Battlefield 2042: Hacker-Seite bietet jetzt schon Aimbots und jede Menge Cheats an

Hacks und Cheats sind ein immer größeres Problem, auch auf Konsolen. Umso beunruhigender ist es, dass schon Wochen vor dem Release von Battlefield 2042 Cheat-Software beworben wird.

von Jonathan Harsch,
25.08.2021 14:45 Uhr

Battlefield 2042 wird noch vor dem Release von Cheats bedroht. Battlefield 2042 wird noch vor dem Release von Cheats bedroht.

Es dauert noch einige Wochen bis Battlefield 2042 im Handel erscheint, doch schon jetzt machen Hacker Werbung für Cheat-Software. Das ist natürlich keine gute Nachricht, vor allem, da es in letzter Zeit immer wieder Berichte zu fortschrittlichen Cheats für Spiele wie Call of Duty: Warzone oder Apex Legends gab, die von der Anti-Cheat-Software kaum noch erkannt werden können.

Diese Cheats werden angeboten

Konkret handelt es sich um die Seite iwantcheats (via CharlieIntel), auf die wir hier natürlich nicht verlinken wollen. Das Portal bewirbt die Mogel-Software dreist mit offiziellen Artworks von EA und DICE. Angeboten werden diverse Cheats, die Käufern einen Vorteil bieten sollen:

  • Aimbot: Aimbots übernehmen für euch das Zielen - ähnlich wie eine Zielhilfe im Spiel, nur viel extremer. Das Fadenkreuz bleibt am Gegner hängen und wechselt sofort zum nächsten, wenn der erste das Zeitliche segnet.
  • ESP: Diese Funktion zeigt die Namen der anderen Spieler*innen an. Auf der Seite steht explizit, dass dies alleine dazu dient, um diese zu belästigen.
  • Cheat Radar: Zeigt euch Feinde als rote Punkte auf dem Radar an.

Weitere Hacks befinden sich anscheinend bereits in Arbeit. Laut der Seite sind alle Cheats einfach zu benutzen und können von Battlefield 2042 nicht erkannt werden. Das ist wichtig für die Schummler, denn wenn jemand beim Betrügen erwischt wird, droht natürlich ein Bann. Zudem soll die Software bei einem Patch der Entwickler sofort aktualisiert werden.

Es wird spannend, was EA und DICE den Hackern entgegensetzen können. Der Kampf beginnt offensichtlich bereits vor dem Launch von Battlefield 2042.

Weitere News zu Battlefield 2042:

Battlefield 2042 in der Test-Phase

Battlefield 2042 wird am 22. Oktober 2021 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen. Eine technische Alpha gab es bereits, die gute Nachrichten für Xbox-Fans und schlechte Nachrichten für Playstation-Fans hervorbrachte.

Im kommenden Monat wird es noch eine kostenlose Open-Beta geben, auf die alle Vorbesteller*innen bereits ab dem 4. September 2021 zugreifen können. Alle anderen Spieler*innen müssen sich noch bis zum 6. September 2021 gedulden.

Habt ihr schon schlechte Erfahrungen mit Cheatern gemacht?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.