Beste Sims 4-Erweiterungen: Ranking aller Addons für PS4, Xbox, PC

Welches der für PS4, Xbox One und PC erschienenen Sims 4 Erweiterungen kann am besten abschneiden? Findet es heraus in unserem Ranking.

von Marina Schölzel,
01.08.2021 10:00 Uhr

Welches Erweiterungspack ist das beste? Unser Ranking verrät es euch! Welches Erweiterungspack ist das beste? Unser Ranking verrät es euch!

Seit dem Erscheinen des vierten Teils der beliebten Videospielreihe Die Sims im Jahr 2014, wurde das Hauptspiel durch zahlreiche Erweiterungspacks ausgebaut. Doch welches der vielen Die Sims 4-Addons ist bisher das beste und welches schneidet am schlechtesten ab? GamePro beantwortet euch diese Frage im Ranking

Wie viele Erweiterungen für Die Sims 4 gibt es? Aktuell könnt ihr elf Erweiterungen für PS4, Xbox One und den PC kaufen. Nachfolgend ranken wir alle vom schlechtesten bis zum besten Addon samt Begründung.

Beste Sims 4-Gameplay-Packs - Falls ihr außerhalb der Erweiterungen nach weiteren DLCs sucht, dann werdet ihr in unserem Ranking aller 9 Die Sims 4-Gameplaypacks fündig.

Hier schon einmal alle Ranking-Plätze im Überblick:

Platz 11: Die Sims 4: Werde berühmt

Die Sims 4: Werde berühmt - Trailer: Für 40 Euro zum Influencer werden 1:00 Die Sims 4: Werde berühmt - Trailer: Für 40 Euro zum Influencer werden

  • Release: 16. November 2018
  • Preis: 39,99 Euro

Den letzten Platz des Rankings belegt das Erweiterungspack "Werde berühmt". In dieser können Sims zwar berühmt werden und in den Promi-Himmel aufsteigen und zudem gibt es eine neue interaktive Schauspieler-Karriere, die jedoch nach einigen Spielrunden repetitiv und eintönig wird. Außer der Schauspieler- oder Musikerkarriere gibt es sonst keine vielfältigen Möglichkeiten neue Storylines zu entdecken und zu erspielen, so liefert das Pack keine einschneidende Bereicherung der Sims-Welt und des Gameplays.

Das Besondere: Eure Sims können nun berühmt werden und nicht mehr unerkannt auf die Straße gehen, das war's dann aber auch. Für manche Spieler mag das toll sein und sie genießen das Promi-Leben, für alle anderen, die sich jedoch ein bodenständiges Leben für die Sims wünschen, bietet das DLC sonst keinerlei Mehrwert oder neuen Anreiz.

Das mitgelieferte Äquivalent zu Los Angeles, die Welt Del Sol Valley ist zudem recht klein und unspektakulär geraten. So gibt es viel zu wenig öffentliche Lots für die glamouröse Freizeitgestaltung der Sims, sowie bei weitem zu wenig Wohngrundstücke, um den Sims ein Luxusleben fernab der Öffentlichkeit zu ermöglichen. Obwohl die Welt recht detailliert wirkt, ist das im Endeffekt nur Kulisse, weshalb das DLC auf dem letzten Platz landet.

Platz 10: Die Sims 4: An die Arbeit

Die Sims 4: An die Arbeit - Ankündigungs-Trailer zur Karriere-Erweiterung 1:16 Die Sims 4: An die Arbeit - Ankündigungs-Trailer zur Karriere-Erweiterung

  • Release: 20. März 2018
  • Preis: 39,99 Euro

Auch An die Arbeit, eigentlich ein beliebteres Erweiterungspack, konnte in diesem Ranking nicht vollständig überzeugen, sodass es den vorletzten Platz belegt.

Das Besondere: In dieser Erweiterung bekommen die Sims drei neue Karrieren: Arzt, wofür ein eigenes Krankheitssystem eingeführt wurde damit dem Spieler auch nie die Patienten ausgehen, Polizist und Wissenschaftler. Obwohl es ein tolles Konzept ist, seine Sims zur Arbeit begleiten zu können, spielen sich die Karrieren nach einigen Runden eintönig, wenig aufregend und dabei anstrengend.

