CoD Warzone könnte bald beliebtes Ballon-Feature aus PUBG bekommen

Laut eines Leaks wird sich Call of Duty: Warzone in Season 2 bei der Battle-Royale-Konkurrenz umschauen und euch mit Ballons durch die Luft schleudern lassen.

von Jonathan Harsch,
07.02.2022 14:30 Uhr

In Season 2 könnte es in Warzone ab in die Luft gehen. In Season 2 könnte es in Warzone ab in die Luft gehen.

Season 2 in Call of Duty: Warzone lässt auf Grund diverser Probleme mit der Caldera-Map noch immer auf sich warten. Am 14. Februar werden die frischen Inhalte aber dann wohl endlich an der Start gehen.

Neues Feature: Für Season 2 verspricht uns Raven Software auch einige neue Spielmechaniken. Eine davon könnte direkt dem Battle-Royale-Konkurrenten PUBG entnommen werden. Dabei handelt es sich um Ballons, mit denen ihr euch schnell über die Map katapultieren könnt.

So funktionieren die Luftballons in PUBG

Der vermeintliche Leak stammt von dem zuverlässigen Twitter-Account ModernWarfare, die immer wieder Scoops rund um Call of Duty und Warzone landen. In ihrem Tweet schreiben sie, dass Warzone mit Season 2 sogenannte "Redeploy Balloons" erhalten wird, die bereits im Spec-Ops-Modus von Call of Duty: Modern Warfare zum Einsatz kamen.

Schneller über die Map: Wie genau die Items in Warzone eingesetzt werden, ist offenbar noch nicht klar, doch ModernWarzone geht davon aus, dass sie den „Fulton Balloons“ in PUBG ähneln werden. Mit diesen könnt ihr euch und euer Team mitten im Gefecht erneut in die Luft erheben. Die Ballons werden an ein Flugzeug gehängt, das euch einmal quer über die Map fliegt. Wie zu Beginn einer Partie, dürft ihr selbst den Zeitpunkt des Absprungs bestimmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das sind die Vorteile: In einem Battle Royale hat man immer wieder das Problem, dass sich Leute, die als erste in einer neuer Zone ankommen, gut verstecken und Neuankömmlinge ohne große Gefahr ins Visier nehmen können. Mit den Ballons könnten wir uns über die Camper hinweg katapultieren lassen und sie so von mehreren Seiten in die Mangel nehmen. Das Feature würde die Partien deutlich dynamischer gestalten.

Bisher handelt es sich hierbei allerdings nicht um offizielle Informationen.

Die Caldera-Map seht ihr hier im Trailer:

CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map 1:46 CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map

Weitere Artikel rund um CoD:

CoD 2022 und Warzone Kapitel 3 offiziell bestätigt

Dass auch in diesem Jahr ein neues Call of Duty erscheinen wird, ist keine große Überraschung. Activision hat den Titel, der sich bei Infinity Ward in Entwicklung befindet, jetzt offiziell als das ambitionierteste CoD aller Zeiten angekündigt. Vermutlich wird das Spiel den Namen Modern Warfare 2 tragen und ein Nachfolger zu Modern Warfare aus dem Jahr 2019 sein.

Neue Map für Warzone: genau wie Vanguard wird auch Modern Warfare 2 wieder eine Map für Warzone mit sich bringen. Im kommenden Jahr soll hingegen ein komplett neuer Teil, also ein Warzone 2, auf den Markt kommen.

Warzone ist Free2Play auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC

Was haltet ihr von dem vermeintlichen neuen Luftballon-Feature in Warzone?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.