Halo Infinite: Release-Gerücht indirekt als gefälschten Insider-Leak geoutet

Wie wurde die Grafik von Halo Infinite angepasst, was erwartet uns im Multiplayer des Xbox-Exclusives? Was Microsoft vom kommenden SciFi-Blockbuster auf der E3 enthüllt, könnte jetzt bereits durchgesickert sein.

von Dennis Michel,
06.06.2021 10:00 Uhr

Laut Gerücht könnte Halo Infinite bereits in wenigen Monaten erscheinen. Laut Gerücht könnte Halo Infinite bereits in wenigen Monaten erscheinen.

Update vom 06. Juni: Via Twitter hat sich jetzt Entwickler 343 Industries in Form von Community Director Brian Jarrard zu Wort gemeldet. Jarrard geht hier auf das Release-Gerücht ein, bezeichnet dabei dessen Ursprung indirekt als "gefälschten Insider-Leak und Prognose"

Hier sein Tweet:

Link zum Twitter-Inhalt

"Ich habe die E3-Zeit immer geliebt. All die Energie, die von hart arbeitenden Teams ausgeht, die ihre Arbeit vorstellen wollen und Fans die gespannt darauf sind, was sie in Zukunft erwartet. Ich mag auch die allgemeinen Spekulationen und die Lacher durch gefälschte Insider-Leaks und Prognosen."

Zwar geht Jarrard nicht direkt auf das Gerücht rund um die Informationen durch YouTuber Colt Eastwood ein, wen er hier anspricht wird jedoch im Kontext mehr als deutlich.

Originalmeldung: Am 13. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit wird Microsoft im Rahmen der digitalen E3 das zeigen, was uns zukünftig auf Xbox One und Xbos Series X/S erwartet. Den Auftakt des Showcase soll dabei Halo Infinite machen, das Mitte vergangenen Jahres auf 2021 verschoben wurde. Das geht zumindest aus einem Video des bekannten YouTubers Colt Eastwood hervor, der sich auf Informationen verschiedener Quellen beruft.

Das soll Microsoft auf der E3 zeigen: Laut Eastwood wird Microsoft zwar auch einen kurzen Blick auf die Kampagne des Shooters gewähren, im Fokus der Präsentation steht laut seiner Aussage jedoch der Multiplayer. Zudem wird der Release des Spiels enthüllt.

Halo Infinite erscheint laut Gerücht im September

Ursprünglich war Halo Infinite von Entwickler 343 Industries für den Launch der Xbox Series X/S geplant. Im August 2020 folgte jedoch die Nachricht, der Shooter wird auch aufgrund der schwierigen Entwicklung in Zeiten der Pandemie ins kommende Jahr verschoben. Was dann folgte war eine Zeit der Stille, gefolgt von kleineren Entwickler-Updates.

Laut Gerücht soll Halo Infinite im September erscheinen und könnte somit dem wahrscheinlichen Release-Fenster im vierten Quartal von Battlefield 6 und Call of Duty 2021 aus dem Weg gehen. Ein exaktes Datum wird jedoch nicht genannt. Es bleibt also spannend zu sehen, ob Microsoft zur E3 schon einen genauen Release bekanntgibt.

Grafik verbessert, jedoch nicht "mind blowing"

Die Optik von Halo Infinite hat im vergangenen Jahr für eine Fülle von Memes gesorgt. Grafisch soll das Spiel jetzt laut Eastwood, der sich wiederum auf erste Tester bezieht, verbessert daherkommen.

Allerdings, das mach Eastwood auch klar, soll Infinite zwar besser aussehen, jedoch nicht mit der "mind blowing"-Optik daherkommen, die viele eventuell von 343 Industries erwarten.

Multiplayer stark von Battlefield inspiriert

Final geht Eastwood auf den brandneuen Multiplayer von Halo Infinite ein, von dem wir bereits wissen, dass er nicht nur 120fps auf Xbox Series X unterstützt, sondern laut Microsoft auch Free2Play spielbar sein wird.

Hier die wichtigsten Enthüllungen, die während des Showcase zum Multiplayer angeblich gezeigt werden:

  • kompetitiver- und kooperativer Modus samt Fahrzeugen und Power-Waffen.
  • die größten Maps der Halo-Historie
  • kein reiner Battle Royale-Modus
  • Multiplayer-Hybrid aus Battle Royale, Battlefield Conquest und der gewohnten Halo-Multiplayer-Erfahrung

Eine Multiplayer-Demo soll laut Eastwood zudem kurz nach dem Event verfügbar sein. Abschließend sei an dieser Stelle nochmal festgehalten, dass es sich bei all den Aussagen lediglich um ein Gerücht handelt, ihr die Infos mit Vorsicht genießen solltet. Wie üblich, haben wir Microsoft um ein offizielles Statement gebeten.

Halo Infinite - Wird kein echtes Next-Gen-Spiel und wir sind trotzdem heiß drauf! 20:28 Halo Infinite - Wird kein echtes Next-Gen-Spiel und wir sind trotzdem heiß drauf!

Weitere aktuelle Infos zu Halo Infinite findet ihr hier:

Alle Infos zur E3 2021

In wenigen Tagen, vom 12.-15. Juni, findet die E3 2021 statt, die wir für euch ausführlich begleiten. Den genauen Zeitplan der Messe samt Terminen, Livestreams und deren deutschen Zeiten findet ihr bereits auf der Seite. Was sich die GamePro-Redaktion an spannenden Infos wünscht und welche Erwartungen wir an die wichtigste Videospielmesse des Jahres haben, das erfahrt ihr im Artikel ebenfalls.

Das waren ordentlich neue Infos zu Halo Infinite. Angenommen das Gerücht stimmt, was sagt ihr zum Release-Zeitraum und vor allem den Details zum Multiplayer?

zu den Kommentaren (106)

Kommentare(106)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.