Zusätzlich zu den drei Karrieren kamen in diesem Pack auch Aliens und das Führen eines Einzelhandelsgeschäfts hinzu, was beides toll ist, dennoch recht nischig und das Gameplay im Großen und Ganzen nicht allzu sehr bereichert. Das DLC lohnt sich zwar für die neuen Karrieren die eure Sims ergreifen können, erwartet man aber spannendes Gameplay oder aufregende neue Geschichten, ist man hier fehl am Platz.

Platz 9: Die Sims 4 Hunde und Katzen

Die Sims 4: Hunde & Katzen - Trailer zeigt den umfangreichen Haustier-Editor 2:33 Die Sims 4: Hunde & Katzen - Trailer zeigt den umfangreichen Haustier-Editor

  • Release: 31. Juli 2018
  • Preis: 39,99 Euro

Zu Sims 3 Zeiten war die "Einfach tierisch" eine wirklich tierisch gute Erweiterung des Sim-Alltags und eine Bereicherung des Gameplays. Neben Hunden und Katzen gab es auch Kleintiere und sogar Pferde zu halten, für jeden Tierliebhaber der gerne die Sims spielt erweckt das Pack eine große Portion Nostalgie.

Das Besondere: Mit dem Hunde und Katzen-DLC bekommen eure Sims nun auch vierbeinige Begleiter an ihre Seite gestellt, die in "Erstelle einem Sim" selbst erstellt und die alle unterschiedliche Charakterwerte besitzen, die jedes Tier einzigartig sein lassen können. Ihr wollt keinen braven Schoßhund? Dann gebt ihm doch das Merkmal "Aggressiv"! Euer Kater ist antriebslos und langsam? Dann passt eher das Merkmal "faul" zu ihm.

Eure Tiere können leider auch erkranken, weshalb die neue interaktive Karriere als Tierarzt erfordert wird. Die mitgelieferte Küstenstadt Bridleton Bay eignet sich zudem super um euren Tieren durch den Park herumzutollen.

Im "Hunde und Katzen" Erweiterungspack setzt sich der Trend von dem vierten Teil der Sims leider aber weiter durch, dass viele Packs nur eine abgespeckte Version des Vorgängers bekommen. So können sich die Sims lediglich Hunde und Katzen als Haustiere zulegen, von anderen Haustieren keine Spur. Diese sind noch zusätzlich, ebenfalls anders als es in Sims 3 der Fall war, nicht selbst vom Spieler steuerbar, was sie lediglich zu flauschigen NPCs, aber keinem aktiven Teil der Familie verkommen lässt. Aus diesem Grund belegt das tierische Pack bloß den 8. Platz.

Mehr Infos dazu lest ihr im Test zum DLC:

Die Sims 4: Hunde & Katzen im Test - Fummeliger Vierbeiner-Spaß   5     0

Mehr zum Thema

Die Sims 4: Hunde & Katzen im Test - Fummeliger Vierbeiner-Spaß

Platz 8: Die Sims 4: Zeit für Freunde

Die Sims 4: Zeit für Freunde - Gameplay-Trailer zeigt tanzende Sims 2:17 Die Sims 4: Zeit für Freunde - Gameplay-Trailer zeigt tanzende Sims

  • Release: 11. September 2018
  • Preis: 39,99 Euro

Auf dem siebten Platz dieses Rankings landet das Erweiterungspack Zeit für Freunde, das ganz unter dem Motto der Gruppenaktivitäten steht.

Das Besondere: Dank der Erweiterung könnt ihr verschiedene Gruppen bilden oder beitreten und mit seinen Freunden an neuen Aktivitäten wie Tischkickerspielen teilnehmen. Die mitgelieferte Welt Windenburg, die von Europa inspiriert ist, gehört mitunter zu den schönsten Welten in den Sims, da sie reichhaltig Platz für die Aktivitäten sowie zahlreiche neue Locations wie das Gemeinschaftsgrundstück des Pools bietet. Leider hat das Pack außer einer hübschen neuen Welt und einigen neuen sozialen Aktivitäten sonst wenig zu bieten, weshalb es noch weit vom Treppchen entfernt ist.

