AC Valhalla: Dawn of Ragnarok ist der teuerste DLC, hat aber auch mehr zu bieten

Die mittlerweile dritte Erweiterung 'Die Zeichen Ragnaröks' für Assassin’s Creed: Valhalla ist kein Teil des Season Pass mehr, muss also separat gekauft werden.

von Jasmin Beverungen,
15.12.2021 08:00 Uhr

Auch wenn der Preis zunächst happig erscheint, der gebotene Inhalt könnte es wert sein. Auch wenn der Preis zunächst happig erscheint, der gebotene Inhalt könnte es wert sein.

In der Assassin’s Creed: Valhalla-Erweiterung „Die Zeichen Ragnaröks“ schlüpfen wir in die Rolle von Göttervater Odin selbst. Nach Zorn der Druiden und Belagerung von Paris wartet somit ein ganz neues Kapitel der Nordischen Mythologie auf uns, das uns separat zur Kasse bitten wird.

Der Untergang der Götter kostet

Was kostet Dawn of Ragnarok? Der DLC ist mittlerweile im Microsoft Store und PS Store für rund 40 Euro als Vorbestellung zu finden. Doch dabei fällt auf, dass nirgendwo die Rede von einem Season Pass ist – weder vom neuen, noch vom alten.

Bekomme ich den DLC also nicht im Season Pass? Leider nein. Falls wir die Erweiterung spielen wollen, müssen wir trotz des Season Pass, in dem die ersten beiden Erweiterungen enthalten sind, den Preis von 40 Euro zahlen.

Allerdings ist die Erweiterung viel umfangreicher als die beiden bisherigen DLCs. AC Valhalla: Dawn of Ragnarok soll rund 35 Stunden Spielzeit bieten, also mehr als die vorherigen beiden Erweiterungen zusammen. Mit Svartalfheim können wir außerdem ein neues Areal erkunden, dass ein Drittel der Größe Englands aus dem Hauptspiel besitzen soll.

Was euch in Dawn of Ragnarok erwartet, könnt ihr im folgenden Trailer erahnen:

AC Valhalla: Dawn of Ragnarok - Cinematic-Trailer stimmt auf einen Krieg der Götter ein 2:32 AC Valhalla: Dawn of Ragnarok - Cinematic-Trailer stimmt auf einen Krieg der Götter ein

Das erwartet uns in Dawn of Ragnarok

Den Anfang erleben wir noch aus der Sicht Eivors. Doch nachdem wir einen Trank zu uns nehmen, erwachen wir als Göttervater Odin. Nun liegt  es an uns, unseren entführten Sohn Baldr zu finden. Die Reise führt uns dabei nach Svartalfheim, der Heimat der Zwerge.

Wann erscheint Die Zeichen Ragnaröks? Der dritte DLC ist ab dem 10. März 2022 verfügbar.

Alles zur Ankündigung von Dawn of Ragnarok erfahrt ihr hier:

Assassins Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks-DLC lässt uns als Odin Riesen vermöbeln   13     1

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks-DLC lässt uns als Odin Riesen vermöbeln

Weitere News zu Assassin’s Creed Valhalla im Überblick:

Mit der Erweiterung erwartet uns nicht nur ein neuer Protagonist, sondern viele weitere Features für den höheren Preis. So können wir uns neuen Gegnern stellen, weitere magische Kräfte erhalten und exklusive Herausforderungen meistern.

Eure Meinung ist gefragt: Ist der Preis der Erweiterung in euren Augen gerechtfertigt?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.