Spider-Man Miles Morales: Das sind die Optionen für mehr Barrierefreiheit

Der neue Spider-Man-Teil wird dank der PS5 nicht nur hübscher, sondern durch neue Einstellungsmöglichkeiten auch zugänglicher.

von Annika Bavendiek,
09.11.2020 17:02 Uhr

Marvel's Spider-Man Miles Morales kommt mit mehr Einstellungen für Barrierefreiheit. Marvel's Spider-Man Miles Morales kommt mit mehr Einstellungen für Barrierefreiheit.

Mit Marvel's Spider-Man Miles Morales bringt Insomniac Games einen hervorragenden Launch-Titel für die PlayStation 5 heraus. Dieser soll aber nicht nur Spaß machen, sondern auch zugänglicher als der Vorgänger Marvel's Spider-Man sein, weshalb die Entwickler an den Einstellungen für Barrierefreiheit gearbeitet haben. Welche Optionen es in der PS5- und PS4-Fassung gibt, haben wir für euch zusammengefasst.

Spider-Man wird mit Miles Morales zugänglicher

Insomniac bietet in Spider-Man Miles Morales mehr Möglichkeiten, das Spiel individueller an seine Bedürfnisse anzupassen. Dazu zählen aber nicht nur typische Einstellungen für Untertitel, Audioinhalte und die Kamerasteuerung, sondern beispielsweise auch Gebärdensprache. Mit dieser und noch mehr Barrierefreiheit-Einstellungen kann das Spiel für noch mehr Spieler*innen zugänglich gemacht werden. Dabei können einige Optionen lediglich ein- bzw. ausgeschaltet werden, während sich andere umfangreicher einstellen lassen.

Gebärdensprache

Im Rahmen der Story trifft Miles öfters auf Hailey, eine taubstumme Graffiti-Künstlerin aus Harlem. Mit ihr unterhält er sich in Gebärdensprache, die untertitelt wird. Schaltet ihr die Option ein, dann wird die Gebärdensprache durch ein Voice-Over gesprochen. Die Option bezieht sich ausschließlich auf die Begegnungen mit Hailey.

Miles und Hailey unterhalten sich im Spiel per Gebärdensprache, die für uns wahlweise untertitelt oder durch Voice-Over ausgegeben wird. Miles und Hailey unterhalten sich im Spiel per Gebärdensprache, die für uns wahlweise untertitelt oder durch Voice-Over ausgegeben wird.

Tasten halten, drücken & Hilfen

  • Automatische Quick-Time-Events: Alle QTE-Sequenzen können ohne Tastendruck automatisch übersprungen werden.
  • Tasten halten statt antippen
  • Netzschießer-Salve: Aktivieren es, um das gleichzeitige Abfeuern von bis zu drei Netzen zu erlauben.
  • Zielmodus: Vereinfacht die Erfassung des Ziels
  • Schwingen-/Parkourmodus: Stellt das Schwingen bzw. die Parkouraktionen nach Wunsch ein.
  • Venom-Modus: Stellt den Modus auf Umschalten oder Halten einer Taste ein.
  • Lufttrick-Modus
  • Cursor-Empfindlichkeit
  • Verfolgungshilfe
  • Verbessertes automatisches Zielen
  • Längere Ausweichzeit

Controller

  • Vibrationseinstellung
  • Vibrationsintensität

Je nach Option können wir etwas de/aktivieren, skalieren oder auch zwischen Voreinstellungen wählen. Je nach Option können wir etwas de/aktivieren, skalieren oder auch zwischen Voreinstellungen wählen.

Visuelle Hilfen

  • Wegpunkt ansehen: Dreht die Kamera automatisch in Richtung des Wegpunkts.
  • Kamera folgen: Dreht die Kamera automatisch hinter Spider-Man.
  • Schwungkamera-Bewegung
  • BO-Parallaxe: Ausgeschaltet bleiben die HUD- und Pausenmenü-Elemente auf dem Bildschirm fest verankert.
  • Symbol-/Tastenanzeigen-Größe
  • HUD-Hintergrund: Einen sich abhebenden Hintergrund für Head-up-Display-Elemente aktivieren, um das Lesen zu erleichtern.
  • Texthervorhebungsfarbe
  • Farbenblindheit-Filter
  • Filterintensität
  • Kontrast-Option: Aktiviert verschiedene Shader und Optionen mit hohem Kontrast, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Verwenden Sie Voreinstellungen oder passt jede Einstellung einzeln an. Einschließlich einfarbiger Farben für Helden, Verbündete, Feinde usw.

Hinweis: Die Angaben stammen aus der PS4-Version. Insomniac Games hat aber auf Twitter Barrierefreiheits-Einstellungen von der PS5 aufgelistet, die beispielsweise auch die Anpassung der Adaptiv-Trigger des DualSense beschreiben.

Um die Vorfreude auf das Spiel noch einmal weiter zu schüren, wurde der Launch-Trailer veröffentlicht:

2:02

Mit dieser stärkeren Zugänglichkeit geht Spider-Man Miles Morales in die richtige Richtung, auch wenn die Optionen nicht an die Barrierefreiheit heranreicht, die The Last of Us 2 bietet, die sogar einen blinden Spieler überwältigt:

The Last of Us 2: Über 60 Einstellungen für mehr Barrierefreiheit vorgestellt   5     3

Mehr zum Thema

The Last of Us 2: Über 60 Einstellungen für mehr Barrierefreiheit vorgestellt

Marvel's Spider-Man Miles Morales erscheint hierzulande am 12. November für die PS4 und zum Start der PS5 am 19. November auf der Next Gen-Konsole.

Was haltet ihr von den Barrierefreiheit-Einstellungen? Werdet ihr davon etwas verwenden, auch wenn ihr vielleicht gar nicht darauf angewiesen seid?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.