CoD Vanguard merzt 'Riesenproblem' von Cold War aus - aber nur auf PS5 und Xbox Series X/S

Dank einer neuen Technologie ist es möglich, etwa die Hälfte des sonst benötigten Speicherplatzes einzusparen. Das dürfte Konsolenspieler*innen freuen.

von Jasmin Beverungen,
27.10.2021 09:01 Uhr

Durch eine neue Technologie dürfte der Speicherplatz mit Vanguard geringer ausfallen. Durch eine neue Technologie dürfte der Speicherplatz mit Vanguard geringer ausfallen.

Die Call of Duty-Reihe ist nicht unbedingt bekannt dafür, wenig Speicherplatz zu benötigen. Call of Duty: Modern Warfare verbraucht zusammen mit Warzone rund 200 GB, selbst zum Launch waren es bei Call of Duty: Black Ops Cold War etwa 133 bzw. 136 GB für PS5 und Xbox Series X/S.

Umso erstaunlicher war die Meldung, dass Call of Duty: Vanguard laut eines Eintrags im Microsoft Store nur 95 GB einnehmen soll. Dabei ist allerdings unklar, ob hier schon alle Content Packs mit eingerechnet sind, denn auf Xbox One nimmt das Spiel eine Größe von 175 GB ein. Doch wie Activision nun erklärt, könnte das komplette Spiel zum Launch kleiner ausfallen als gedacht.

CoD Vanguard ist auf PS5 und Xbox Series X/S kleiner

Auf Twitter erklärt Activision über den offiziellen Call of Duty-Account, dass es einen Grund hat, wieso das Spiel sowohl auf PS5 als auch auf Xbox Series X/S deutlich kleiner ausfallen wird als alle Vorgängertitel:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie kann das sein? Der Grund dafür ist eine neue Streaming-Technologie für On-Demand-Texturen. Diese soll 30 bis über 50 % des sonstigen Festplattenspeichers einsparen, der sonst auf PS- und Xbox-Konsolen benötigt wird.

Was bedeutet On-Demand-Texturen-Streaming? Mit dieser Technologie greift das Spiel nicht auf eigene Assets zurück, die im Spiel eingebaut sind. Da ihr sowieso im Online-Modus spielt, nutzt Vanguard eure Internet-Bandbreite zum Streamen der Texturen.

Die Technik wird vor allem bei hochauflösenden Texturen verwendet, die nicht von allen Spieler*innen genutzt werden. Somit müssen diese nicht von Beginn an auf eurer Konsole mit installiert werden und können bei Bedarf einfach gestreamt werden.

Kaum Hoffnung für PS4 und Xbox One

Doch die Einsparungen gelten wohl nicht auf Xbox One und PS4, da Activision diese Plattformen nicht nennt. Somit müssen Spielende wohl wirklich mit mindestens 175 GB rechnen, die zumindest auf Xbox One fällig werden. Die Xbox Series X/S-Version hätte in dem Fall tatsächlich rund 55 % an Speicherplatz gespart.

Der geringere Verbrauch an Speicherplatz bedeutet allerdings nicht, dass wir in Zukunft keine großen Update-Pakete für Call of Duty Vanguard erwarten sollten. Die Vorgänger-Teile wurden nach dem Launch teils mit immensen Giganten-Updates versorgt. Das hat vor allem bei Call of Duty: Modern Warfare für große Schlagzeilen gesorgt.

In rund einer Woche erscheint Call of Duty: Vanguard bereits. Mit dem folgenden Trailer könnt ihr euch auf den nahenden Launch einstimmen:

Call of Duty Vanguard - Der Launch-Trailer stimmt auf den Release ein 0:30 Call of Duty Vanguard - Der Launch-Trailer stimmt auf den Release ein

Weitere News zu Call of Duty: Vanguard findet ihr auf GamePro:

Pünktlich auf dem Schlachtfeld

Am 5. November 2021 geht Call of Duty: Vanguard auf PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S an den Start. Die Startzeit ist um 0:00 Uhr Mitternacht. Allerdings dürften unter den Startspieler*innen nur wenige GamePro-Leser*innen sein, denn in einer Umfrage habt ihr bereits deutlich gemacht, dass ihr euch mehr auf die kommenden Shooter Halo: Infinite und Battlefield 2042 freut.

Wie viel Speicherplatz könntet ihr Call of Duty:Vanguard entbehren?

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.