Nintendo plant zur E3 2021 wohl große Direct mit den Switch-Blockbustern, die ihr gerade vermisst

Nintendo ist nicht nur pro forma auf der E3 2021 dabei. Laut einem Bericht plant Big N eine umfangreiche Direct mit diversen Neuankündigungen.

von Jonathan Harsch,
08.04.2021 11:57 Uhr

Nintendo plant einen großen Auftritt bei der E3 2021. Nintendo plant einen großen Auftritt bei der E3 2021.

Die Termine für die E3 2021 stehen fest. Da die Veranstaltung in diesem Jahr komplett online stattfinden muss, gab es Befürchtungen, dass sich die großen Publisher fern halten und separate Events abhalten würden. Vor allem Nintendo verlässt sich immer mehr auf die eigenen Direct-Streams. Aber jetzt steht es fest: Neben Microsoft, Ubisoft und anderen ist auch Nintendo bei der E3 mit von der Partie. Und das vermutlich mit einer umfangreichen Show, wie wir sie aus den Jahren vor Corona kennen.

Nintendo mit "richtiger" E3-Direct

Doug Bowser, Nintendos Amerika-Chef, hat den Auftritt seines Arbeitgebers auf der E3 2021 bereits auf Twitter bestätigt. Allerdings gibt Bowser keinerlei Infos über den Umfang der Show preis.

Branchen-Insider Jeff Grubb von Venture Beat will allerdings Informationen haben, dass Nintendo eine vollwertige Direct für die E3 plant. Demnach können wir mit großen Neuankündigungen und einem langen Stream rechnen.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie wahrscheinlich ist das? Jeff Grupp ist in der Branche gut vernetzt und verfügt in der Regel über akkurate Informationen. Natürlich können sich Menschen irren und natürlich können sich Pläne ändern, allerdings würde ein großer E3-Auftritt zu Nintendos bisherigen Ankündigungen passen. Auf der Direct im Februar wurden ausschließlich Spiele angekündigt, die entweder bis zum Sommer erscheinen oder erst 2022 kommen.

Nintendo-Roadmap 2021 weiterhin mau: Die E3-Show könnte uns endlich darüber aufklären, was Nintendo für die zweite Jahreshälfte 2021 plant. Bisher ist nämlich so gut wie nichts angekündigt. Pokémon Diamant und Perle halten momentan einsam die Flagge mit dem großen N nach oben.

Weitere interessante Artikel rund um Nintendo:

Welche Spiele könnte Nintendo auf der E3 zeigen?

Zelda, Zelda, Zelda: Wenn es keine separate Zelda-Direct geben wird, könnte Nintendos E3-Auftritt einige Titel der Reihe beinhalten. Nintendo hat im Februar versprochen, dass wir 2021 weitere Informationen zu Breath of the Wild 2 bekommen.

Dann wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Zelda-Collection geben, die gerade erneut von einem Insider bestätigt wurde. Sogar weitere Einzel-Ports von Zelda-Spielen wie The Wind Waker HD und Twilight Princess HD sind möglich.

Und sonst? Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 sind seit ihren Ankündigungen die Dauerbrenner. Vor allem Metroid scheint aber noch lange nicht fertig zu sein.

Zudem gibt es Gerüchte zu einem Mario Kart 9, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Und dann wäre da natürlich noch die Switch Pro, die laut Insidern aber auf 2022 verschoben wurde und deshalb vermutlich nicht schon diesen Sommer angekündigt wird.

Was wünscht ihr euch von Nintendo auf der E3 2021?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.