Diablo 4 und Overwatch 2-Releases wurden auf unbestimmte Zeit verschoben

Blizzard-Fans müssen stark bleiben. Nachdem bereits die BlizzCon für das Jahr 2022 abgesagt wurde, verschiebt sich nun auch der Release von Diablo 4 und Overwatch 2.

von Jasmin Beverungen,
03.11.2021 08:41 Uhr

Das nächste Jahr könnte für Blizzard-Fans nicht so rosig werden wie gedacht. Das nächste Jahr könnte für Blizzard-Fans nicht so rosig werden wie gedacht.

Die wohl größten Pferde in Blizzards Rennstall sind aktuell der Helden-Shooter Overwatch 2 und das Action-RPG Diablo 4. Der Publisher und Entwickler hat bislang noch kein offizielles Erscheinungsdatum verraten, doch es wurde bereits gemunkelt, dass die beiden Spiele in 2022 erscheinen werden.

In einem Investoren-Call zum dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres präsentierte das Unternehmen in einigen Folien die Ergebnisse der letzten Monate und die Aussichten auf die kommende Zeit. Dort ließ sich ein spannendes Detail zum Release von Overwatch 2 und Diablo 4 finden.

Diablo 4 und Overwatch 2 kommen später

Was steht in den Folien? Auf Seite 6 gibt das Unternehmen ein Update über die kommenden Titel. Demnach erscheinen Diablo 4 und Overwatch 2 später als eigentlich gedacht. Der Release der beiden Spiele wurde intern nach hinten verschoben.

Wann erscheinen die Spiele? Blizzard nennt kein genaues Erscheinungsdatum, doch das Unternehmen erwähnt im gleichen Zuge, dass es immer noch plant, größere Inhalte im nächsten Jahr zu veröffentlichen:

Wir planen immer noch, nächstes Jahr eine beträchtliche Menge an Inhalten von Blizzard zu liefern.

Hier könnt ihr noch einmal den Gameplay-Trailer zu Diablo 4 sehen:

Diablo 4: Erster Gameplay-Trailer zeigt Rückkehr zu düsteren Wurzeln 3:02 Diablo 4: Erster Gameplay-Trailer zeigt Rückkehr zu düsteren Wurzeln

Allerdings wird aus dieser Aussage nicht unbedingt klar, ob es sich bei der „beträchtlichen Menge an Inhalten“ um Overwatch 2 oder Diablo 4 handelt. Demnach könnte es sein, dass beide Spiele erst in 2023 erscheinen. Insofern könnte das Jahr 2022 ein eher Blizzard-armes Jahr, da zuletzt sogar die BlizzCon 2022 komplett angesagt wurde.

Darum gibt es die Verschiebung

Warum werden die Spiele verschoben? Sowohl Diablo 4 als auch Overwatch 2 sollen von dem Führungswechsel bei Blizzard profitieren, die den Fokus der Entwicklung noch stärker auf die Qualität der Spiele legen:

Es hat sich gezeigt, dass einige der für das nächste Jahr geplanten Blizzard-Inhalte mehr Entwicklungszeit benötigen, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Das Unternehmen glaubt, dass das Team noch mehr Zeit zugestanden werden muss, um die Entwicklung zu beenden und ihre kreativen Ressourcen darauf zu konzentrieren, die Titel auch nach dem Launch noch mit Inhalten zu versorgen.

Mehr zu Diablo 4 und Overwatch 2 findet ihr auf GamePro:

Das sind die aktuellen Baustellen

Doch bevor Diablo 4 und Overwatch 2 erscheinen, muss sich das Blizzard-Team aktuell mit den technischen Problemen von Diablo 2: Resurrected herumschlagen. Das Spiel ist voller schwerwiegender Bugs und kämpft mit Serverproblemen. Fans sind so wütend, dass sie fordern, das Spiel aus dem Store zu entfernen.

Was haltet ihr von der Verschiebung von Diablo 4 und Overwatch 2?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.