Zelda BotW-Spieler entdecken geheime Teleportations-Kampftechnik

Zelda: Breath of the Wild hält auch Jahre nach Release noch neue Geheimnisse bereit: Ein neu entdeckter Glitch teleportiert Link direkt an die Gegner heran und lässt ihn gleich mehrfach attackieren.

von David Molke,
12.02.2020 15:19 Uhr

Zelda: Breath of the Wild-Fans haben das Spiel eigentlich schon komplett auseinandergenommen, finden aber immer noch neue Glitches und Kampftechniken. Zelda: Breath of the Wild-Fans haben das Spiel eigentlich schon komplett auseinandergenommen, finden aber immer noch neue Glitches und Kampftechniken.

Zelda: Breath of the Wild steckt immer noch voller Geheimnisse. Insbesondere die Speedrun-Community entdeckt auch drei Jahre nach Release des Nintendo-Meisterwerks immer noch neue Details im Spiel. Beispielsweise eine neue Kampftechnik, die Link quasi zu Son Goku macht und ihn direkt an seine Feinde heranteleportieren kann (via Polygon).

Zelda: Breath of the Wild-Spieler entdecken wilden Teleportations-Trick

Zeitlupe lässt sich übertragen! Ein Zelda: Breath of the Wild-Spieler ist offenbar durch Zufall auf eine weitere Kuriosität im Spiel gestoßen. Beim Rückwärtssalto und anschließenden Auslösen der Zeitlupe mit Hilfe des Bogens lässt sich auch der Zeitlupen-Angriff im Nahkampf aktivieren.

Das funktioniert, indem ihr gleichzeitig mit dem Bogen das Schwert zückt. So scheint das Spiel den Zeitlupen-Modus vom Bogenschießen in der Luft auf den Nahkampf zu übertragen. Ihr müsst dafür also gar nicht mehr unbedingt im richtigen Moment einem Angriff ausweichen. Aber das war noch nicht alles.

Link beherrscht Teleportation: Kurz nachdem der Zelda-Spieler seine Entdeckung veröffentlicht hat, fanden einige andere Fans heraus, was passiert, wenn ihr dabei einen Gegner anvisiert – und trauten ihren Augen kaum. Ihr werdet nämlich direkt zum Gegner teleportiert. Was auch über weite Strecken hinweg funktioniert.

Zum Beispiel, wenn ihr in den Prüfungen der Kraft gegen die Wächter antretet. Ihr könnt euch jetzt einfach direkt an die armen wehrlosen Wesen heranteleportieren, wie hier der Speedrunner und Zelda-Gott Peco demonstriert:

Selbstverständlich klappt das auch mit anderen Gegnern wie den Bokoblins und natürlich auch im Master-Modus mit den goldenen Versionen der Fieslinge.

Oder gegen die Leunen, die sowieso schon als beliebte Ziele für allerlei Spielereien und unglaubliche Macht-Demonstrationen herhalten mussten.

Der Teleportations-Trick kann natürlich auch mit den ganzen anderen verrückten Kampf-Techniken und Tricks der Speedrun-Community und Zelda-Profis kombiniert werden. Seht und staunt:

Falls euch das alles viel zu stressig sein sollte (was gut nachvollziehbar wäre), findet ihr vielleicht an dieser Speedrun-Kategorie mehr Gefallen:

Zelda BotW-Fan füttert alle Hunde im Spiel in Rekordzeit   2     1

Mehr zum Thema

Zelda BotW-Fan füttert alle Hunde im Spiel in Rekordzeit

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen