Black Ops 4: Blackout - Update 1.10 ist live, bringt Waffen-Camos & Privatspiele

Ihr könnt im CoD: Black Ops 4-Modus Blackout bald eigene Custom Games erstellen und eure Waffen mit erspielten Tarnungen schmücken.

von David Molke,
19.12.2018 09:25 Uhr

Im Batle Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 (Blackout) können dank des neuen Updates diese Woche auch die Waffen-Skins genutzt werden.Im Batle Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 (Blackout) können dank des neuen Updates diese Woche auch die Waffen-Skins genutzt werden.

Update am 19. Dezember: Der Absolute Zero-Patch 1.10 für Call of Duty: Black Ops 4 ist jetzt auf alle Plattformen, also PS4, Xbox One und PC, live. Durften sich PS4-Spieler schon ab dem 11. Dezember das neue Update laden, sind nun auch Xbox One- und PC-Besitzer an der Reihe.

Hier alle Neuerungen des Patches:

Das bringt Update 1.10 Absolute Zero
Patchnotes für das riesige Content-Update

Originalmeldung vom 18. Dezember:

Call of Duty: Black Ops 4 erhält diese Woche noch ein neues Update mit der Versionsnummer 1.10, bevor es nächste Woche in die Feiertagspause geht.

Patch-Version 1.10 bringt unter anderem die Neuerung mit sich, dass ihr auch im Blackout-Modus nicht mehr auf eure schicken Waffen-Skins und -Tarnungen aus dem normalen Multiplayer verzichten müsst.

Außerdem gibt es endlich Custom Games im Battle Royale-Modus: Ihr könnt also nach Lust und Laune die Map erkundschaften und mit euren Freunden üben.

Private Spiele für bis zu 12 Teilnehmer kommen diese Woche

Wer die Blackout-Map lieber nur mit Freunden erkunden will oder sich einfach mehr Zeit lassen möchte, bekommt dazu jetzt die perfekte Gelegenheit.

Entwickler Treyarch führt mit den Custom Games nämlich die Möglichkeit ein, private Spiele je nach Lust und Laune zu erstellen. Sie funktionieren mit Solos, Duos oder Squads und sämtliche Waffen- sowie Charakter-Skins können genutzt werden.

Dabei gibt es aktuell allerdings noch Einschränkungen: Wenn der Modus kommt, können zu Beginn lediglich bis zu 12 Spieler gleichzeitig an einer Runde teilnehmen. Dabei handelt es sich aber erstmal nur um den Anfang, das soll sich noch ändern.

Hollywood gegen Black-Ops-Zombies
Dead of the Night setzt auf große Stars aus Film & TV

Waffen-Skins und Charakter-Anpassungen auch in Blackout

Zusätzlich dürft ihr dank Update 1.10 auch all eure Skins im Battle Royale-Modus anlegen. Das soll sowohl für die Waffen-Tarnungen als auch für alle anderen Charakter-Skins und Outfits gelten.

Ihr könnt dann also alles nutzen, was ihr im normalen Multiplayer- sowie im Zombie-Modus freigespielt oder auf dem Schwarzmarkt gekauft habt.

Die Skin-Anpassungen innerhalb von Blackout sollen über ein eigenes Menü erfolgen.

Wie findet ihr das Update? Was wünscht ihr euch noch?

Call of Duty: Black Ops 4 - Screenshots ansehen

Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast 9:50 Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen