Xbox Game Pass fördert Reboots alter Klassiker 'absolut', sagt Microsoft

Microsoft beobachtet, welche Spiele im Xbox Game Pass besonders häufig gespielt werden. Dadurch sind Reboots wie bei Fable und Perfect Dark für Xbox One und Xbox Series X/S möglich.

von Jasmin Beverungen,
17.07.2021 09:41 Uhr

Die Spieler*innen entscheiden, welcher Klassiker ein Reboot bekommt. Die Spieler*innen entscheiden, welcher Klassiker ein Reboot bekommt.

Der Xbox Game Pass ist für Microsoft ein extrem wichtiger Service. In letzter Zeit setzt das Unternehmen den Fokus immer stärker auf den Abo-Dienst, wodurch ein Rekord den nächsten jagt. Mittlerweile kann der Game Pass rund 23 Millionen Abonnierende verzeichnen.

Und laut Xbox-Chef Phil Spencer scheint dieses Publikum eine gewaltige Entscheidungskraft bei der Auswahl neuer Reboots zu besitzen. Wie genau das aussieht, verrät er in der neusten Ausgabe des Kinda Funny Gamescast.

Spielende entscheiden über Reboots

In der Spielebibliothek des Xbox Game Pass sind vermehrt alte Spieleklassiker aufgenommen worden. Mithilfe des Xbox Abwärtskompatibilitäts-Programms wurden beispielsweise 16 Xbox-Klassiker wie Banjo-Kazooie, The Elder Scrolls III: Morrowind und Kameo hinzugefügt, die Abonnent*innen nun zur Verfügung stehen.

Microsoft beobachtet laut Spencer das Verhalten der Spieler*innen und analysiert, welche Spieleklassiker besonders beliebt sind. Wenn ein alter Spieleklassiker häufig gespielt wird, ist es für Microsoft einfacher, ein entsprechendes Reboot zu entwickeln:

"Wenn wir sehen, dass mehr Leute so etwas wie Prey oder Dishonored spielen oder zu Fable zurückkehren und [dass] man über diese Spiele sprechen kann, liefert uns das als kreative Organisation mehr Daten, um über Dinge nachzudenken, die wir aufgreifen und mit neuen Ideen und neuen Teams, die das vielleicht machen wollen, weiterführen können."

Den kompletten Podcast seht ihr hier:

Link zum YouTube-Inhalt

Diese Reboots sind möglich

Spencer freue sich vor allem über die Entwicklerstudios Bethesda und Rare, deren Spiele nun von Abonnent*innen gespielt werden können, falls ihnen diese entgangen sein sollten. Als Beispiel nennt Spencer das Adventure Prey:

"Auf jeden Fall tut es das... Schaut euch Prey an, das meiner Meinung nach ein erstaunliches Spiel war, als es herauskam, aber viele Leute haben es verpasst..."

Welche Spiele haben bereits ein Reboot bekommen? Unter der Flagge von Spencer haben es auf diese Weise schon einige Spiele zu einem Reboot geschafft. Battletoads und Flight Simulator sind bereits als Reboot erschienen, wohingegen sich die Reboots von Fable und Perfect Dark noch in der Entwicklung befinden.

Welche weiteren Reboots wären möglich? Spencer ärgert sich im Podcast darüber, dass die Schließung des Entwicklerstudios FASA Interactive zu den schlechteren Momenten von Microsoft gehört. Könne er die Wiederbelebung von Marken initiieren, würden die Titel des geschlossenen Entwicklerstudios ganz weit oben stehen.

FASA Interactive war bekannt für Spiele wie Shadowrun, MechCommander und Crimson Skies. Also wer weiß, ob wir nicht in ferner Zukunft einen der Titel im Xbox Game Pass oder sogar als Reboot wiederfinden.

Damit ihr einen Eindruck vom aktuellen Spieleangebot des Xbox Game Pass erhaltet, könnt ihr euch die folgende Übersicht zu Gemüte führen:

Das ist der Xbox Game Pass

Der Abo-Service mauserte sich zu einem der wichtigsten Services für die Xbox One und Xbox Series X/S. Bei dem kostenpflichtigen Service erhalten Spieler*innen Zugriff auf eine große Spielebibliothek, die Titel für Xbox One, Xbox 360 und die originale Xbox enthält. Was ihr sonst noch über den Xbox Game Pass wissen müsst, erfahrt ihr im GamePro-Übersichtsartikel.

Welches Reboot zu einem altbekannten Spieleklassiker würdet ihr euch wünschen?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.