Red Dead Redemption 2-Fans entdecken, dass sich Cutscenes je nach Tageszeit verändern

In einem Subreddit zu RDR2 haben Fans festgestellt, dass manche Cutscenes durch die Tageszeit und Arthurs Ehre beeinflusst werden.

von Samara Summer,
06.07.2021 17:20 Uhr

Die Welt von Red Dead Redemption 2 steckt voller kleiner Details. Die Welt von Red Dead Redemption 2 steckt voller kleiner Details.

Richtig glaubwürdig wird eine Open World wie die des Western-Epos Red Dead Redemption 2 durch ihre vielen kleinen Details. Ein solches wurde nun auf Reddit dokumentiert. Das Video in diesem Post zeigt, wie sich eine Cutscene leicht verändert, wenn man sie bei Nacht startet und nicht - wie für die Mission beabsichtigt - bei Tag. Doch das ist nicht die einzige mögliche Variation einer Cutscene, wie sich herausstellt, als weitere Fans sich zu Wort melden.

Was genau entdeckt wurde, erfahrt ihr hier.

Eine kleine Cutscene-Variation

Darum geht es: RDR2-Fan Drago0_ hat auf Reddit ein Video veröffentlicht und dazu erklärt: "Kleine Cutscene-Variation in der Mission 'Menschenfischer'. Diese Cutscene taucht auf, wenn Spielende die Mission bei Nacht starten". Falls ihr das Game gespielt habt, werdet ihr euch wahrscheinlich an die Szene erinnern: Abigail bittet Arthur, etwas mit ihrem und Johns Sohn Jack zu unternehmen, woraufhin der Protagonist zögerlich einwilligt und mit dem Jungen angeln geht.

Ganz offensichtlich macht dieser Ausflug nur bei Tag Sinn. Trotzdem ist es möglich, den Auftrag bei Nacht anzunehmen. Dann sagt Arthur jedoch, dass er Jack am nächsten Morgen mitnehmen wird und wir sehen, wie er sich schlafen legt und wieder aufwacht, bevor wir die Anweisung erhalten, uns zu dem Jungen zu begeben.

Link zum Reddit-Inhalt

Weitere Infos zu Red Dead Redemption 2:

Viele kleine Details - großer Unterschied

Natürlich handelt es sich bei dieser - zugegebenermaßen sehr kleinen - Variation nicht um eine weltbewegende Entdeckung, aber sie reiht sich ein in eine lange Liste unzähliger Details, die dazu beitragen, dass die Welt von Red Dead Redemption so lebendig und echt wirkt.

Sprechen wir in der Nacht mit Abigail, so legt sich Arthur erst mal schlafen. Sprechen wir in der Nacht mit Abigail, so legt sich Arthur erst mal schlafen.

Zudem ist RhaelleTarg aufgefallen, dass die gezeigte Szene sogar eine weitere Variation enthält. Abigail sagt zu Arthur als Begründung, warum er etwas mit Jack unternehmen soll: "Weil du tust, was du sagst." Das liegt laut RhaelleTarg daran, dass Arthurs Ehre niedrig ist. Andernfalls würde Abigail sagen: "Weil er dich mag und sein Vater nutzlos ist."

Umegud bemerkt außerdem, dass Menschenfischer nicht die einzige Mission sei, die kleine Cutscene-Variationen bietet, je nachdem, wann man sie startet und nennt zwei weitere Missionen. Auch Arthurs Ehre hat während des Spiels öfter Einfluss auf das Geschehen.

Wie gefällt euch dieses kleine Detail? Ist euch schon aufgefallen, dass sich mit den Tageszeiten kleine Variationen für die Cutscenes ergeben?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.