Horizon Forbidden West: Angeblich Online-Ableger im Monster Hunter-Stil in Planung

Die Horizon-Reihe soll zukünftig gleich mehrere neue Ableger bekommen. Neben einem dritten Hauptteil wird angeblich auch an einem Multiplayer-Shooter gearbeitet.

von Tobias Veltin,
08.04.2022 14:15 Uhr

Sehen wir Aloy möglicherweise irgendwann in einem Hero-Shooter? Sehen wir Aloy möglicherweise irgendwann in einem Hero-Shooter?

Mit Horizon Forbidden West erschien im Februar zwar erst das zweite Spiel aus dem von Guerilla Games geschaffenen Franchise, schon jetzt hat sich die Marke dank ihrer exzellenten Qualität aber schon einen Namen gemacht. Mit Horizon Call of the Mountain ist bereits ein VR-Ableger angekündigt, trotzdem verwundert es nicht, dass es schon jetzt Gerüchte zu weiteren Horizon-Spielen gibt.

Insgesamt drei davon sollen laut des Leak-Accounts Oops Leaks in Planung sein. Der wohl naheliegendste ist ein dritter Hauptteil, laut des Accounts wird Horizon eine Trilogie. Ein neues Aloy-Abenteuer dürfte die meisten unter euch vermutlich nicht wirklich überraschen, wohl aber die beiden anderen Titel, die Oops Leaks zufolge in Planung sind.

Geht Horizon in die Multiplayer-Richtung?

Denn einerseits soll es offenbar einen Online-Ableger geben, der auf Koop setzt und in Richtung Monster Hunter World geht. Das Setting mit der Jagd auf Maschinenwesen würde sich dafür natürlich anbieten, ich selbst hatte vor zwei Jahren noch den Wunsch nach einem Horizon-Koop geäußert:

Horizon Zero Dawn 2 braucht Koop im Stil von Monster Hunter World   59     0

Mehr zum Thema

Horizon Zero Dawn 2 braucht Koop im Stil von Monster Hunter World

Mehr Hintergründe zu diesem ominösen Horizon-Monster Hunter-Mix gibt es in den Tweets allerdings nicht und auch die Infos zu dem dritten Projekt bleiben äußerst vage.

Dazu heißt es nämlich, dass es sich um einen "Multiplayer Shooter" handeln soll, der den Fokus auf eSport legt und eine Hero-Mechanik bieten könnte. Während einige Quellen des Accounts behaupten, dass es sich bei diesem Shooter um ein neues Socom-Spiel handelt, sagen andere, dass der Shooter im Horizon-Universum angesiedelt sein soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie realistisch ist das? Ein dritter Hauptteil scheint aus heutiger Sicht eine sichere Bank zu sein, die Online-Richtung erscheint da zumindest deutlich weniger realistisch. Denn Horizon hat sich bislang vor allem als Singleplayer-Marke etabliert. Ob ein Multiplayer abseits eines Koop-Ablegers funktionieren würde, darf zumindest angezweifelt werden, auch wenn Sony zukünftig verstärkt in Richtung Service Games gehen will.

Darüber hinaus ist die Quelle auch nicht derart etabliert wie andere Insider, weswegen man die Gerüchte mit äußerster Vorsicht behandeln sollte.

Genug Zeit für Forbidden West

Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation 12:35 Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation

Neue Horizon-Spiele sind bis auf den VR-Teil aber ohnehin erstmal weit entfernte Zukunftsmusik, weswegen man sich derzeit in Ruhe noch Horizon Forbidden West widmen kann.

Das bietet in seiner riesigen Open World nämlich genug Geheimnisse und Aktivitäten, um die Zeit bis zur Ankündigung eines möglichen neuen Teils locker zu überbrücken. Wenn ihr Hilfe beim Spiel brauchen solltet, schaut mal in unserer Guide-Sektion zu Horizon Forbidden West vorbei.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.