Zelda: BotW-Spieler hetzt Hühner auf einen Wächter, die kurzen Prozess mit ihm machen

Dass Hühner kein ungefährlicher Gegner sind, hat die The Legend of Zelda-Reihe bewiesen. Wie sie mit einem Wächter in Breath of the Wild fertig werden, zeigt nun ein Fan.

von Jasmin Beverungen,
20.03.2021 13:05 Uhr

Die Hühner besiegen den Wächter mit Leichtigkeit. Die Hühner besiegen den Wächter mit Leichtigkeit.

Bei den Wächtern in The Legend of Zelda: Breath of the Wild handelt es sich um ernstzunehmende Gegner. Unter Spieler*innen haben sich zahlreiche Tricks verbreitet, mit denen Link die Maschinen schnell besiegen kann. Doch ein Fan hat jetzt einen Trick eingesetzt, den die meisten wohl noch nicht kennen dürften.

Mit einer Hühnerarmee gegen Wächter

Wie funktioniert der Trick? In dem Youtube-Video des Fans ist ab 3:40 Minuten zu sehen, wie Link den Wächter zu den Hühnern lockt. Als Link eines der Hühner vom Wächter aus attackiert, greifen diese ihn an. Dies lässt sich an der stetig sinkenden Anzahl an Herzen erkennen. Doch da sich der Fan immer direkt am Wächter positioniert, attackieren die Hühner automatisch den Wächter mit und besiegen diesen mit Leichtigkeit.

Außerdem: Der Wächter feuert ab und an seine Laserstrahlen in die Hühnermenge ab, sodass das Spiel den Wächter als Angreifer registriert. Deshalb macht sich die Hühnerschar über den Wächter her. Durch diesen Trick könnt ihr nicht nur Wächter, sondern auch andere mächtige Gegner wie den Moldora einfacher bezwingen.

Link zum YouTube-Inhalt

Was macht die Hühner so besonders? Viele Fans dürften die Hühner bereits aus anderen Teilen der The Legend of Zelda-Reihe kennen. Wird eines der Hühner angegriffen, beginnt die ganze Hühnergruppe, den Angreifer zu attackieren. Durch die Hühner dürfte sich bei vielen The Legend of Zelda-Spieler*innen ein vertrautes Gefühl einstellen, sobald sie diesen im Spiel begegnen und entdecken, dass die altbewährte Mechanik immer noch gut funktioniert.

Weitere Tricks zum Besiegen der Wächter findet ihr in unserer Übersicht:

Zelda in 8K und mit Raytracing

Als The Legend of Zelda: Breath of the Wild im Jahr 2017 erschienen ist, brauchten wir an 8K-Auflösung und Raytracing noch gar nicht groß denken. Ein Fanvideo zeigt nun aber, wie gut das Spiel mit den genannten Features aussehen würde. Der Korok-Wald erstrahl durch die realistischen Licht- und Schatteneffekte in ganz neuem Glanz.

Habt ihr noch Schwierigkeiten mit den Wächtern aus Breath of the Wild?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.