Cyberpunk 2077 - Stealth Build: Beste Waffen, Skills & Cyberware

Konfrontationen sind nicht so euer Ding. Dann schleicht nicht an unserem Guide vorbei.

von Stephan Zielke,
18.12.2020 08:50 Uhr

Falls ihr ein Schleich-Profi wie Snake sein wollt, folgt unserem Guide. Falls ihr ein Schleich-Profi wie Snake sein wollt, folgt unserem Guide.

Eine eher heimliche Herangehensweise in Cyberpunk 2077 ist nicht nur eine völlig andere Art zu spielen, sondern hilft euch auch in höheren Schwierigkeitsgraden ungemein weiter. Denn ein Stealth-Kill erledigt fast jeden Gegner, der schon ab Schwer zu einem echten Kugelschwamm mutieren kann. Feinde so auszuschalten hat zusätzlich den Vorteil, dass ihr mehr Erfahrungspunkte erhaltet. Gute Ninjas leveln also ein wenig schneller als die Konkurrenz.

Schleichen auf jede Entfernung

Schleichen in Cyberpunk ist mehr, als reine Takedowns. Schleichen in Cyberpunk ist mehr, als reine Takedowns.

Stealth hat einen weiteren Vorteil gegenüber anderen Spezialisierungen, weil ihr je nach Ausrichtung auf jede Entfernung tödlich seid. Denn einen Build um das Attribut Coolness kann man mit Nahkampfwaffen, Messern, Pistolen oder Scharfschützengewehren kombinieren.

Klingen: Der Schaden eines Katana-Angriffs ist an sich schon verheerend genug. Aber ein Schlag während des Schleichens ist fast immer ein garantierter One-Hit. Durch Talente erreicht ihr hier gegen einen menschlichen Gegner 260% zusätzlichen Schaden mit einem garantierten kritischen Treffer.

Messer: Während Messer sich als Nahkampfwaffe normalerweise aufgrund der niedrigen Reichweite nicht lohnen, könnt ihr sie dank des Stealth-Baums nun werfen. Sie sind tödliche Werkzeuge, die Gegner leise und effizient ausschalten. Wenn ihr sie allerdings geworfen habt, könnt ihr sie nicht wie in anderen Spielen wieder einsammeln. Denkt also daran zwischendurch eure Vorräte aufzufüllen.

Pistolen: Eine Pistole mit Schalldämpfer und den passenden Vorteilen ist das Tödlichste, was ihr mit euch führen könnt. Pistolen an sich erhalten in ihrem Skill-Baum schon sehr viele Boni auf Kopfschüsse, aber durch den Stealth-Baum wird es fast lächerlich. Mit zwei zusätzlichen Vorteilen könnt ihr den Schadensbonus noch einmal um über 100% anheben. Der Schalldämpfer ist da noch nicht mit rein gerechnet, der euch einen zusätzlichen Schadens-Multiplikator für Kopf-Treffer gibt.

Scharfschützengewehre: Auch hier gibt es sehr viele Boni im Gewehre-Baum, um euren Schaden sowohl auf Köpfe, als auch aus der Deckung heraus zu erhöhen. Zusätzlich gibt es mehr Schaden, wenn ihr zielt, was ihr ohnehin meistens tut.

Qual der Wahl: Entscheidet euch für eine Waffenart und bleibt dabei. Wenn ihr zwei Waffengattungen versucht gleichzeitig auszuskillen, dann könntet ihr Probleme bekommen. Nutzt sie aber dennoch in einfachen Kämpfen. So könnt ihr zum Beispiel Skillpunkte aus Pistole mitnehmen, um eure Katana-Angriffe zu verbessern.

Primärattribut: Coolness

Das Praktische an Coolness ist, dass ihr je nach Waffenart nur wenige Punkte hier verteilen müsst und damit eine Menge Vorteilspunkte für andere Sachen übrig habt. Überlegt euch also genau je nach Spielstil, was ihr hier skillt.

Stealth

Hier gibt es eine Menge Talente, die ihr unabhängig der genutzten Waffe mitnehmen könnt. Hier gibt es eine Menge Talente, die ihr unabhängig der genutzten Waffe mitnehmen könnt.

Allgemein lassen sich natürlich auch ein paar Talente mitnehmen, die unabhängig von der gewählten Waffe sind. Darunter fallen:

  • Crouching Tiger
  • Geist
  • Schneller Rückzug
  • Meuchelmord
  • Angriff aus den Schatten
  • Den Tod überlisten

Es gibt zusätzlich drei Vorteile, die eure Takedowns verbessern. Diese könnt ihr skillen, falls ihr komplett waffenlos spielen wollt.

Klingen: Nehmt hier auf Stealth 20 unbedingt Ninjutsu mit. Mit diesem Talent tötet ihr wirklich alles aus dem Schleichen heraus.

Messer: Um Messer überhaupt werfen zu können, benötigt ihr schon einen Vorteil:

  • Tomahawk

Erhöht danach den Schaden von Messern:

  • Auf Messers Schneide
  • Stiller Finisher

Dadurch seid ihr sowohl im Fern- als auch Nahkampf tödlich. Vergesst auch hier Ninjutsu nicht.

Pistolen: Erhöht hier Kopfschuss- und Schalldämpfer-Schaden:

  • Still und tödlich
  • Hinterhalt

Gewehre: Hier gilt dasselbe wie für Pistolen.

Kampfmaschine

Mechanische Präzision ist das einzig lohnende Talent, wenn ihr vorsichtig spielt. Mechanische Präzision ist das einzig lohnende Talent, wenn ihr vorsichtig spielt.

Punkte in diesen Baum empfehlen wir nicht wirklich. Beim Schleichen tötet ihr eher langsam nach und nach. Daher ist es schwer die Stapel der Fähigkeit oben zu halten. Nutzt ihr allerdings eine Fernkampfwaffe, dann solltet ihr ab Stufe 11 unbedingt Mechanische Präzision skillen. Das sind noch einmal 50% mehr Schaden für Kopfschüsse.

Sekundäres Attribut: Reflexe oder Intelligenz

Auch wenn das bisher nicht zur Sprache kam: Hacken ist eine fantastische Ergänzung zum Schleichen. Daher kann es nicht schaden hier auch ein paar Punkte zu investieren, um mit Breach-Protokoll zumindest alle Kameras lahm zu legen. Reflexe hingegen erhöht euren Schaden mit allen Waffen, die zum Schleichstil passen.

Reflexe

Vorteile wie Hinrichtung garantieren One-Hit-Kills. Vorteile wie Hinrichtung garantieren One-Hit-Kills.

Machen wir es uns hier einfach. Skillt alles was den Schaden erhöht. Den je höher euer Schaden ist, desto höher fällt auch der Bonus durch das Schleichen aus. Nehmt bei Schusswaffen alle Vorteile für Kopftreffer mit. Nutzt außerdem Talente, die den Schaden bei maximaler Gesundheit erhöhen, wie beispielsweise für Klingen den Vorteil Richten und Hinrichten, oder für Gewehre Hinrichtung.

Intelligenz

Wenn schon nichts anderes, dann skillt zumindest Großer Schlaf. Wenn schon nichts anderes, dann skillt zumindest Großer Schlaf.

Nehmt hier zumindest in Breach-Protokoll den Deamon Großer Schlaf mit. Dadurch schaltet ihr alle Kameras im Gebiet aus, wodurch euch Infiltrationen sehr viel leichter fallen sollten. Jeder zusätzliche Punkt ist ein Bonus. Praktisch sind auch der legendäre Quickhack Optik-Neustart. Dadurch bekommt ihr einen neuen Deamon, der alle Gegner, die euch erblicken, erblinden lässt. Blinde Kameras und Gegner machen Schleichen zu einem Kinderspiel.

