The Witcher: Das Remake bekommt eine Open World und damit mehr Freiheit als das Original

Das erste The Witcher-Spiel wird im Remake nicht nur hübscher, sondern wohl auch ganz anders: Entwicklerstudio CD Projekt RED kündigt an, dass die Neuauflage eine Open World bekommt.

Nicht nur Geralt sah im ersten The Witcher-Spiel noch ein bisschen anders aus, sondern auch die Spielwelt. Nicht nur Geralt sah im ersten The Witcher-Spiel noch ein bisschen anders aus, sondern auch die Spielwelt.

The Witcher erscheint noch einmal neu, und zwar als Open World-Remake. Bisher war nur bekannt, dass der Titel eine rundum erneuerte, hübschere Neuauflage in zeitgemäßem Grafik-Gewand bekommen soll. Jetzt hat Entwicklerstudio CD Projekt RED aber bekannt gegeben, dass das Action-RPG auch mit einer Open World ausgestattet wird. Das bedeutet, dass wir wohl sehr viel mehr Bewegungsfreiheit als im Original von 2007 bekommen werden.

The Witcher-Remake wird ein Open World-Spiel, kündigt CDPR an

Worum geht's? Das The Witcher-Franchise wird um eine ganze Reihe an neuen Spielen erweitert. Neben der komplett neuen Trilogie und einer Art Spinoff erscheint auch ein Remake des allerersten Teils. Der wird, wie wir jetzt wissen, dieses Mal ein Open World-Spiel. Mehr zu den einzelnen anderen The Witcher-Spielen lest ihr hier:

Alle Neuankündigungen der Cyberpunk- und The Witcher-Macher im Überblick   15     0

CD Projekt Red:

Alle Neuankündigungen der Cyberpunk- und The Witcher-Macher im Überblick

Info kommt direkt von CDPR: Dass das The Witcher-Remake sogar eine offene Spielwelt bekommt, wissen wir von einer Investor*innen-Präsentation des Entwicklerstudios. Eine Folie des PDFs, das ihr hier herunterladen könnt, enthält den entsprechenden Hinweis.

Vor dem Schriftzug und einigen Flammen ist das Folgende zu lesen:

"Story-getriebenes, Singleplayer-Open World-RPG – eine moderne Neuerfindung von The Witcher aus 2007."

Mehr wird aber leider nicht verraten: Inwiefern sich das Remake sonst noch von dem Original unterscheidet, wissen wir nicht. Fest steht aber, dass die Grafik deutlich hübscher und moderner ausfallen dürfte.

A propos Grafik: Hier seht ihr den neuen "Next Gen"-Trailer zu The Witcher 3:

The Witcher 3 für PS5 und Xbox Series XS zeigt sich im ersten Trailer 1:58 The Witcher 3 für PS5 und Xbox Series X/S zeigt sich im ersten Trailer

Mehr zu The Witcher auf GamePro.de:

The Witcher 3 Next Gen: Es dauert jetzt nicht mehr lange, bis das kostenlose Current Gen-Upgrade zu The Witcher 3 für PS5, Xbox Series S/X und den PC erscheint. Am 14. Dezember ist es soweit. Unter anderem erwarten euch darin Raytracing, schnellere Ladezeiten und vieles mehr. Alle Infos zu den Quality of Life-Verbesserungen und dem Rest findet ihr in diesem GamePro-Artikel.

Wie stellt ihr euch The Witcher 1 mit einer Open World vor? Was erhofft ihr euch von der Neuauflage?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.