Battlefield 2042-Beta startet laut bekanntem Insider später als angenommen

Ein Insider und ein Retailer machen unterschiedliche Angaben zum Start der Battlefield 2042-Beta. EA schaut derweil zu und hat Spaß dabei.

von Jonathan Harsch,
02.09.2021 12:35 Uhr

Battlefield-Fans warten noch immer auf das offizielle Startdatum der Beta. Battlefield-Fans warten noch immer auf das offizielle Startdatum der Beta.

Die Beta zu Battlefield 2042 wird noch diesem September abgehalten, soviel ist offiziell bestätigt. Doch wann genau ist es endlich soweit? EA und DICE halten sich mit Angaben vornehm zurück, und im Internet kursieren mehrere Leaks, die sich widersprechen. Allerdings ist ein Insider mit seiner Angabe glaubwürdiger als der Rest.

Wann findet die Battlefield 2042-Beta statt?

Retailer mit angeblichem Leak: Media World, der italienische Ableger von Media Markt, hatte in seinem Shop ein konkretes Datum zur Beta von Battlefield 2042 angegeben: Vom 6. September bis zum 11. September sollte sie laufen. Läutet da nicht was? Richtig, diese Angaben waren kurzzeitig auf der offiziellen Seite von EA zu sehen.

Media World hat hier also vermutlich gar nichts geleakt, sondern einfach abgeschrieben. Dass die Angaben inzwischen wieder von der Seite verschwunden sind, spricht ebenfalls für eine Fehlangabe. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Beta intern verschoben wurde und der 6. September deshalb auch von EAs Homepage genommen wurde.

Würde die Beta am kommenden Montag starten, gäbe es wohl bereits offizielle Informationen.

Aber was ist dann das richtige Datum? Deutlich glaubwürdiger ist hingegen ein vermeintlicher Leak von Tom Henderson. Der Insider, der in der Vergangenheit im Bezug auf Battlefield schon des öfteren richtig lag, nennt den 22. September als Startdatum für die Beta.

Er ist sich sogar so sicher, dass er verspricht, zehn Kopien von Battlefield 2042 zu verschenken, sollte er falsch liegen. Offiziell ist die Angabe zwar nicht, aber doch sehr wahrscheinlich.

Link zum Twitter-Inhalt

EA antwortet mit Meme

Und was macht EA in der Zwischenzeit? Der Publisher veröffentlichte über das offizielle Twitter-Konto von Battlefield ein Meme, das sich über das hin und her im Bezug auf die Beta lustig macht.

In den Kommentaren zeigen sich übrigens nicht alle Fans von dem Späßchen begeistert.

Link zum Twitter-Inhalt

Aktuelle Erkenntnisse zu Battlefield 2042:

Infos aus der Techniktest

EA und DICE haben bereits einen geschlossenen Techniktest zu Battlefield 2042 abgehalten, dessen Erkenntnisse eigentlich streng geheim bleiben sollten. Der Publisher drohte Leakern sogar, ihnen den Zugang zu Battlefield 2042 zu verwehren.

Das hält aber natürlich trotzdem nicht jeden davon ab, Material mit der Öffentlichkeit zu teilen. Sogar Gameplay-Videos aus dem Test kursieren im Netz, die uns einige neue Mechaniken zeigen.

Habt ihr Lust auf die Battlefield 2042-Beta?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.