Far Cry 6 kommt im Gegensatz zu Sonys Titeln mit kostenlosem PS5-Upgrade

Far Cry 6 wird nicht in die Fußstapfen von kommenden PS4-Titeln treten, an denen Sony beteiligt ist. Ubisoft beschließt, dass die PS5-Version ein kostenloser Teil der PS4-Version sein wird.

von Jasmin Beverungen,
08.09.2021 09:45 Uhr

Alle Versionen von Far Cry 6 werden das kostenlose PS5-Upgrade enthalten. Alle Versionen von Far Cry 6 werden das kostenlose PS5-Upgrade enthalten.

Zuletzt hatte Sonys und Guerrillas Horizon Forbidden West für ein riesiges Aufsehen gesorgt. Obwohl die Verantwortlichen versprachen, ein kostenloses Upgrade für die PS5-Version anzubieten, bekamen nur die teuren Editionen der PS4-Version das Dual Entitlement-Feature spendiert. Nach einem großen Aufschrei ruderte Sony zurück, sodass nun alle in den Genuss des kostenlosen PS5-Upgrades kommen können.

Allerdings kündigte Sony im selben Zug an, dass alle kommenden First Party-Spiele einen Aufschlag von 10 Euro haben, wenn ihr von der PS4-Version auf die PS5-Version upgraden wollt. So werden Spiele wie das nächste God of War und Gran Turismo 7 kein kostenloses Dual Entitlement mehr anbieten. Doch diese Tatsache zählt wohl nicht für alle kommenden PS4-Titel.

Far Cry 6 besitzt kostenloses PS5-Upgrade

Auf Twitter veröffentlichte Publisher und Entwickler Ubisoft einen Tweet, der vielen Fans Hoffnung machen dürfte. Demnach erhalten alle, die die PS4- und Xbox One-Version von Far Cry 6 kaufen, jeweils ein kostenloses Upgrade für die entsprechende PS5- oder Xbox Series X/S-Version:

Link zum Twitter-Inhalt

Also muss ich nichts für das Upgrade zahlen? Richtig. Das PS5- bzw. Xbox Series X/S-Upgrade wird für alle Editionen von Far Cry 6 zur Verfügung stehen. Das Upgrade ist also unabhängig davon, wie viel ihr in Far Cry 6 investiert.

Warum ist das Upgrade für viele so wichtig? Viele Interessenten hatten noch nicht die Chance, eine der begehrten PS5- und Xbox Series X-Konsolen zu ergattern. Somit sind diese Spieler*innen zunächst auf die PS4- und Xbox One-Version angewiesen, können aber direkt zur verbesserten PS5- und Xbox Series X/S-Version wechseln, sobald sie es geschafft haben, an eine der beiden Konsolen zu gelangen.

Sony setzt auf anderen Kurs

In der Kommentarspalte macht sich die Erleichterung der Fans breit. Viele sind froh darüber, dass das PS5-Upgrade kostenlos in der PS4-Version enthalten ist. Einige User spekulieren, warum Ubisoft das Gratis-Update beibehält. Sie vermuten, dass Far Cry 6 keine großartigen PS5- und Xbox Series X/S-Features nutzen könnte, die den Aufpreis rechtfertigen.

Leider gilt das kostenlose Upgrade nicht für die kommenden Spiele von Entwicklerstudios, die ihre Spiele unter der Flagge von Sony kreieren. God of War und Gran Turismo 7 werden beispielsweise zwar mit Ps5-Upgrade kommen, allerdings nur gegen einen Aufpreis von 10 Euro.

Weitere News zu Far Cry 6 im Überblick:

Darum geht es in Far Cry 6

Far Cry 6 wird am 7. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erscheinen. Der Titel spielt auf einer an das reale Kuba angelehnten Karibikinsel namens Yara. Auf der Insel hat Diktator Anton Castillo auf dem Rücken von etlichen Gefangenen einen Terrorstaat erbaut, den er durch Drogen- und Waffenexporte finanzieren konnte. Sein Sohn Diego wird eine zentrale Rolle spielen, denn Castillo bringt seinem Kind das Diktatorenhandwerk bei.

Im neuen Ego-Shooter von Ubisoft Toronto schlüpft ihr in die Haut des Guerrilla-Rekruten Dani Rojas, den ihr als Mann oder Frau spielen könnt. Der Held ist komplett vertont und wird in Zwischensequenzen erstmals von außen gezeigt. Die eigentliche Action findet weiterhin aus der Ego-Perspektive statt.

Was haltet ihr von Ubisofts Entscheidung, das Upgrade kostenlos anzubieten?

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.