GTA Online-Fans sind stinksauer auf Rockstar und rufen zum Boykott von GTA+ auf

Einige Fans von GTA Online wollen als Protest gegen das neue Abo-Modell GTA+ eine Woche lang die Controller niederlegen. Ob die Aktion Wirkung zeigt?

von Jonathan Harsch,
01.04.2022 16:45 Uhr

Viele Fans haben keine Lust auf einen Abo-Service für GTA. Viele Fans haben keine Lust auf einen Abo-Service für GTA.

Rockstar hat in dieser Woche den neuen Abo-Service GTA+ für GTA Online veröffentlicht – ganz zum Unmut vieler Fans. In der Community ist man sich ziemlich einig, dass der Multiplayer-Modus mit dem Modell noch mehr zum Pay2Win tendiert. Deshalb gibt es jetzt mehrere Aktionen, die zu einem Boykott, nicht nur von GTA+ sondern für bestimmte Zeiträume auch von GTA Online an sich, aufrufen.

GTA-Aufstand auf Reddit

Reddit-Nutzer lifesnotworthitsrsly hat ein Plakat gepostet, das sich gegen die Nutzung von GTA+ ausspricht: "Kein GTA+ Protest", heißt es da. "Schließt euch mit uns zu einem Protest von Rockstars Abo-Service zusammen. Spielt vom 4. bis 10. April kein GTA Online."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Die Grafik soll auf möglichst vielen Kanälen von der Community geteilt werden, um Rockstar auf den Boykott aufmerksam zu machen. Abgesehen davon, soll das Studio natürlich auch von den (vorübergehend) sinkenden Spielerzahlen getroffen werden.

Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos zu GTA Online auf den neuen Konsolen:

GTA Online: Alles, was ihr zum Start auf PS5 und Xbox Series XS wissen müsst   4     1

Mehr zum Thema

GTA Online: Alles, was ihr zum Start auf PS5 und Xbox Series X/S wissen müsst

Nicht die erste Aktion: Schon zum Launch gab es einen ähnlichen Boykott auf Reddit. Alle, die gegen den neuen Abo-Service sind, sollten am 29. März nicht GTA Online spielen. Der Post behauptet, dass „eine Menge Leute“ daran teilgenommen hätten, doch das können wir natürlich nicht überprüfen. Die Zukunft wird zeigen, wie lange GTA Online noch erfolgreich sein wird. In den Kommentaren unter den Posts glauben viele Fans nicht daran, dass sich Rockstar zu einem Umdenken bewegen lässt.

GTA Online gibt es jetzt auch für PS5 und Xbox Series X/S:

GTA 5 und GTA Online sind ab sofort auf Next Gen, hier der Release-Trailer 0:57 GTA 5 und GTA Online sind ab sofort auf Next Gen, hier der Release-Trailer

Weitere News zum Thema:

Was bietet uns GTA+ überhaupt?

GTA+ ist seit dem 29. März verfügbar und kostet euch im Monat 5,99 Euro. Dafür erhaltet ihr jeden Monat 500.000 GTA$ und einige individuelle Boni wie teure Fahrzeuge oder einen XP-Schub. Im ersten Monat sind das zum Beispiel die Aquarius-Superyacht sowie dreifache GTA$ und RP in der HSW-Rennserie. Zudem können alle mit einem Abo spezielle Cash-Cards im Shop erwerben, die einen zusätzlichen Bonus mit sich bringen.

Was haltet ihr von GTA+?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.