Hideo Kojimas neuer Xbox-Titel könnte episodisches Horrorspiel werden

Nachdem Hideo Kojimas Stadia-Projekt eingestampft wurde, sieht es nun ganz so aus, als könnte Microsoft das Projekt aufnehmen.

von Eleen Reinke,
27.06.2021 11:17 Uhr

Arbeitet Hideo Kojima an seinem episodischen Horrorspiel für Xbox weiter? Arbeitet Hideo Kojima an seinem episodischen Horrorspiel für Xbox weiter?

In den letzten Monaten gab es wieder einige Gerüchte um Hideo Kojima, den Erschaffer von Death Stranding und der Metal Gear Solid-Reihe. Nachdem sein episodisches Horrorspiel für Stadia von Google gekippt wurde, soll angeblich ein Deal zwischen Microsoft und Kojima in Arbeit sein. Mit Kim Swift hat sich Microsoft bereits die Erfinderin der Portal-Spiele gekrallt, die ebenfalls an einem möglichen Kojima-Projekt beteiligt sein könnte.

Nun gibt es auch die ersten Hinweise, worum es sich bei diesem Projekt handeln könnte: nämlich das eingestampfte Stadia-Horrorspiel.

Episodisches Horrospiel exklusiv für Xbox

Woher stammt die Information? Die Hinweise zum episodischen Horrorspiel kommen vom bekannten Leaker SoulsHunt. Der erklärte auf Twitter, dass ein Vertrag zwischen Kojima und Microsoft in Arbeit seie, um Kojimas episodisches Horrorspiel zu publishen. Microsoft werde Kojima Productions aber nicht kaufen, so SoulsHunt. Als Grund, warum das Spiel nicht auf Playstation erscheinen wird, gibt er an, dass Sony das episodische Format nicht gefallen habe.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie verlässlich ist die Quelle? SoulsHunt ist als Leaker bereits bekannt und hat in letzter Zeit mehrere korrekte Voraussagen getroffen. So hat er noch vor der Ankündigung geleakt, dass ein Soulslike Final Fantasy auf der E3 2021 angekündigt werden würde (welches sich als Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin herausstellte) und auch Elden Ring zu sehen sein würde.

Dennoch gilt wie immer bei Gerüchten Vorsicht, solange es keine offizielle Bestätigung gibt. Ihr solltet die Infos als mit einer Prise Salz nehmen.

Abandoned ist nicht von Kojima

SoulsHunt versichterte außerdem nochmals, dass das PS5-Exklusive Abandoned nicht von Kojima sei. Fans hatten zuvor spekuliert, dass es sich bei dem Spiel um ein neues Silent Hill von Kojima handeln könne. Das Entwicklerteam Blue Box meldete sich daraufhin zu Wort, um dem Gerücht entgegenzuwirken. Allerdings schien das vielen Fans als Beweis nicht zu reichen.

Habt ihr Lust auf ein episodisches Horrorspiel von Kojima?

zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.