Animal Crossing-Update könnte beliebte Sammelitems zurückbringen

Fans von Animal Crossing: New Horizons warten seit Ewigkeiten auf das nächste große Update. Laut Gerücht kommt mehr zurück als das Café.

von Sebastian Zeitz,
11.09.2021 09:15 Uhr

Animal Crossing bekommt wohl bald ein Update mit den beliebten Gyroiden. Animal Crossing bekommt wohl bald ein Update mit den beliebten Gyroiden.

Fans von Animal Crossing: New Horizons haben es nicht leicht mit Nintendo und deren Update-Politik. Seit fast einem Jahr gibt es keine signifikanten Neuerungen mehr im Spiel. Seit dem Karneval-Event im Februar 2021 kommen nur noch leicht veränderte Versionen der bereits bekannten Events samt ein paar neuen saisonalen Items.

Hinweis macht Hoffnung auf Neues: Schon seit den ersten Updates ist durch Datamining bekannt, dass das Café und damit auch die Barista-Taube Kofi zurückkommen werden. Im Zusammenhang damit sind jetzt aber auch Hinweise auf die Gyroiden aufgetaucht, die ein neues Sammelitem werden könnten.

Was ist ein Gyroid

Die etwas merkwürdigen Statuen sind japanischen Tonfiguren nachempfunden, die auf Gräbern seit der Edo-Zeit gefunden wurden. Die Gyroiden können wie Fossilien täglich im Boden ausgegraben und als Möbelstück platziert werden. Jeder Gyroid gehört einer anderen Familie an und jede davon gibt einen anderen Ton von sich, wenn sie platziert werden. Es gibt auf die gesamte Animal Crossing-Reihe verteilt über 130 Gyroiden aus bisher 39 Familien.

In Animal Crossing: New Horizons tauchen sie bisher nur als Spendensammler für Brücken oder Treppen auf. An der Stelle, wo ihr etwas bauen wollt, steht dann ein Gyroid, der Sternis für den Bau einsammelt.

Gyroiden als Sammelitems in Animal Crossing: New Horizons?

Das könnte sich aber bald ändern! Der YouTuber Crossing Channel fasst in seinem Video zusammen, warum bald die singenden Gyroiden zurückkehren könnten:

Link zum YouTube-Inhalt

Darum kehren Gyroiden zurück: Mit dem neuesten Update von Ende Juli 2021 hat Nintendo drei neue mögliche Wetterabläufe hinzugefügt (via ACNH Isomorphicbox).

  • Fine07: Es gibt den ganzen Tag klares, sonniges Wetter.
  • Rain06: Die nächsten 24 Stunden regnet und stürmt es heftig auf eurer Insel.
  • Rain07: Den ganzen Tag über ist es regnerisch und es kann immer wieder zu kurzen heftigen Schauern kommen.

Die Tonfiguren findet ihr im Spiel genauso wie ganz normale Fossilien vergraben im Boden. Um sie zu erhalten benötigt ihr die Schaufel als Werkzeug.

Gyroiden tauchen aber in den bisherigen Teilen immer nur dann auf, wenn es am Tag vorher geregnet oder geschneit hat. Daher erscheint es durchaus logisch, dass es neue Wetterabläufe gibt, um die Chance auf einen Gyroiden zu erhöhen. Laut Dataminern ist das ein Hinweis, dass an der Rückkehr der sammelbaren Items aus dem Boden gearbeitet wird.

Die Tonfiguren können normalerweise singen. In New Horizons helfen sie euch beim Sammeln von Spenden. Die Tonfiguren können normalerweise singen. In New Horizons helfen sie euch beim Sammeln von Spenden.

Die Gyroiden hängen mit dem Café zusammen: Kofi, die Taube und gleichzeitig Barista, ist ein riesiger Fan der Gyroiden. Seine Rolle als Gyroid-Liebhaber hat sich in den Teilen immer wieder leicht geändert. Mal hat er euch Belohnungen gegeben, wenn ihr Gyroiden bei ihm abgegeben habt. Mal bot er euch einen Aufbewahrungsort an, in dem ihr eure Items aufstellen konntet, ohne Platz im Haus zu verschwenden.

In Animal Crossing: New Leaf hingegen konntet ihr für die Taube arbeiten und habt als Belohnung Kaffee, Möbel und spezielle Gyroiden bekommen, die aussahen, wie Kofi.

Noch mehr Gerüchte zu Animal Crossing:

Wenn also die Tonfiguren zurückkehren sollten, dann ist auch Kofi nicht weit. Das nächste Update wird für November 2021 vermutet und soll neben dem Schlemmfest und Weihnachten auch das langersehnte Café mit sich bringen.

Habt ihr damals Gyroiden gesammelt und mit ihnen eigene Songs komponiert? Oder werdet ihr die singenden Ton-Figuren im Haus-Lager für immer verstauen, wenn sie ihren Weg in New Horizons finden?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.