Banjo-Kazooie: Nintendo Switch Online bekommt weiteren N64-Klassiker

Banjo-Kazooie zählt zu den besten Plattformern der goldenen N64-Ära und kann bald auch auf der Nintendo Switch gespielt werden: Im Januar kommt das Spiel ins Switch Online-Abo.

von David Molke,
10.12.2021 15:15 Uhr

Banjo-Kazooie war auf dem N64 ein absolutes Highlight und genießt seitdem Kultstatus. Banjo-Kazooie war auf dem N64 ein absolutes Highlight und genießt seitdem Kultstatus.

Nintendo Switch Online-Abonnent*innen können sich auf ein weiteres Highlight aus der N64-Ära freuen: Im Januar kommt der Klassiker Banjo-Kazooie mit ins Lineup der Bonus-Spiele hinzu. Seit einiger Zeit hat Nintendo auch N64-Titel im Angebot, allerdings nur, wenn ihr das Erweiterungspaket zum Online-Abo mit dazu kauft, das nochmal extra kostet. Offenbar bleibt es jetzt dabei, dass jeden Monat ein neues N64-Spiel dazu kommt.

N64-Klassiker Banjo-Kazooie kommt als Bonus-Spiel ins Switch Online-Erweiterungspaket

Darum geht's: Nintendo Switch Online ist der Abo-Service, den ihr extra bezahlen müsst, wenn ihr auf der Nintendo Switch auch Online gegen andere Leute spielen wollt. Dafür bekommt ihr auch einige Bonus-Spiele als Dreingabe, für die ihr nicht nochmal blechen müsst, in etwa so wie bei PS Plus. Zunächst waren das nur NES-Titel und SNES-Spiele, mittlerweile gibt es auch N64-Titel – allerdings nur, wenn ihr das teurere Erweiterungspaket zum Online-Abo dazu kauft.

Dass die N64-Titel nicht im normalen Abo enthalten sein sollen, sondern nochmal extra kosten, kam bei vielen Nintendo-Spieler*innen überhaupt nicht gut an:

Nintendo Switch Online-Trailer zur Erweiterung stellt neuen Negativrekord auf   30     2

Mehr zum Thema

Nintendo Switch Online-Trailer zur Erweiterung stellt neuen Negativrekord auf

Banjo-Kazooie als nächstes: Nintendo kann bei der Auswahl der Bonus-Titel für die Switch Online-Erweiterung aus dem Vollen schöpfen und einen Kult-Klassiker nach dem anderen aus dem Hut zaubern. Die N64-Ära steckt voller absoluter Meilensteine, die jetzt nach und nach alle neu auf die Switch kommen könnten. Im Januar ist der Rare-Plattformer Banjo-Kazooie an der Reihe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was ist Banjo-Kazooie? Nach Super Mario 64 stellt Banjo-Kazooie so etwas wie die Blaupause cooler, witziger und charmanter 3D-Plattformer dar. Hier werden die Fähigkeiten der beiden tierischen Protagonisten kombiniert, es gibt jede Menge zu sammeln und zu entdecken. Das Spiel zieht sämtliche Register, auch was Leveldesign, Gameplay und Musik angeht – es hat maßgeblich zur Beliebtheit des Entwicklerstudios Rare mit beigetragen.

Jeden Monat ein Spiel? Nachdem im Dezember heute mit Paper Mario ein echter RPG-Klassiker ins Abo kommt und nächsten Monat Banjo-Kazooie dran ist, sieht es schwer danach aus, als käme jeden Monat ein neuer N64-Titel in den Abo-Service beziehungsweise dessen Erweiterung. Das ist im Vergleich zur Konkurrenz nicht gerade üppig. Alles, was bisher schon an N64-Klassikern enthalten ist, seht ihr hier:

Nintendo Switch Online: Alle N64- und Sega-Spiele im Überblick   27     1

Mehr zum Thema

Nintendo Switch Online: Alle N64- und Sega-Spiele im Überblick

Mehr zum Thema:

Wann kommt Banjo-Kazooie? Einen ganz genauen Termin hat Nintendo bis jetzt noch nicht verraten. Da aber Paper Mario als Dezember-Dreingabe am heutigen 10. Dezember hinzugefügt wurde, könnte Banjo-Kazooie möglicherweise ebenfalls am ersten Freitag des Monats dran sein. Das wäre dann der 7. Januar, denkbar wäre aber natürlich auch der Montag, der 10. Januar.

Welche N64-Titel wünscht ihr euch noch für das Switch Online-Abo?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.