Adventskalender 2019

Uncharted-Film wird angeblich ab Februar in Berlin gedreht

Offenbar kommt endlich Schwung in die Sache: Die Dreharbeiten zur Uncharted-Verfilmung mit Tom Holland sollen ab Februar unter anderem in Berlin losgehen.

von David Molke,
06.11.2019 10:53 Uhr

Uncharted wird verfilmt, aber bisher gibt es immer nur wechselnde Regisseure und keinen Beginn der Dreharbeiten – das dürfte sich jetzt ändern. Uncharted wird verfilmt, aber bisher gibt es immer nur wechselnde Regisseure und keinen Beginn der Dreharbeiten – das dürfte sich jetzt ändern.

Der Uncharted-Film lässt auf sich warten. Schon seit Jahren: Eigentlich müsste er schon längst draußen sein, so lange dreht sich das Besetzungskarussell bereits. Vor allem auf dem Regiestuhl gab es immer wieder Veränderungen. Aber mit dem Bumblebee-Regisseur Travis Knight und Tom Holland als Nathan Drake scheinen nun die richtigen Leute gefunden worden zu sein. Anscheinend kann es ab Februar dann auch mit den Dreharbeiten losgehen.

Dreharbeiten zum Uncharted-Film sollen in Berlin stattfinden

Berlin & Kolumbien? Laut einem Exklusiv-Bericht von Discussing Film sei geplant, mit den Dreharbeiten für den Uncharted-Film ab Februar 2020 in Berlin loszulegen. Genauere Informationen dazu gibt es leider nicht. Auch zu der Quelle werden keine näheren Angaben gemacht. Es heißt lediglich, dass die Seite das erfahren habe und dass der Dreh auch noch in Kolumbien stattfinden könnte.

Unklar bleibt auch, ob damit wirklich Dreharbeiten in der Öffentlichkeit Berlins gemeint sind, oder ob das Ganze vielleicht einfach in den Babelsberger Filmstudios stattfindet. Beides scheint gut denkbar. Möglicherweise werden dann sogar Statisten und Statistinnen benötigt und ihr könntet die Chance auf eine Komparsenrolle ergattern.

Aber das Ganze ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Immerhin hieß es auch schon im August 2018, dass die Dreharbeiten bald losgehen würden. Ein Jahr später waren sie immer noch nicht gestartet. Dafür ging dann allerdings Regisseur Dan Trachtenberg seiner Wege und verließ das Projekt. Bleibt nur zu hoffen, dass es diesmal klappt.

Holprige Entstehungsgeschichte: Die Produktion des Uncharted-Films kämpft seit über zehn Jahren mit Schwierigkeiten und wechselnden Regisseuren. Joe Carnahan, Shawn Levy und Dan Trachtenberg zählen zu denjenigen, die dem Projekt mittlerweile schon den Rücken gekehrt haben.

Im August dieses Jahres wurde dann bekannt gegeben, dass Uncharted der erste Film des frisch gegründeten PlayStation-Filmstudios werden soll. Die eigene Film- und Serien-Abteilung für PlayStation-Projekte von Sony arbeitet unter anderem auch an einer Serie zu Twisted Metal.

Glaubt ihr noch an den Film? Freut ihr euch drauf?


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen