Switch Pro: Laut Bericht kommt sie doch 2021 und wird noch vor der E3 angekündigt

Jetzt scheint alles ganz schnell zu gehen. Laut Bloomberg wird Nintendo die Switch Pro innerhalb der nächsten zwei Wochen offiziell ankündigen. Der Release ist für den Herbst geplant.

von Jonathan Harsch,
27.05.2021 10:45 Uhr

Die Nintendo Switch Pro kommt wohl doch früher als gedacht. Die Nintendo Switch Pro kommt wohl doch früher als gedacht.

Update vom 27. Mai 2021: Mittlerweile hat auch Eurogamer die Berichte bestätigt.

Originalmeldung: Die Nintendo Switch Pro kommt anscheinend doch schon in diesem Jahr. Zuletzt besagte ein vermeintlicher Leak, dass das Konsolen-Upgrade intern auf 2022 verschoben wurde. Das ist insofern auch verständlich, als dass sich schon seit Monaten, eigentlich sogar Jahren, Gerüchte um die Switch Pro ranken, Nintendo selbst aber eisern schweigt.

Ankündigung in den kommenden Tagen: Bloomberg ist sich nun sicher, dass die Switch Pro noch in diesem Jahr erscheint, konkret soll sie zwischen September und Oktober 2021 auf den Markt kommen. Die Produktion startet angeblich im Juli, und Nintendo ist momentan dabei, alle nötigen Hardware-Komponenten zu sammeln. Die Ankündigung soll noch vor der E3, also innerhalb der kommenden zwei Wochen, erfolgen. Ein neuer OLED-Screen und verbesserte Chips wurden in dem Bericht ebenfalls bestätigt.

Der Bericht wurde bereits von Branchen-Insiderin Emily Rogers auf Twitter unterstützt:

"Ja, der Bericht von Bloomberg ist korrekt. Neuer Bildschirm, bessere Chips. Ziel ist es, die Konsole zwischen September und Oktober zu veröffentlichen. Eine Ankündigung steht kurz vor der Tür. Wir werden wohl schon früher als gedacht Neuigkeiten erhalten."

Link zum Twitter-Inhalt

Deshalb soll die Switch Pro bald angekündigt werden

Neue Spiele auf der E3: Nintendo möchte laut Bloomberg die Switch schon im Vorfeld der E3 ankündigen, damit Dritthersteller auf der Messe präsentieren können, wie ihre Titel auf der neuen Hardware laufen. Einige ambitionierte Titel, unter denen das jetzige Switch-Modell ächzt, könnten davon profitieren.

Die Switch wird ersetzt: Offensichtlich soll das neue Switch-Modell keine Ergänzung zum bisherigen Lineup sein, sondern die reguläre Switch mit der Zeit ersetzen. Die Produktion wird wohl im Sommer auf die Switch Pro umgestellt, die originale Switch läuft aus. Als günstige Variante dient weiterhin die Switch Lite, die jedoch nicht an einen Fernseher angeschlossen werden kann.

Die Quelle ist seriös: Bisher stammten die meisten Gerüchte von Insidern, die zwar Kontakte in die Branche haben, sich in ihren Vorhersagen aber oft nicht festlegen wollten und wenig konkret waren. Bei Bloomberg handelt es sich um Journalisten, die ein gewisses Niveau halten müssen. Die Wahrscheinlichkeit ist also deutlich höher, dass ihre Aussagen stimmen. Trotz diesen prinzipiell guten Voraussetzungen handelt es sich hier immer noch um Gerüchte.

Alle weiteren Details und Gerüchte zur Switch Pro findet ihr in unserem großen Übersichtsartikel:

Nintendo Switch Pro - Release, Preis, Specs: Alle Infos & Gerüchte zum neuen Modell   0     4

Mehr zum Thema

Nintendo Switch Pro - Release, Preis, Specs: Alle Infos & Gerüchte zum neuen Modell

Weitere Artikel zur Switch Pro:

Kündigt Nintendo auf der E3 Spiele für die Switch Pro an?

Nintendo selbst hat für die E3 wohl einiges im Köcher. Doug Bowser bestätigte bereits, dass das Unternehmen auf der E3 mit einer vollwertigen, umfangreichen Show dabei sein wird. Die E3 2021 findet vom 12. bis 15. Juni statt.

Viele Neuankündigungen: Ein Insider meint, vier Spiele für die Switch bereits zu kennen: Ein neues 2D-Metroid, Super Mario Party 2, ein 2D-Plattformer im Donkey Kong-Universum und ein Fire Emblem, bei dem es sich vermutlich um ein Remake handelt. Rechnet damit, dass alle Titel auf der neuen Switch-Hardware gezeigt werden.

Was haltet ihr von Nintendos Plänen mit der Switch Pro?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.