Platz 7: Die Sims 4: An Die Uni

Die Sims 4 - Die neue Erweiterung "An Die Uni!" lässt eure Sims studieren 1:24 Die Sims 4 - Die neue Erweiterung "An Die Uni!" lässt eure Sims studieren

  • Release: 17. Dezember 2019
  • Preis: 39,99 Euro

Das Besondere: Mit dem Erweiterungspack An die Uni! können eure Sims erstmals in den Sims 4 eine Universität besuchen, um sich auf ihr ernstes Leben als erwachsener Sim in einem Beruf vorzubereiten. So können sie verschiedene Studienfächer wie Biologie, Computerwissenschaften, Wirtschaft, Physik in der neuen Welt Britechester besuchen, in Wohnheimen ihr Unwesen treiben und mit dem Fahrrad über den Campus düsen.

Leider schafft es das eigentlich tolle Erweiterungspack mit den beiden im Spiel integrierten Unis nur auf den sechsten Platz.

Die neue Welt Britechester wirkt insgesamt sehr lieblos eingerichtet und wo das gleiche Pack in Sims 3 noch die wunderbar unbeschwerte amerikanische College-Atmosphäre versprühte, die man aus etlichen Teenie-Filmen kennt, verfehlt die Uni-Erweiterung für die Sims 4 dieses ziemlich. Insgesamt stellt "An die Uni" aber eine gute Abwechslung des normalen Sim Alltags dar und bekommt deshalb den sechsten Platz in diesem Ranking.

Platz 6: Die Sims 4: Inselleben

Die Sims 4: Inselleben - Spielszenen aus dem Urlaubsparadies Sulani 1:13 Die Sims 4: Inselleben - Spielszenen aus dem Urlaubsparadies Sulani

  • Release: 16. Juli 2019
  • Preis: 39,99 Euro

Das Besondere: Tropisch wird es mit dem Erweiterungspack Inselleben, das in unserem Ranking hier den fünften Platz belebt. Mit diesem Pack können eure Sims Urlaubsfeeling in vollen Zügen auskosten, sich sonnen, im Meer baden, mit dem Jetski die verschiedenen Inseln umrunden und sogar mit Delfinen Freundschaft schließen.

Eine neue Karriere gibt es auch, als Umweltschützer kann man nun die Strände von Müll befreien. Will man sich gänzlich der Unterwasserwelt widmen, kann man sogar zur Meerjungfrau werden und so andere Aspekte des Gameplays entdecken.

Die Tropenwelt Sulani zeichnet sich durch kristallklares Wasser, hübsche Sandstrände und tropischen Bars aus. Mit dem Update aus dem November 2020 lassen sich nun auch beliebige Wohnobjekte in Mietobjekte umwandeln, sodass eure Sims auf der tropischen Insel ihren Urlaub genießen können. Ursprünglich war das vorher leider nicht der Fall, da es sich nur um eine Wohnwelt und keine Urlaubswelt handelte. Inselleben ist vor allem optisch ein rundum gelungenes Pack, jedoch wurde auch hier wieder einiges an Potenzial wie beispielsweise in Form von Hausbooten verschenkt. Auch eine Rettungsschwimmerkarriere fällt im DLC sehr spartanisch aus, sodass dieses Pack das Treppchen knapp verfehlt.

Platz 5: Die Sims 4: Landhaus-Leben

Die Sims 4 - Ein Lama erklärt uns das Gameplay von Landhaus-Leben 4:11 Die Sims 4 - Ein Lama erklärt uns das Gameplay von Landhaus-Leben

  • Release: 22. Juli 2021
  • Preis: 39,99 Euro

Mit dem fünften Platz wird es bäuerlich, denn die Erweiterung Landhaus-Leben schickt euch aufs Dorf.

Das Besondere: Ihr könnt mit der Erweiterung eure eigene kleine Farm mitten auf dem Land beziehen. Um das Dorfleben richtig zu genießen, stehen kleine Felder zur Verfügung, auf denen ihr Zutaten für eurer Mahlzeiten anbauen können. Neben Karotten, Kürbis und Pilze sind sogar Riesenfrüchte möglich. Mit diesen können wir sogar bei Wettbewerben im Dorf prämiert werden. Zum Ausgleich könnt ihr mit euren Sims auch in den ansässigen Pub gehen und die Einheimischen aus Henford-on-Bagley kennenlernen.

