Pokémon ist zu einfach? Probiert Nuzlocke, Colormon & mehr

Wenn ihr Pokémon Schwert & Schild durchgespielt habt, könnt ihr euch im zweiten Durchgang mit einer der vielen Challenges herausfordern.

von Ann-Kathrin Kuhls,
28.12.2019 12:00 Uhr

Ihr sucht neue Herausforderungen? Wir haben da was für euch. Ihr sucht neue Herausforderungen? Wir haben da was für euch.

Pokémon Schwert & Schild hat auch nach der Kampagne noch so einiges zu bieten - allerdings gibt es immer noch keinen frei einstellbaren Schwierigkeitsgrad. Falls ihr euch also auch in der Kampagne selbst einer Herausforderung stellen wollt, haben wir hier die beliebtesten Pokémon-Challenges für euch zusammengestellt.

Die Challenges sind nicht von uns, sondern von Fans entworfen worden, sie finden sich überall im Internet. Die berühmteste ist wahrscheinlich die Nuzlocke-Herausforderung, allerdings sind mit der Zeit auch viele andere dazugekommen.

Die Challenges gelten für alle Spiele, müssen jedoch je nach Edition gegebenenfalls angepasst werden.

Pokémon Endgame
Was ihr nach der Kampagne noch alles machen könnt

Nuzlocke

Beginnen wir mit einer der ersten bekannten Herausforderungen. Eine Kampagne als Nuzlocke-Run zu spielen bedeutet quasi, sich selbst einen Permadeath-Modus zu erschaffen. Für einen erfolgreichen Durchlauf müsst ihr folgende Bedingungen erfüllen:

  • Nach eurem Starter dürft ihr immer nur das erste Pokémon fangen, auf das ihr in einer Gegend / auf einer Route trefft. Shinys sind ausgenommen, genau wie von der Geschichte vorgesehene Fänge.
  • Wenn eines der Pokémon ohnmächtig wird gilt es als tot, es muss freigelassen oder in die Pokémon-Center-Box abgelegt werden.

Das Pokécenter an eurem Geburtstag. Das Pokécenter an eurem Geburtstag.

Zusätzliche Optionen wären außerdem:

  • Alle Pokémon brauchen Spitznamen, damit man sie lieber hat
  • Wenn ihr selbst besiegt werdet, zählt es als Game Over
  • Geschenke, Tauschs oder gekaufte Pokémon sind verboten
  • Keine Resets oder Reloads
  • Kein Pokémon darf zweimal gefangen werden. Wenn die Monster in einer Gegend ähnlich sind, muss er so lange kämpfen, bis er eine neue Art fängt.

L-M-N-O-Pokémon

Pokémon dürfen nur in alphabetischer Reihenfolge gefangen werden. So müsst ihr auch den Pokédex komplettieren. Ausgenommen ist der Starter.

Wir beginnen mit A wie Arbok und enden mit Z wie Zubat. Wir beginnen mit A wie Arbok und enden mit Z wie Zubat.

Keine Pokébälle

Im gesamten Spiel dürft ihr keine Pokébälle nutzen (außer, wenn es die Story vorschreibt). Die einzigen Pokémon, die ihr trainieren dürft sind:

  • gekaufte Pokémon
  • ertauschte Pokémon (im Spiel oder mit anderen Spielern)
  • geschenkte Pokémon
  • Pokémon aus Fossilien etc.

Pokémon umsonst
Diese NPC tauschen Pokémon mit euch
Hier bekommt ihr Pokémon geschenkt

Colormon

Ihr dürft nur Pokémon einer Farbe fangen, ausgenommen eures Starters. Fangt ihr zu Beginn ein Wolly, dürfen es nur noch größtenteils weiße Pokémon in euer Team schaffen.

Wenn sich ein Pokémon entwickelt und die Farbe wechselt (wie Beispielsweise Krarmor) müsst ihr entscheiden, ob das ganze Team die Farbe wechselt oder ob ihr Krarmor rauswerft.

Bonus: Hat euer Starter eine andere Farbe, muss er ebenfalls raus.

Zum Glück könnt ihr die Farbe von Pokusan bei der Entwicklung selbst bestimmen. Zum Glück könnt ihr die Farbe von Pokusan bei der Entwicklung selbst bestimmen.

Brokemon

Ihr dürft das ganze Spiel kein Geld ausgeben, es sei denn, die Story verlangt es.

So viel Monat am Ende vom Geld
Verdient schnelles Geld in Pokémon Schwert & Schild

Monotyp

Ihr müsst euch zu Beginn auf einen Typ festlegen, andere Monstertypen dürfen nicht in euer Team. Bonus: Der Typ muss nach eurem Starter ausgerichtet sein oder der Starter muss aus dem Team raus.

Für welchen Typ würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr nur einen nutzen dürftet? Für welchen Typ würdet ihr euch entscheiden, wenn ihr nur einen nutzen dürftet?

Solochallenge

Ihr dürft das gesamte Spiel nur mit einem einzigen Pokémon durchspielen. Wer sich wirklich herausfordern will, nimmt hier keinen der Starter, da diese notorisch hohe Werte haben, sondern sucht sich ein anderes Monster als Weggefährten.

Einsame Spitze
Pokémon mit den besten Werten

Friedhofsorden

Nach jedem gewonnenen Orden müsst ihr ein zufällig ausgesuchtes Pokémon aus eurem Team auf den Friedhof schicken (oder in eine PC-Box). Wenn euch das zu hart ist, könnt ihr das gleiche nach jedem zweiten Orden tun.

Nur weil die drei Geisterpokémon sind, wollen sie noch lange nicht auf dem Friedhof landen. Nur weil die drei Geisterpokémon sind, wollen sie noch lange nicht auf dem Friedhof landen.

Zaubertausch

Stellt euch ein Team aus sechs Pokémon zusammen und bietet sie alle zum Zaubertausch an. Bestreitet die Story dann mit den sechs Monstern, die ihr dafür im Gegenzug bekommt.

Zaubertausch & Tausch mit Freunden
So funktionieren die Tauschmechaniken

Welche Challenges kennt ihr noch?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.