Back 4 Blood: Endlich kommt eine ordentliche Solo-Kampagne mit Offline-Fortschritt

Die Entwickler von Back 4 Blood haben ihre Pläne für die Verbesserungen der Singleplayer-Kampagne bekannt gegeben. Zudem kommen 2022 gleich drei große Erweiterungen.

von Jonathan Harsch,
10.11.2021 12:45 Uhr

Ihr könnt in B4B bald auch alleine losziehen und trotzdem Spaß haben. Ihr könnt in B4B bald auch alleine losziehen und trotzdem Spaß haben.

Back 4 Blood erfreut sich großer Beliebtheit und konnte schon kurz nach dem Launch, auch dank dem simultanen Release im Game Pass, ein Millionenpublikum erreichen. Perfekt ist der Zombie-Shooter aber nicht, und die Community hat vor allem einen großen Kritikpunkt: Es gibt bei der Singleplayer-Kampagne kein Fortschritts-System. Laut Turtle Rock und Warner Bros. ist jedoch Besserung in Aussicht. Wie diese aussieht und was sonst noch für Back 4 Blood geplant ist, erfahrt ihr hier.

Das ist die Back 4 Blood-Roadmap

In den kommenden Wochen und Monaten wird es drei kostenlose Updates für Back 4 Blood geben. Das erste ist ein Patch, der noch im November erscheinen soll. Hierbei sollen Quality-of-Live-Verbesserungen eingeführt und Bugs beseitigt werden.

Offline-Fortschritt für Solo-Kampagne: Im Dezember kommen vor allem Singleplayer-Freunde auf ihre Kosten. Mit dem Update bekommt die Solo-Kampagne endlich den selben Fortschritt wie der Multiplayer. In der jetzigen Form sind viele Aspekte im Singleplayer bereits freigeschaltet; es gibt also kaum Ziele, die man verfolgen könnte. Auch Trophäen könnt ihr im Solo-Modus nicht verdienen. Des weiteren kommen mit dem Download noch folgende Neuerungen:

  • Ein neuer Kartentyp und neue Karten
  • Dynamische Nachschublinien
  • Infizierten-Trainingsarena
  • Event für saisonale Feiertage

Die offizielle Roadmap zu Back 4 Blood. Die offizielle Roadmap zu Back 4 Blood.

Update Nummer 3: 2022 folgt dann der dritte große Patch. Diese Neuerungen und Verbesserungen stecken drin:

  • Neue Spieler*innen-Karten
  • Neue Verderbnis-Karten
  • Neuer Schwierigkeitsgrad
  • Neuer Koop-Modus
  • Verbesserung des Nahkampf-Systems

Im Launch-Trailer seht ihr B4B in Aktion:

Back 4 Blood: Das neue Left 4 Dead mit anderem Namen stimmt auf den Release ein 0:58 Back 4 Blood: Das neue Left 4 Dead mit anderem Namen stimmt auf den Release ein

Weitere aktuelle News zu Back 4 Blood:

Back 4 Blood bekommt drei umfangreiche Erweiterungen

Kommen wir zu den kostenpflichtigen DLCs. Wer den Jahrespass erworben hat, kann sich 2022 gleich auf drei Erweiterungen freuen. Den Anfang macht der Terrortunnel, der neue Story-Inhalte, Cleaner, Infizierte, Aktivitäten, Waffen, Karten und Skins mit sich bringen wird. Wann genau der erste DLC erscheint, wurde nicht bekannt gegeben, aber da im kommenden Jahr noch zwei weitere folgen, sollte es wohl in der ersten Jahreshälfte soweit sein.

Der Season-Pass von Back 4 Blood kostet rund 40 Euro, ist aber in der Digital Deluxe und Ultimate Edition enthalten.

Was haltet ihr von den versprochenen Inhalten und Verbesserungen für Back 4 Blood?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.