Days Gone Challenges sind da & Fans sind zufrieden

Days Gone ist ein reines Singleplayer-Spiel, das fortan mit einigen Challenges versorgt wird. Wir werfen einen Blick auf die ersten Reaktionen.

von Maximilian Franke,
01.07.2019 19:12 Uhr

Das Feedback zur ersten Challenge von Days Gone ist überwiegend positiv. Das Feedback zur ersten Challenge von Days Gone ist überwiegend positiv.

Seit einigen Tagen können Days Gone-Spieler dank Update 1.21 die erste von zwölf Challenges spielen. Diese trägt den Titel "Surrounded" und lässt euch gegen eine endlose Horde Freaker antreten. Je länger ihr durchhaltet und desto mehr Zombies ihr töten könnt, desto mehr Punkte gibt es.

Mit diesen Punkten lassen sich wiederum neue Charaktermodelle, Bike-Skins und Patches für eure Kutte freischalten. Da seit dem Release am 28. Januar ein paar Tage vergangen sind, werfen wir einen Blick auf die ersten Reaktionen der Fans im entsprechenden Subreddit. So viel sei gesagt: Sie sind ziemlich positiv.

Alle Challenges bleiben permanent!
Sony Bend hat auf Reddit mehrfach bestätigt, dass die Challenges nicht zeitlich limitiert sind. Sobald eine Herausforderung hinzugefügt wurde, bleibt sie euch erhalten. Ihr könnt euch beim Freispielen der Belohnungen also Zeit lassen.

Erste Challenge kommt gut an

Days Gone konnte direkt zum Release die Fans für sich gewinnen, was ein wenig im Kontrast zu den durchwachsenen Kritiken stand. Lediglich bei den technischen Problemen waren sich alle einig.

Viele Davon hat Sony Bend mittlerweile behoben und die Community ist weiterhin begeistert von Days Gone. Das zeigt sich auch in den Reaktionen auf Patch 1.21, auch wenn ein wichtiges Feature weiterhin schmerzlich vermisst wird (auf das wir weiter unten noch eingehen). Scrollt man durch die Kommentare zum aktuellen Update, gibt es kaum Stimmen, die sich kritisch zu der neuen Challenge äußern. Viele Spieler bedanken sich bei den Entwicklern.

"Gute Arbeit, eure stetigen Mühen Days Gone weiter zu verbessern werden wirklich wertgeschätzt."

Posts wie diesen, in denen die Regelmäßigkeit der Updates positiv hervorgehoben werden, gibt es viele. Einige Spieler vergeben zudem "11 von 10" Wertungen an das Engagement der Entwickler.

Unter den ersten YouTube-Videos von Usern, die ihre Rekord-Läufe hochladen, sieht es nicht weniger euphorisch aus. Die Möglichkeit gegen unendlich Zombies zu kämpfen, scheint offenbar vielen zu gefallen. Immerhin gelten die Horden ohnehin als eines der besten Features von Days Gone.

Days Gone - Update-Trailer stellt Überlebensmodus & Challenges vor - 1:15 Days Gone - Update-Trailer stellt Überlebensmodus & Challenges vor -

Eine Baustelle bleibt

Es gibt allerdings eine Sache, die weiterhin ganz oben auf der Wunschliste vieler Spieler steht. Die Rede ist hier von einem New Game Plus-Modus. Auch das kann wiederum positiv ausgelegt werden, immerhin zeigt sich darin das Verlangen der Spieler, Days Gone weiterzuspielen, auch wenn sie eigentlich schon (fast) alles erledigt haben.

Doch leider hat sich Sony Bend bisher eher ausgeschwiegen, wenn es um NG+ ging. Vor kurzem wurde der neue Schwierigkeitsgrad "Survival" eingeführt. Der besonders schwere Modus kann derzeit allerdings nur gespielt werden, wenn ein ganz neues Spiel gestartet wird. Dabei schreit er geradezu nach einem neuen Durchlauf mit allen Fortschritten.

Ist Days Gone 2 schon in Arbeit?
Days Gone 2? Sony Bend sucht Entwickler für neues AAA-Spiel

Ein kleiner Fix ist ebenfalls sehr beliebt

Ebenfalls auffällig sind die Reaktionen auf eine, im ersten Moment, unscheinbare Veränderung. Ab sofort hebt ihr Waffen nämlich nicht mehr mit Viereck, sondern mit Dreieck auf. Das klingt vielleicht nicht besonders weltbewegend, ist es aber.

Da die Viereck-Taste gleichzeitig auch "Nachladen" war, kam es durch die Doppelbelegung, vor allem in hektischen Situationen, öfter zu Problemen. Wer eigentlich nur mehr Munition will, aber plötzlich eine ganz andere Waffe in der Hand hat, kann ganz schön ins Schwitzen kommen. Das sollte nun nicht mehr passieren.

Insgesamt wird es zwölf Challenges geben. Jeden Freitag erscheint eine neue. Ihr müsst nicht immer gegen Freaker-Horden kämpfen. Es wird auch Herausforderungen gegen menschliche Gegner geben und ihr müsst euer fahrerisches Können auf dem Bike unter Beweis stellen.

Die nächste Challenge für Days Gone erscheint am 5. Juli 2019. Mehr Infos sollen in Kürze folgen.

Days Gone in Version 1.09 - Läuft die PS4-Action endlich flüssig? 6:24 Days Gone in Version 1.09 - Läuft die PS4-Action endlich flüssig?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen