Neue Pokémon-Staffel bringt Pikachus Vergangenheit ans Licht

Die neue Staffel Pokémon hat nicht nur neue Monster, sondern könnte auch Pikachus Zeit vor Ash beleuchten.

von Ann-Kathrin Kuhls,
02.11.2019 11:34 Uhr

Was passierte mit Pikachu, bevor es Ash traf? Was passierte mit Pikachu, bevor es Ash traf?

Pokémon geht nicht nur mit Schwert & Schild in die nächste Spielegeneration. Auch der Anime startet am 17. November in Japan mit einer neuen Staffel. In einem ersten Teaser sehen wir neben ganz viel Knato-Nostalgie auch Flashbacks von Pikachus Vergangenheit die erklären könnten, warum die Elektromaus anfangs so misstrauisch war.

Zurück zum Anfang: Wer den Pokémon-Anime in letzter Zeit verfolgt hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass Ash es nach 20 Jahren endlich geschafft hat, ein Turnier zu gewinnen. Deswegen macht er sich auf den Weg zurück in die Kanto-Region, um zu seinen Wurzeln zu finden.

Aber Ash ist nicht der einzige, dessen Vergangenheit in der Kanto-Region liegt. Auch sein stetiger Begleiter Pikachu stammt von dort, und wenn wir erste Teaser (via comicbook.com) richtig deuten ist das keine Zeit, an die es gerne zurückdenkt. Denn auch Pikachu hatte ein Leben, bevor es als Starter-Pokémon in Professor Eichs Labor landete.

Die neue Staffel zeigt in Flashbacks das berühmte erste Treffen zwischen Ash und Pikachu aus der Sicht des Pokémon, und führt uns sogar noch weiter zurück in dessen Zeit als Pichu. Allerdings sehen wir es dort in einer Szene leise weinen, was uns nicht nur direkt ans Herz geht, sondern auch Spekulationen anheizt, warum Pikachu zu Beginn alles andere als zutraulich war.

Vielleicht hat der Stromknubbel eine harte und sogar traumatische Vergangenheit, von der wir bis jetzt nichts wussten. Und vielleicht war Pikachu in der allerersten Folge Pokémon gar nicht einfach nur frech, sondern verängstigt. Wir sind neugierig, und fänden eine mögliche Enthüllung von Pikachus Vergangenheit so spannend, dass wir definitiv wieder in den Anime reinschauen würden, sobald eine übersetzte Version in Deutschland startet.

Auch Pikachu hat als kleines Pichu angefangen. Auch Pikachu hat als kleines Pichu angefangen.

Schwert & Schild im Anime

Im Anime wird jedoch nicht nur im Vergangenen geschwelgt, sondern auch Aktuelles besprochen. Genauer: Die neuen Pokémon der 8. Generation, die wir auch in Schwert & Schild antreffen. Der neue Protagonist der Serie, der neben Ash zu sehen sein wird, hat nämlich ein Hopplo dabei, weswegen wir uns trotz Kanto-Nostalgie wahrscheinlich auch auf ein paar Pokémonarten aus Galar freuen können.

Mehr zu Pikachu:


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen