FIFA 22 Web-App ist live, Companion App kommt heute - Alle Infos

Die Web App für FIFA 22 ist bereits gestartet und ihr könnt euch via Browser einloggen, die Companion App geht am heutigen 23. September an den Start.

von Sebastian Zeitz,
23.09.2021 08:13 Uhr

FIFA 22 bekommt wieder FUT und somit auch eine neue Web-App. FIFA 22 bekommt wieder FUT und somit auch eine neue Web-App.

Update, 23. September, 8:11 Uhr: FIFA 22-Companion App startet heute - Die Mobile-App für Android und iOS startet einen Tag nach der Web-App, also heute am 23. September 2021.

Sobald die FIFA 22-Companion-App Verfügbar ist, findet ihr hier die Links zum Download für iOS und Android. Eine Release-Uhrzeit für die Companion-App gibt es noch nicht. GamePro hält euch auf dem Laufenden.

Update, 22. September, 20:05 Uhr - Mit einiger "Verspätung" war es dann soweit. Die Web-Oberfläche für die FIFA 22-App ist live und Spieler*innen können sich einloggen. Aktuell kommt es noch zu Login-Problemen, aber die sollten sich mit der Zeit legen.

Update, 22. September, 19:10 Uhr - Auweia, die Web-App von FIFA 22 ist weiterhin noch nicht bereit. Auch der traditionelle Zeitpunkt von 19 Uhr wird dieses Jahr wohl nicht eingehalten.

Update, 22. September, 12:42 Uhr - Noch ist die FIFA 22 Web-App nicht verfügbar. Auf der offiziellen Website von EA heißt es, dass die "FUT-Web-App in Kürze" startet. Voraussichtlich ist die App um 19 Uhr deutscher Zeit verfügbar. GamePro hält euch auf dem Laufenden und bleibt für euch am Ball (ha!).

Diese Funktionen bietet die FUT-App

  • Verwalten von FUT-Mannschaften und Club-Items
  • Erstellung individueller Taktiken für die aktive FUT-Mannschaft
  • Lösen von SBCs (Squad Building Challenges)
  • ihr könnt einen "SBC-Schutz" auf Spieler anwenden. Damit lässt sich verhindern, dass ihr aus Versehen einen wichtigen Spieler in einer SBC einlöst.
  • Trading: Spieler und Items auf dem Transfermarkt suchen und kaufen
  • Team of the Week (TOTW) einsehen
  • alle Karten, Ranglisten und weitere Stats einsehen
  • Karten-Packs im FUT-Store kaufen (mit Coins oder FIFA Points)
  • Einlösen wöchentlicher Belohnungen aus Squad-Battles, Division Rivals und FUT Champions
  • per URL das eigene Team teilen
  • Ziele abschließen
  • Einsicht in den Fortschritt bei den neuen Saison-Aufgaben. Einige Aufgabe lassen sich direkt über die App abhaken.

Wie nutze ich die Webseite? Ihr könnt die Anwendung einfach über den Browser eures PC oder Mobilgeräts verwenden. Für den Login könnt ihr die gleichen Zugangsdaten, wie bei FUT 21 nutzen.

Dedizierte App für Android und iOS? Es wird auch wieder eine Companion App für iOS- sowie Android-Geräte geben. Diese startet einen Tag später am 23. September.

FUT 22 bekommt Änderungen: In diesem Jahr wird der Modus Division Rivals leicht verändert. Ihr spielt in eurer Division gegen andere Spieler*innen, um euren Rang zu verbessern.

Aber der Fortschritt wird in Seasons zurückgesetzt und je nachdem, wie weit ihr gekommen seid, wird bestimmt, wo es in der nächsten Saison für euch weitergeht. Zudem gibt es Wochen- und Saisonboni, die ihr für das Erreichen von Meilensteinen bekommen könnt.

Was die große Neuerung HyperMotion Technology spielerisch ändert, lest ihr:

FIFA 22 angespielt: HyperMotion ist keine PR-Phrase, sondern die wichtigste Neuerung seit Jahren   43     2

Mehr zum Thema

FIFA 22 angespielt: HyperMotion ist keine PR-Phrase, sondern die wichtigste Neuerung seit Jahren

Wann erscheint FIFA 22?

Das nächste alljährliche Fußballspiel wird am 01. Oktober 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Beachtet bei der Nintendo Switch-Version jedoch, dass es auch dieses Jahr wieder eine Legacy-Edition ist, die jetzt im dritten Jahr nur Kaderänderungen beinhaltet.

FIFA 22 ab Mittwoch spielbar: Dank des Early Access mit EA Play dürft ihr bereits am 22. September loslegen. Mehr Infos zur Vorabversion gibt's hier.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.