Animal Crossing Update 2.0: Alle Verordnungen und was sie bringen

Animal Crossing: New Horizons erhält mit Update 2.0 die Verordnungen aus New Leaf zurück. Wir listen alle für euch auf.

von Linda Sprenger,
05.11.2021 16:30 Uhr

Das sind die Verordnungen in Animal Crossing New Horizons. Das sind die Verordnungen in Animal Crossing New Horizons.

Hurra, das lang ersehnte Update 2.0 für Animal Crossing: New Horizons ist da. Neben etlichen neuen Inhalten finden nun endlich auch Verordnungen ins Spiel, und die sind gar nicht so langweilig, wie sie zunächst klingen. Wir verraten, was es damit auf sich hat und listen alle Verordnungen für euch auf.

Alle Verordnungen im Überblick

  • Sauberkeitsverordnung: Die Bewohner helfen beim Unkrautjäten, Müllaufsammeln und Blumengießen.
  • Frühaufsteherverordnung: Bei dieser Verordnung stehen eure Bewohner früher auf, auch die Geschäfte öffnen früher.
  • Nachteulenverordnung: Hier bleiben eure Bewohner länger wach, auch die Geschäfte verlängern ihre Öffnungszeiten in den Abend hinein.
  • Hochpreisverordnung: Alle Items, die ihr kaufen wollt, werden teurer. Dafür erhaltet ihr mehr Sternis für verkaufte Items.

Wie viele Sternis kostet der Spaß? Billig ist das Ganze nicht: Wollt ihr eine Verordnung ändern beziehungsweise eine neue einführen, dann müsst ihr dafür jedes Mal 20.000 Sternis berappen. Jap, richtig gelesen: zwanzigtausend. Ob da Tom Nook wieder Profit geschnüffelt hat? Wir gehen stark davon aus.

Wo lege ich Verordnungen fest? Bei Melinda im Service Center.

Warte mal kurz, was sind Verordnungen überhaupt? Falls ihr noch gar nichts von dem Feature gehört habt: Hier eine kurze Erklärung. Die erstmals in Animal Crossing: New Leaf eingeführte Funktion macht euch quasi zum Oberboss und erlaubt es euch, eine Reihe von Regeln auf eurer Insel durchzusetzen.

Wie ihr der Liste oben entnehmen könnt, gewähren euch Verordnungen eine Reihe unterschiedlicher spielerischer Vorteile. Da die Regeln recht teuer sind, solltet ihr euch vorher aber wirklich gut überlegen, welche ihr wirksam macht. Wer früh ins Bettchen geht, braucht logischerweise keine Nachteulenverordnung.

Guides zu Animal Crossing-Update 2.0, die euch ebenfalls interessieren dürften:

Happy Home Paradise-DLC verfügbar. Wer darüber hinaus noch mehr Inhalte genießen will, kann sich freuen: Der kostenpflichtige DLC kann ab sofort heruntergeladen und gespielt werden. Die Erweiterung könnt ihr entweder im neuen Erweiterungspaket von Nintendo Switch Online oder separat für rund 25 Euro erwerben. Alles Wissenswerte über den kostenpflichtigen DLC findet ihr in unserer GamePro-Übersicht.

Was ist eure Lieblingsverordnung?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.