Cyberpunk 2077: Investoren bereiten neue Klage vor & CD Projekt reagiert

CD Projekt muss sich erneut gegen eine Klage von Investoren verteidigen. Diese wollen nach dem Launch-Desaster um Cyberpunk 2077 ihr verlorenes Geld zurück erhalten.

von Jonathan Harsch,
19.01.2021 10:41 Uhr

CD Projekt steht die nächste Klage ins Haus. CD Projekt steht die nächste Klage ins Haus.

Ein neuer Tag, ein neues Problem für CD Projekt. Einige Investoren des polnischen Unternehmens haben in den USA eine weitere Sammelklage eingereicht. In dieser wird CD Projekt vorgeworfen, sie bezüglich des unfertigen Zustands von Cyberpunk 2077 vor dem Launch belogen zu haben. Über den Rechtsweg wollen die Investoren jetzt ihr verlorenes Kapital einklagen.

Die Erfolgschancen stehen schlecht

Bereits im Dezember gab es eine Sammelklage mit dem selben Inhalt gegen CD Projekt. Und auch die Antwort ist diesmal die selbe: "Das Unternehmen wird energisch in Aktion treten, um sich gegen diese Forderungen zu stemmen."

Natürlich hat CD Projekt mit ihrem Verhalten und mit der Qualität ihrer Produkte Einfluss auf den Wert ihrer Aktien. Allerdings wird den Anteilhabern nicht garantiert, dass diese stabil bleiben oder sogar steigern. Hinzu kommt, dass die Sammelklage keine konkrete Summe fordert, wie es auf der Ivestorenseite von CD Projekt steht.

Nur so hätte die Klage Erfolg: Auf The Escapist schreibt ein Anwalt, dass die Chancen der Investoren eher schlecht stehen, da keine klare Beweislage vorliegt:

"In der Klage geht es um Betrug. Die Kläger werfen CD Projekt vor, die Investoren im Bezug auf den Zustand des Spiels angelogen zu haben. Ich denke, die Chancen auf einen Erfolg stehen schlecht, da sie im Prinzip nachweisen müssten, dass sich CD Projekt bewusst war, dass der Launch ein Desaster werden würde, und das ist eine hohe Hürde."

Auch in Polen droht Ärger

Nicht nur in den USA droht CD Projekt Ärger, sondern auch auf heimischem Boden. Der polnische Verbraucherschutz beobachtet momentan die Entwicklungen rund um Cyberpunk 2077. Sollten die kommenden Patches die Probleme nicht ausreichend beheben, könnte die Behörde aktiv gegen den Publisher vorgehen und eine Strafe verhängen.

Wenn ihr wissen wollt, wie es mit Cyberpunk 2077 in diesem Jahr weitergeht, haben wir einen übersichtlichen Artikel mit allen relevanten Informationen für euch:

Cyberpunk 2077-Roadmap 2021: Patches, DLCs & Next Gen-Upgrade   191     6

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077-Roadmap 2021: Patches, DLCs & Next Gen-Upgrade

Warum Besitzer einer PS4 oder Xbox One mit dem Kauf von Cyberpunk 2077 noch warten sollten, erfahrt ihr in diesem Video:

Cyberpunk 2077: Konsolen-Grafikvergleich - Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten 8:16 Cyberpunk 2077: Konsolen-Grafikvergleich - Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten

Findet ihr die Sammelklagen berechtigt?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.