Die Stars der Erweiterung sind aber ganz klar die Tiere. Ihr könnt Kühe, Lamas und Hühner erwerben und in Ställen unterbringen. Die liefern euch Milch, Wolle und Eier, um sie weiterzuverwenden. Zudem finden sich im Wald wilde Hasen, Füchse und Vögel, mit denen ihr euch anfreunden könnt, um Geschenke und Unterstützung bei der Gartenarbeit zu erhalten.

Dennoch bleibt Landhaus-Leben etwas hinter den Erwartungen zurück. Zum Beispiel fehlen Pferde komplett im Spiel, was die Entwickler damit begründen, dass die Paarhufer mehr Entwicklungszeit benötigt hätten. Ansonsten reagieren Tiere nicht untereinander, sondern nur auf Sims. Außerdem gibt es nur bei Hühnern Jungtiere. Wer es aber dennoch gern gemütlich mag und ein Naturliebhaber ist, kommt mit der Erweiterung auf seine Kosten.

Platz 4: Die Sims 4: Nachhaltig Leben

Die Sims 4: Enthüllungs-Trailer zur neuen Erweiterung Nachhaltig leben 1:30 Die Sims 4: Enthüllungs-Trailer zur neuen Erweiterung Nachhaltig leben

  • Release: 5. Juni 2020
  • Preis: 39,99 Euro

Auf dem vierten Platz und somit knapp an der Siegertreppe vorbei landet ein untypisches Erweiterungspack.

Das Besondere: Mit dem Nachhaltig Leben-Pack können sich eure Sims ganz der Nachhaltigkeit verschreiben und somit das Klima verbessern. Für das wurde auch ein eigenes System eingeführt, je nach Umwelteinflüsse und wie sehr eure Sims für die Umwelt arbeiten, verändert sich der Ökologische Fußabdruck der Welt Evergreen Harbour entweder zu Neutral, grün oder industriell.

Auch toll beim Pack ist das neu eingeführtes Rechnungssystem, beziehen eure Sims ihre Energie beispielsweise durch Windräder, wirkt sich das auf eure Stromrechnung aus: Überflüssig erzeugter Strom lässt sich dann sogar verkaufen. Mit den neu eingeführten Nachbarschaftspläne, können eure Sims ihre Stimme für Veränderungen in der Nachbarschaft abgeben und diese weiter verändern.Durch diese Systeme wird das Gameplay von den Sims viel realistischer, was das Spiel sehr bereichert, weshalb es den vierten Platz im Ranking einnimmt.

Platz 3: Die Sims 4: Großstadtleben

Die Sims 4: Großstadtleben - Gameplay-Trailer zeigt das Stadtleben aus dem Addon 1:22 Die Sims 4: Großstadtleben - Gameplay-Trailer zeigt das Stadtleben aus dem Addon

  • Release: 3. November 2016
  • Preis: 39,99 Euro

Das Besondere: In Großstadtleben können eure Sims in Mietappartements oder sogar Penthouse ziehen und ihr Leben auf schicken Dachterrassen von Bars in den Wolkenkratzern genießen. Durch das Wohnen in Mietappartements werden ganz neue Nachbarschaftsverhältnisse aufgedeckt, so können eure Nachbarn entweder euer bester Freund oder euer schlimmster Feind werden, der ständig nur laute Partys feiert und eure Sims nicht eine Nacht durchschlafen lässt.

Auch in Sims 3 hat die Großstadt-Erweiterung neuen Flair in die Welt der Sims gebracht und gehörte bereits da zu den Favoriten vieler Spieler. Die Stadt San Myshuno hebt sich von den sonst eher ländlichen Gebieten in Sims 4 ab und erweckt Lust, selbst in ein Penthouse oder ein schickes industriell angehauchtes Backsteinhaus am Hafen mit City-Skyline im Hintergrund zu ziehen.

Mit dem DLC Großstadtleben kommen auch Festivals wie beispielsweise die GeekCon, das Romantikfestival oder das Gewürzfestival hinzu, die eure Sims besuchen können. Da die Großstadt-Erweiterung zu einem Klassiker bei den Sims gehört, belegt diese in dem Ranking den dritten Platz.