Die besten Waffen

Die Auswahl an Waffen ist relativ groß. Messer gibt es keine speziellen. Da ihr sie zudem werft, sind sie eher als ein Verbrauchsmaterial zu betrachten. Daher geben wir euch nur Bespiele für die anderen Waffengattungen.

Beim Schleichen kommt der Bonus auf kritischen Schaden beim Satori richtig zur Geltung. Beim Schleichen kommt der Bonus auf kritischen Schaden beim Satori richtig zur Geltung.

Klingen: Hier gibt es nichts besseres als das Satori. Leider ist es leicht zu verpassen. Ihr müsst in Kapitel eins vor eurer Flucht aus Yorinobus Apartment aufs Dach gehen und das Schwert aus dem Helikopter mitnehmen. Es hat zwar einen niedrigeren Grundschaden als andere Katana, aber dafür einen erhöhten kritischen Schaden. Da ihr aus dem Schleichen heraus immer einen kritischen Treffer erzielt, kommt der Bonus voll zum tragen.

Pistolen: Theoretisch könnt ihr jede beliebige Pistole nehmen, auf die ihr einen Schalldämpfer setzen könnt. Daher fallen alle Smart-Pistolen oder spezielle Waffen, wie die von Johnny Silverhand, leider weg.

Das Overwatch hat einen eingebauten Schalldämpfer. Genau das was ihr braucht. Das Overwatch hat einen eingebauten Schalldämpfer. Genau das was ihr braucht.

Gewehre: Nehmt das Overwatch. Ihr erhaltet es von Panam, wenn ihr ihrer Nebenquestreihe folgt. Das Gewehr durchschlägt Mauern und hat einen eingebauten Schalldämpfer. Nutzt den Quickhack Ping und räumt ein ganzes Gebäude leer, ohne es je zu betreten.

Falls ihr noch mehr Waffen sucht, schaut bei unseren Guide vorbei:

Cyberpunk 2077: Die besten legendären Waffen & wo ihr sie findet   1     3

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Die besten legendären Waffen & wo ihr sie findet

Ausrüstung

Synapsenbeschleuniger geben euch genug Zeit für einen schnellen Kopfschuss. Synapsenbeschleuniger geben euch genug Zeit für einen schnellen Kopfschuss.

An Kleidung könnt ihr wie immer tragen was immer ihr wollt und dafür einfach passende Mods einsetzen. Mehr kritische Treffer sind hier nie verkehrt, wenn ihr nicht mit Klingen spielt.

Für Schusswaffen nutzt den besten verfügbaren Schalldämpfer, den ihr auftreiben könnt. Je seltener, desto weniger Schadensabzug und höheren Kopftreffer-Multiplikator erhaltet ihr.

Was Cyberware angeht, habt ihr eine gute Auswahl an Spielzeug. Wir empfehlen euch auf jeden Fall einen Synapsenbeschleuniger. Dieser verlangsamt die Zeit, wenn euch jemand entdeckt. Dies wiederum gibt euch mehr Zeit zum reagieren. Zusätzlich solltet ihr über Luchs-Pfoten nachdenken. Mit dieser Bein-Mod seid ihr sehr viel leiser. Bedenkt aber dabei, dass die Bein-Sprung-Mods vielleicht nützlicher sind, um über Dächer zu kommen und so viele Gegner zu umgehen. Außerdem wollen wir nicht den Monodraht unerwähnt lassen. Er skaliert mit Coolness und ist eine sehr stylische Nahkampfwaffe.

Mehr Builds und Guides zu Cyberpunk 2077

Weitere Cyberpunk-Builds:

Falls ihr neben dem Kämpfen nach der großen Cyberpunk-Liebe sucht, dann haben wir hier hingegen alle Romanzen des Spiels in der Übersicht samt Anleitung.

Wie schleicht ihr durch Cyberpunk 2077. Komplett ohne Waffengewalt oder als schattenhafter Killer?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.