CoD Warzone: Neue Map bietet angeblich Platz für 250 Leute und Fans machen sich Sorgen

Sollte eine neue Call of Duty Warzone-Map kommen, könnte die Platz für bis zu 250 Personen bieten. Das besagen zumindest hartnäckige Gerüchte, die nicht bei allen gut ankommen.

von David Molke,
17.03.2021 12:47 Uhr

150 Spieler sind euch zu wenig? CoD Warzone könnte große Pläne haben. 150 Spieler sind euch zu wenig? CoD Warzone könnte große Pläne haben.

Call of Duty: Warzone soll eine neue Map bekommen. Die Gerüchte dazu sind zwar immer noch nicht bestätigt, halten sich aber hartnäckig und bekommen neuen Aufwind. Aktuell sorgt vor allem die Behauptung für viel Wirbel, dass die mögliche nächste Map insgesamt 250 Menschen in die Schlacht wirft. Das sorgt natürlich für noch mehr Spekulationen und auch für Befürchtungen bei einigen Fans.

250 Spieler*innen? Gerüchte um neue Warzone-Map halten sich hartnäckig

Dass die neue Map kommt, gilt fast schon als sicher, auch wenn es immer noch keine offizielle Bestätigung oder Ankündigung gibt. Es klingt auch recht überzeugend, dass die großen Fireteam-Maps aus Black Ops: Cold War mit einigen anderen Versatzstücken kombiniert werden, um eine große Warzone-Map zusammenzubasteln.

CoD: Warzone - Hinweise auf große Cold War-Map aufgetaucht   0     0

Mehr zum Thema

CoD: Warzone - Hinweise auf große Cold War-Map aufgetaucht

Wann kommt die neue Map? Aktuell steht noch nicht einmal fest, dass sie kommt. Darum kann es natürlich auch noch keine verlässlichen Angaben dazu geben, wann es soweit ist. Die meisten bisherigen Prognosen dazu lagen kolossal falsch: Weder zum einjährigen Jubiläum noch zum Start irgendeiner Season ist es passiert. Aktuell tippen die meisten auf den Beginn von Season 3, die Ende April startet.

Call of Duty Warzone könnte mit Season 3 endlich eine komplett neue Map spendiert bekommen, die das Spieler*innen-Limit angeblich sogar auf 250 erhöht. Call of Duty Warzone könnte mit Season 3 endlich eine komplett neue Map spendiert bekommen, die das Spieler*innen-Limit angeblich sogar auf 250 erhöht.

Noch größer: Die neue Warzone-Map soll größer werden und im Ural-Gebirge angesiedelt sein. Laut den normalerweise gut informierten Menschen von ModernWarzone soll es insgesamt sogar 23 Points of Interest geben, also einzelne Locations, aus denen die Karte besteht. Das wären dann drei mehr als es aktuell in Verdansk der Fall ist.

Link zum Twitter-Inhalt

Vielleicht mit 250 Spieler*innen: Aktuell macht besonders viel Wind, dass die neue Map angeblich auf bis zu 250 Personen ausgelegt sein soll, die gleichzeitig an einem Match teilnehmen. Die Gerüchte gab es schon mal, jetzt kommen sie aber gleich mehrfach erneut auf, die Hinweise scheinen sich zu verdichten.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie wahrscheinlich ist das? Die Gerüchte könnten durchaus stimmen, aber natürlich auch daneben liegen. Eventuell handelt es sich lediglich um kurzzeitige 250-Spieler*innen-Events oder die Obergrenze wurde lediglich getestet und kommt doch nicht ins Spiel.

Link zum Twitter-Inhalt

Fans sind eher besorgt: Weil Call of Duty: Warzone auch mit 150 Menschen in einer Runde schon genug Schwierigkeiten hat, sehen einige Fans dem behaupteten neuen Limit eher kritisch entgegen. Die Hauptfrage dürfte bleiben, ob die Server und die restliche Technik der Herausforderung gewachsen wären.

Mehr CoD Warzone-News:

Zu den technischen Schwierigkeiten in Call of Duty zählen neben Hackern auch Spiel-Abbrüche, Glitches und schwere Bugs, die euch unter die Map befördern, unsichtbar oder unbesiegbar machen können. Auf der Map waren vor Kurzem sogar einige Orte offenbar einfach verschwunden.

Wie fändet ihr eine neue, größere Map und vor allem eine Erhöhung des Limits auf 250 Spieler*innen statt der bisherigen 150?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.