Platz 2: Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies

Die Sims4-Trailer stellt neue Erweiterung Ab ins Schneeparadies vor 1:29 Die Sims4-Trailer stellt neue Erweiterung Ab ins Schneeparadies vor

  • Release: 13. November 2020
  • Preis: 39,99 Euro

Die Silbermedaille dieses Rankings belegt die Erweiterungspack Ab ins Schneeparadies. Die aktuellste Erweiterung bereichert die Sims 4 durch einen neuen kulturellen Aspekt in Form von Japan, da die Welt Mt. Komorebi von dem asiatischen Land inspiriert wurde.

Das Besondere: Selten gab es ein DLC, das in seiner Detailliertheit und Gesamtheit so gut durchdacht wurde und so durch seinen besonderen Flair und Atmosphäre überzeugen konnte. Die Welt mit all ihren Gebäuden wurde im Vergleich zu manch anderen DLC, liebevoll eingerichtet und erweckt Urlaubslust. In "Ab ins Schneeparadies" können sich eure Sims ganz dem Wintersport verschreiben und auf neue Abenteuer in einer verschneiten Welt gehen.

Dabei ist diese sowohl eine Urlaubs- als auch eine Wohnwelt, was das Gameplay sehr flexibel macht. Zum ersten Mal in den Sims 4 steht es euren Sims frei ob sie in der neuen Welt lediglich für ein paar Tage Urlaub oder sogar ganz dorthin ziehen wollen. Insgesamt ist "Ab ins Schneeparadies" ein Rundum gelungenes DLC ohne Ecken und Kanten und belegt deshalb den zweiten Platz.

Was die Welt des DLCs so besonders macht, könnt ihr hier genauer nachlesen:

Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies hat die beste Welt seit Langem   0     0

Mehr zum Thema

Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies hat die beste Welt seit Langem

Platz 1: Die Sims 4 Jahreszeiten

Die Sims 4 - Trailer zur Erweiterung »Jahreszeiten« 1:26 Die Sims 4 - Trailer zur Erweiterung »Jahreszeiten«

  • Release: 22. Juni 2018
  • Preis: 39,99 Euro

Den ersten Platz und somit die Goldmedaille belegt das Erweiterungspack Die Sims 4: Jahreszeiten, das neben Frühling, Sommer, Herbst und Winter auch verschiedene Wettereffekte wie Regen, Sonnenschein oder Schneestürme mit sich bringt. So können erstmals auch verschiedene Feiertage wie Weihnachten (im Spiel das Winterfest) oder Silvester mit den Sims gefeiert werden, auch neue Feiertage können von jedem Spieler selbst festgelegt werden.

Das Wettersystem ist großartig: Im Sommer herrscht brennende Hitze und die Sims können Poolparty veranstalten, im Herbst wird es kühler, es regnet häufiger, die Blätter fallen von den Bäumen und verlangen zusammengerecht zu werden, woraufhin man im Laubhaufen spielen kann. Mit dem DLC kommen passenderweise außerdem zwei neue Outfit-Kategorien hinzu, warme Kleidung für die wirklich heißen Temperaturen, sowie dickere Kleidung, damit eure Sims im Schnee nicht erfrieren.

Das Besondere: Obwohl das DLC ein vergleichsweise unscheinbares Erweiterungspack darstellt mit relativ wenig neuen Aktivitäten, gibt es kein anderes, das einen solchen Grad von Realismus zu den Sims bringt. Durch Wettereffekte und verschiedene Jahreszeiten ist die Lebenssimulation genau das: Eine Simulation des eigenen Alltags, in der selbst die Sims mit einem Regenschirm aus dem Haus müssen, wenn es aus Eimern schüttet. Das "Jahreszeiten" DLC vervollständigt die Sims perfekt und haucht dem Spiel mehr Charakter und mehr Leben ein, weshalb es den ersten Platz im Ranking einnimmt.

Noch mehr Abwechslung für die Sims 4

Falls ihr die Lebenssimulation abseits der Erweiterungen abwechslungsreicher gestalten wollt, dann könnt ihr außerdem spezielle Sims-Challenges spielen: Die 9 besten Challenges für Die Sims 4 stellt euch GamePro in einer gesonderten Topliste vor.

Wie sieht euer Ranking aus? Welche Erweiterung ist eure liebste und warum?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.