Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Gutes Star Wars, schlechtes Star Wars - Zehn Top & Flops im Weltraum

Rebel Assault

Release: November 1993 | Genre: Actionspiel
Publisher: LucasArts | Entwickler: LucasArts

Star Wars: Rebel Assault - Screenshots ansehen

Praktisch zeitgleich mit Star Wars: X-Wing erschien 1993 auch LucasArts Star Wars: Rebel Assault, das parallel zum ersten Film Episode 4: Eine neue Hoffnung spielt. Anders als in X-Wing und TIE Fighter verfügen wir zu keiner Zeit die volle Kontrolle über unser Schiff, sondern bewegen uns auf den vorgegebenen Bahnen eines »Rail-Shooters« -- allerdings eines für damalige Verhältnisse verdammt gut aussehenden Rail-Shooters. Nicht nur die eigentliche Spielgrafik konnte damals beeindrucken, auch die für diese Zeit ungewöhnlichen Render- und erstmals real gefilmten Zwischensequenzen ließen Kinnladen runterklappen. Das Ganze hatte allerdings seinen Preis: Rebel Assault war das erste Computerspiel, welches ausschließlich auf CDs veröffentlicht wurde und verschaffte wegen seiner Beliebtheit und Qualität den CD-ROM-Laufwerken zum Durchbruch.

Ganze drei Jahre dauerte es, bis mit Rebel Assault 2: The Hidden Empire der Nachfolger inklusive eigens dafür geschriebener Hintergrundgeschichte in den Händlerregalen stand. Grafisch legte Rebel Assault zwar vor allem in den Zwischensequenzen noch mal eine Schippe drauf, optisch hatte das Spiel mittlerweile aber vor allem aus der Ego-Shooter-Ecke, etwa mit Quake, ernste Konkurrenz bekommen.

Rebel Assault In Rebel Assault konzentrieren wir uns ganz auf das Feuern auf Gegnerschiffe.

Grafik Sowohl Spielgrafik als auch die Qualität der Zwischensequenzen waren 1993 atemberaubend.

7 von 17

nächste Seite


zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen