Anthem 2.0 kommt wirklich - Jetzt will BioWare alles besser machen

In einem Blog-Eintrag hat Bioware umfassende Änderungen des Shooters angekündigt, der im letzten Jahr viel Kritik einstecken musste.

von Tobias Veltin,
10.02.2020 19:11 Uhr

Anthem will noch einmal durchstarten. Anthem will noch einmal durchstarten.

BioWare startet einen Neuanfang mit seinem Loot-Shooter Anthem, knapp ein Jahr nach dessen Release. Wie das Studio in einem Blog-Eintrag bekannt gab, wird es in den kommenden Monaten an einem kompletten Redesign des Kern-Gameplays arbeiten, samt klarerer Ziele, mehr Herausforderungen und einer sinnvollere Progression innerhalb des Spiels.

Laut Casey Hudson, dem General Manager von BioWare, habe man das anhaltende Feedback der Fans zum Anlass genommen, um noch einmal grundlegend über das Spiel nachzudenken und sei zu dem Schluss gekommen, dass Anthem unter anderem ein deutlich "befriedigenderes Loot-System und erfüllenderes Endgame" brauche.

Dafür benötige es aber mehr als ein simples Update oder eine Erweiterung. Deshalb nun der Entschluss zu einer grundlegenden Überarbeitung. Der "Spaß am fliegen und kämpfen" solle laut Hudson aber beibehalten werden.

Wann ist es soweit? Ein Termin, wann es mit "Anthem 2.0" losgehen wird, wurde noch nicht genannt, wir rechnen nicht vor der E3 2020 mit einem Status-Update.

Was bedeutet das für das aktuelle Anthem?

Laut Casey Hudson wird die aktuelle Version von Anthem ganz normal weiterlaufen, sich allerdings vom Season-System wegbewegen, damit das Team Zeit für Anthem 2.0 hat. Events und Store-Updates sollen weitergeführt werden.

Anthem: Eine Geschichte voller Schmerzen

Ende Februar 2019 war Anthem noch als BioWare-Hoffnungsträger mit jeder Menge Potential gestartet, doch erlebte schon bei den Reviews eine erste Bruchlandung. Kritiker und Fans bemängelten unter anderem die einfallslosen und repetitiven Missionen, die tumbe Gegner-KI und das lahme Endgame. Auch wir waren in unserem Test zu Anthem ernüchtert.

BioWare lieferte in den darauffolgenden Monaten zwar diverse Inhalte und Patches nach, zur Verbesserung trug das aber kaum bei. Im Gegenteil, neue Loot-Probleme und Feature-Verschiebungen verärgerten die Fans. Einen kleinen Lichtblick gab es im Oktober mit dem Cataclysm-Update, danach wurde es aber wieder still um das Spiel.

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um ein Anthem 2.0. Die sich jetzt bewahrheitet haben.

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen