit in finsteren Tunneln. Stattdessen fahren wir mit einen Zug kreuz und quer durch Russland, auf der Suche nach einem Platz zum Leben. Dabei können wir viele große und abwechslungsreiche Gebiete frei erkunden, von dichten Wäldern über Wüsten, in denen Sandstürme wüten, bis hin zu schneebedeckten Landschaften.

Überreste: Dabei reizt Metro Exodus unseren Erkundungsdrang, indem es überall Spuren der früheren Bewohner versteckt. In Ruinen, Höhlen und Schiffswracks finden wir Notizen, Audioaufzeichnungen und Tagebucheinträge. Dadurch entsteht eine dichte Endzeitatmosphäre, wie man sie nur von wenigen anderen Titeln wie der Fallout-Reihe kennt. Zugleich gelingt es Metro, eine spannende Geschichte zu erzählen.

Fazit: Metro Exodus bedeutet einen riesigen Schritt für die Reihe. Der neue Teil ist größer, schöner und abwechslungsreicher als die Vorgänger. Das bedeutet auch eine Abkehr von alten Tugenden: Düsteren, klaustrophobischen Horror gibt es nur noch phasenweise. An seine Stelle ist die Erkundung einer detaillierten Endzeitwelt getreten. Ob einem dieser Wechsel gefällt, ist Geschmackssache. Jedenfalls hat das neue Metro mehr zu bieten als das alte.

Metro Exodus statt 69,99€ für 34,99€

The Sinking City

Das richtige Spiel für: Alle, die ein düsteres Horror-Detektivspiel wollen mit einer Open World, in der vieles anders funktioniert als in anderen Spielen.

Nicht so gut für: Alle, die ein auf Hochglanz poliertes AAA-Spiel erwarten.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Noch ein Detektivspiel: Auch das Ende Juni erschienene The Sinking City gibt es für 44,99€ statt 59,99€.

The Sinking City - Video: Dieses Spiel hält uns nicht für Idioten - auf eigenes Risiko 12:30 The Sinking City - Video: Dieses Spiel hält uns nicht für Idioten - auf eigenes Risiko

Für Lovecraft-Fans: In The Sinking City ermitteln wir als Privatdetektiv in einer fiktiven amerikanischen Stadt der 20er, die gerade im Meer zu versinken droht. Die Story ist stark an die Erzählungen von H.P. Lovecraft angelehnt, das Artdesign fängt die Stimmung der Vorlage sehr gut ein. Allerdings ist das Spiel von Frogwares (Sherlock Homes: Crimes and Punishments) auch voll von kleineren Bugs, die manchmal die Stimmung trüben.

Harte offene Welt: Unseren Ermittlungen gehen wir in einer offenen Spielwelt nach, die es uns nicht leicht macht. Die typischen Icons auf der Minimap gibt es nicht, wir müssen uns allein zurechtfinden. Dass uns hier nicht alles vorgekaut wird, macht den Reiz von The Sinking City aus, kostet aber auch Nerven. Zum Beispiel, wenn wir auf unserer Suche in immer wieder respawnende Gegner laufen, die wir in faden Feuergefechten besiegen müssen.

Fazit: Die Detektivmechaniken funktionieren hervorragend, hiermit haben die Entwickler schließlich auch jede Menge Erfahrung. Die Lovecraft-Atmosphäre ist ebenfalls gelungen und die Spielwelt fühlt sich erfrischend anders an. Daneben hat The Sinking City leider eine Menge kleiner Schwächen, vor allem in den Actionpassagen. Wer sich damit abfinden kann, bekommt aber ein faszinierendes Horrorabenteuer.

The Sinking City statt 59,99€ für 44,99€

Weitere neue Angebote:

Ihr wollt selbst stöbern? Dann bringt euch folgender Link zur Übersicht über alle Angebote:

Summer Sale im PlayStation Store

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen