Mass Effect hat mir kurz Hoffnung auf Shepards Rückkehr gemacht und jetzt bin ich nur noch traurig

Viel ist über Mass Effect 4 noch nicht bekannt, aber ausgerechnet eine Posterbeschreibung von BioWare könnte verraten haben, dass Shepard zurückkehrt.

von Eleen Reinke,
11.05.2022 18:01 Uhr

Können wir wirklich hoffen? Kehrt Shepard im neuen Mass Effect zurück? Können wir wirklich hoffen? Kehrt Shepard im neuen Mass Effect zurück?

Update 11. Mai: Es wäre auch zu schön gewesen. Laut einem Tweet von Bioware Developer Michael Gamble wurde der Text aus dem BioWare Store von Personen geschrieben, die nichts über das neue Spiel wissen. Das heißt natürlich nicht, dass Shepard nicht trotzdem zurückkehren könnte, aber wir müssen zumindest vorerst weiter rätseln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Originalmeldung: Allzu viele Infos gibt es zur Fortsetzung der Mass Effect-Reihe noch nicht. Ein erster Teaser lässt uns zwar wissen, dass Liara zurückkehrt und auch das Schicksal von Commander Shepard eine Rolle spielen wird, doch abseits davon wissen wir nicht viel über die Charaktere. Zumindest bis jetzt, denn nun könnte Entwickler BioWare versehentlich verraten haben, dass wir in Mass Effect 4 erneut in die Rolle von Shepard schlüpfen.

BioWare teast Shepard-Rückkehr und löscht den Hinweis dann klammheimlich

Neben einem kurzen Teaser-Trailer zu Mass Effect 4 (oder eben 5, wenn man Andromeda als vierten Teil zählt) gibt es bislang kaum Infos zum neuen Teil. Zwar gibt es darin bereits Hinweise auf das Setting und wiederkehrende Charaktere, wann der neue Teil aber spielt oder in wessen Rolle wir schlüpfen, lässt er noch offen.

Hier könnt ihr ihn euch nochmals anschauen:

Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer 1:43 Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer

Nachdem ein Poster zum N7-Day Hinweise auf die Geth gestreut hatte, wurde es erstmal still um das Spiel. Eben jenes Poster könnte jetzt aber unbeabsichtigt verraten haben, dass Shepard tatsächlich im neuen Teil zurückkehrt.

BioWare löscht Hinweis auf Shepards Rückkehr: Das Poster zum N7-Day gibt es aktuell im BioWare Store zu kaufen. Daran ist soweit erstmal nichts ungewöhnlich. Wie YouTuber MrHulthen allerdings entdeckt hat, enthielt die Beschreibung des Posters einen riesigen Story-Brocken, der auf die Rückkehr Shepards hinweist:

Shepards letzte Mission mag zwar die Bedrohung der Reaper abgewendet haben, jedoch zu einem hohen Preis einschließlich der Erde selbst. Während Shepard und die Überlebenden die Scherben aufsammeln müssen, fragen Fans sich, wie es weitergeht.

Allzu lange war die Textbeschreibung nicht online, inzwischen wurde sie sogar zweimal geändert. Zuerst zu einem Text, der Shepard entfernt: "Die Bedrohung der Reaper mag abgewendet worden sein, aber zu einem hohen Preis einschließlich der Erde selbst. Während die Überlebenden die Scherben aufsammeln müssen, fragen Fans sich, wie es weitergeht." und dann zu einem Text, der überhaupt nichts zur Story verrät.

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler zu Mass Effect 3

Hier könnte BioWare tatsächlich versehentlich die Rückkehr von Shepard angeteast haben. Schon der erste Teaser hat angedeutet, dass das Zerstören-Ende kanon für die Serie sein könnte - eben auch das einzige Ende, in dem Shepard überleben kann.

Weitere News zu Mass Effect:

Eine Prise Vorsicht ist geboten

Natürlich handelt es sich hier eindeutig um ein Versehen, nicht umsonst wurde der Text geändert. Ob das allerdings heißt, dass die Information schlicht nicht korrekt war, oder BioWare sie einfach noch nicht verraten wollte, können wir derzeit nur mutmaßen. Aber zumindest hoffen kann man ja.

Eleen Reinke
Eleen Reinke

Als riesiger Mass Effect-Fan war ich natürlich sofort aus dem Häuschen, als ich die Info gelesen habe. Wie vielen anderen Fans auch ist auch mir "meine" Commander Shepard einfach ans Herz gewachsen, auch wenn ihre oder seine Story eigentlich mit dem dritten Teil beendet ist.

Zwar würde ich mich auch über einen kleinen Neuanfang mit neuem Hauptcharakter freuen, aber selbst wenn Shepard nur als NPC in der Welt vorkommen würde, gäbe mir das schon ein bisschen Seelenfrieden nach dem emotionalen Schlag in die Magengrube, der das Ende von Mass Effect 3 war. Und wer weiß, vielleicht darf ich ja doch wieder in die Rolle von Shepard schlüpfen und ihr endlich die Romanze mit Tali geben, die ich immer wollte.

Wollt ihr, dass Shepard im neuen Mass Effect zurückkehrt oder wollt ihr lieber einen neuen Hauptcharakter?

zu den Kommentaren (51)

Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.