Adventskalender 2019

Zelda: Breath of the Wild - Diese Inhalte haben es nie ins Spiel geschafft

Ein japanisches Artbook zeigt uns Gegner-Designs, einen Gleiter und womöglich Links Familie, die es allesamt nicht ins Spiel geschafft haben.

von Linda Sprenger,
30.01.2019 16:50 Uhr

Diese Inhalte für Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo verworfen. Diese Inhalte für Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo verworfen.

In The Legend of Zelda: Breath of the Wild hätten wir ursprünglich Links Familie sehen sollen, einen ganz anderen Gleiter gehabt und einen ungewohnt flamboyanten Pferdegott getroffen. All das und mehr hat Nintendo aber verworfen.

Ein Japan-exklusives Artbook gibt uns nun nämlich Einblicke in Designs und Elemente, die es nie ins Spiel geschafft haben. Die unteren Bilder haben die Macher der Website und des Youtube-Channels LavaCutContent in die Finger bekommen - Spezialisten, wenn es um gestrichene Spielinhalte geht.

Breath of the Wild
Zelda zeigt, dass die Ubisoft-Formel aussterben muss

Diese Inhalte waren ursprünglich geplant

Links Familie: Offenbar sollten wir in Zelda: Breath of the Wild Links Familie antreffen. Das untere Bild aus dem Artbook zeigt den Helden mit zwei weiteren Charakteren, die es aber nicht weiter beschreibt.

Über dem Artwork soll lediglich das japanische Wort für "Familie" stehen. Womöglich handelt es sich bei dem Mädchen um Links Schwester, der Mann könnte sein Vater oder Onkel sein.

Links Familie. Links Familie.

Erster Gleiter-Entwurf: Ebenfalls abgebildet ist ein frühes Design des Gleiters. Der Prototyp scheint wesentlich größer als das Modell zu sein, das es letztendlich ins Spiel geschafft hat. Unten könnt ihr euch beide im Vergleich anschauen.

Pferdegott: Malohn, der Gott der Pferde, sollte ursprünglich ebenfalls ganz anders aussehen. Das Wesen, das die Macht hat, Pferde wieder zum Leben zu erwecken, erscheint im tatsächlichen Spiel viel gruseliger als sein erster Entwurf.

Weiteren gestrichenen Breath of the Wild-Content seht ihr bei LavaCutContent im Video.

The Legend of Zelda: Breath of The Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erhältlich.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen