Mass Effect 4: Neuer Teaser gibt Anhaltspunkte zur Story und die Community rätselt

Zur Feier des N7-Day veröffentlicht Bioware ein Poster zum nächsten Mass Effect. Die Szene könnte mit dem Ende von Mass Effect 3 zusammenhängen.

von Jonathan Harsch,
08.11.2021 11:33 Uhr

Was könnte der mysteriöse Teaser wohl bedeuten? Was könnte der mysteriöse Teaser wohl bedeuten?

Noch wissen wir kaum etwas über die Geschichte von Mass Effect 4 (oder Mass Effect 5, wenn man Andromeda mitrechnet). Auch der Reveal-Trailer warf mehr Fragen auf, als er beantwortete. Lediglich eine Asari, bei der es sich höchwahrscheinlich um Liara T'Soni handelt, gibt uns ein wenig Orientierung. Die Vermutung liegt also nahe, dass der nächste Teil nicht mehr als ein paar hundert Jahre nach Mass Effect 3 spielt.

Neuer Teaser veröffentlicht: Ein von Bioware auf Twitter geteiltes Teaser-Bild liefert uns nun endlich neue Anhaltspunkte zur Geschichte von Mass Effect 4. Anlässlich des diesjährigen N7-Tags, an dem das Studio gemeinsam mit den Fans die Mass Effect-Reihe feiert, bekommt die Community also neuen Stoff für Theorien:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Achtung, ab hier folgen Spoiler für das Ende von Mass Effect 3!

Fan-Theorien zum Mass Effect 4-Teaser

Das ist zu sehen: Einige Elemente auf dem Bild sind extrem klein gehalten und nur schwer auszumachen. Wir sehen ein Raumschiff mit der Kennung SFX, vor dem eine kleine Crew steht und in Richtung eines Kraters blickt. Die Crewmitglieder sin zu klein, um sie genau auszumachen, aber es scheint auf jeden Fall ein Kroganer unter ihnen zu sein. Vor dem Krater liegt eine etwa menschengroße Figur im Dreck. Soweit, so unspektakulär.

ABER: Wenn wir den Krater als ganzes betrachten, sieht er aus wie ein Geth, mit dem blauen Loch als Auge. Wer sich nicht mehr erinnert: Die Geth sind eine Roboter-Spezies mit einem Schwarmbewusstsein. Und auch das am Boden liegende Wesen könnte ein Geth sein.

Legion aus ME2. Legion aus ME2.

Was könnte das bedeuten? In Mass Effect 3 gab es mehrere Enden, im Nachhinein machte Bioware aber klar, dass intern das „Zerstörungsende“ als Kanon gilt, in dem Shepard alles synthetische Leben in der Galaxie vernichtet. Das gilt für die Bedrohung der Reaper, aber eben auch für die Geth. Kündigt das Poster vielleicht die Rückkehr der Geth an? Zumindest scheinen sie eine Relevanz für den nächsten Ableger der Reihe zu haben.

Und was ist mit Shepard? Viele Fans fordern, dass sie auch in Mass Effect 4 als Commander Shepard spielen wollen. Und das ist nicht ganz ausgeschlossen. Zwar stirbt Shepard im Zerstörungsende, doch es gibt ja auch noch das perfekte Ende (mit genügend militärischer Stärke im Meta-Game), in dem angeteasert wird, dass er oder sie die Explosion überlebt. Dieses Ende könnte damit Realität werden. Möglich ist aber auch, dass uns eine komplett neue Crew erwartet.

Hier seht ihr noch einmal den Reveal-Trailer:

Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer 1:43 Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer

Weitere Artikel zum Thema:

Bioware verrät lustige Mass Effect 4-Fakten

Auf dem offiziellen Blog teilt Bioware zudem noch einige interessante Fakten und Daten zur Mass Effect-Trilogie. Ganze 15 Prozent von uns haben Garrus, das vielleicht beliebteste Crew-Mitglied, im ersten Teil nicht für ihr Team rekrutiert. Und fast die Hälfte von uns hat alles synthetische Leben ausgelöscht.

Der Release von Mass Effect 4 liegt wohl noch in weiter Ferne. Zunächst möchte Bioware Dragon Age 4 fertigstellen, und im Anschluss wird ein Teil des Teams vermutlich bei der Entwicklung von ME4 mithelfen. Dafür könnte das nächste Mass Effect die neueste Technik nutzen, namentlich die Unreal Engine 5.

Was denkt ihr über den Teaser zu Mass Effect 4?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.