Adventskalender 2019

Pokémon Schwert & Schild-Endgame: 11 Aufgaben nach der Story

Die Story ist vorbei, ihr seid frisch gebackener Champ und was nun? Wir erklären euch, was ihr im Endgame von Pokémon Schwert & Schild alles machen könnt.

von Linda Sprenger,
29.11.2019 19:09 Uhr

Was ihr nach der Story von Pokémon Schwert & Schild machen könnt! Was ihr nach der Story von Pokémon Schwert & Schild machen könnt!

Pokémon-Kenner wissen, dass Game Freaks RPGs nach Abschluss der Story noch lange nicht vorbei sind, sondern dann erst richtig losgehen. Wir erklären, welche Aufgaben euch im Endgame von Schwert und Schild erwarten und was ihr unbedingt erledigen müsst, um alles aus dem Spiel herauszuholen!

1. Schnappt euch den Meisterball

Der Meisterball ist bei legendären Pokémon ein wahrer Segen! Der Meisterball ist bei legendären Pokémon ein wahrer Segen!

Nachdem ihr den Champ-Titel errungen habt, müsst ihr in eurem Haus mit Professor Magnolia sprechen. Sie überreicht euch einen Meisterball, den mächtigsten aller Pokébälle, der jegliches Monster sofort fängt.

Natürlich könnt ihr ihn für jedes Pokémon verwenden, sogar für ein stinknormales Zigzachs, wenn ihr ganz verrückt seid. Wir empfehlen aber, ihn für die Legendarys aufzusparen. Die lassen sich erfahrungsgemäß nämlich nicht ganz so einfach in einen Poké-, Super-, oder Hyperball sperren und da kommt der Meisterball wie gerufen.

2. Fangt die legendären Pokémon

Apropos, nach dem Sieg über Delion in Score City erhaltet ihr endlich die Gelegenheit, die legendären Biester Zacian (in Schwert) und Zamazenta (in Schild) zu fangen.

Bevor es aber in den Kampf gegen die legendären Pokémon geht, müsst ihr nach dem Sieg über Endynalos und Champ Delion weiter in der Post Credit-Story voranschreiten. Wir erklären euch den Weg zu den Legendarys hier schrittweise.

3. Holt euch Glumanda

Glumanda gibt's nach der Story geschenkt! Glumanda gibt's nach der Story geschenkt!

Nach dem Abspann wacht ihr wieder Zuhause auf. In eurem Heimatdorf in Hops Haus findet ihr auf dem Teppich einen Pokéball, in dem Glumanda auf euch wartet.

Den konkreten Fundort von Glumanda zeigen wir euch hier!

4. Holt euch Typ:Null

Das Legendary aus der siebten Generation bekommt ihr im Spiel ebenfalls zugesteckt.

Begebt euch als frisch gebackener Champ in den Kampfturm von Score City. Sprecht dort mit dem Mitarbeiter links, der neben Typ:Null steht. Er überreicht euch das Pokémon.

5. Veranstaltet Turniere des Champs

Nach dem Story-Ende veranstaltet ihr als Champ einfach eure eigenen Turniere. Nach dem Story-Ende veranstaltet ihr als Champ einfach eure eigenen Turniere.

Als Champ könnt ihr euch nicht auf euren Lorbeeren ausruhen, sondern habt auch weiterhin alle Hände voll mit Wettbewerben rund ums Kämpfen zu tun. Im Score Stadion von Score City könnt ihr eure eigenen Turniere gegen die KI veranstalten.

Wie das geht? Sprecht einfach mit dem Liga-Angestellten am Empfang und ihr startet das Turnier.

Wie sind die Turniere aufgebaut? An jedem Wettbewerb nehmen inklusive euch selbst acht Trainer teil. Eure Kontrahenten werden zufällig ausgewählt, gegen wen ihr antretet, wisst ihr vorher also nicht. Das können Arenaleiter sein, bekannte Trainer aus Galar, oder sogar Hop und Delion. Einige Gegenspieler tauchen aber erst auf, wenn ihr ihre seltene Ligakarte gesammelt habt.

Was sind die Belohnungen? Gewinnt ihr Turniere, könnt ihr seltene Items abstauben. Nach dem ersten Turniersieg des Tages gibt's immer einen Wunschbrocken, mit dem ihr Dynamax-Pokémon in Nestern anlocken könnt. Für jeden weiteren Sieg bekommt ihr unter anderem:

  • Nugget
  • Riesennugget
  • Finsterball (3x)
  • Flottball (3x)
  • Heilball (3x)
  • Luxusball (3x)
  • Sonderbonbon (1x)
  • Sonderbonbon (3x) (Selten)

6. Seltene Liga-Karten sammeln

Seltene Ligakarte? Jap, in Schwert und Schild sammelt ihr eben nicht nur Pokémon, sondern auch die Karten anderer Charaktere.

Nach Abschluss der Story könnt ihr sogar seltene Liga-Karten einsacken. Besucht dafür einfach die Arenen der jeweiligen Leiter erneut und bezwingt sie im Kampf gegen ein Dynamax-Pokémon:

  • Yarro - besucht die Turffield-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Fruyal
  • Kate - besucht die Keelton-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Garados
  • Kabu - besucht die Engine-City-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Qurtel
  • Saida (Schwert) - besucht die Passbeck-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Meistagrif
  • Nio (Schild) - besucht die Passbeck-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Pokémon
  • Betys - besucht die Fairballey-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Pokémon
  • Mac (Schwert) - besucht die Circhester-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Brockoloss
  • Mel (Schild) - besucht die Circhester-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Pokémon
  • Roy - besucht die Claw-City-Arena: Kämpft gegen ein Dynamax-Maxax
  • Nezz: Ihr kriegt die Karte, dachdem ihr Zacian oder Zamazenta gefangen habt
  • Rose: Sprecht mit Olivia in der Galar-Mine und sackt die Karte ein
  • Delion: Bezwingt ihn im Kampfturm
  • Ballduin: Sprecht ihn vor der Arena von Engine City an und er gibt euch seine Karte
  • Hop: Nach dem letzten Kampf im Schlummerwald erhaltet ihr seine seltene Karte

7. Kämpft im Kampfturm & sammelt GP

Im Kampfturm wartet eine neue Herausforderung auf euch. Im Kampfturm wartet eine neue Herausforderung auf euch.

Wenn ihr euch endlich Champ schimpfen dürft, wird der Rose Tower in den Kampfturm umfunktioniert. Hier tretet ihr in fordernden Matches gegen unterschiedlichste Trainer an, wobei euch jeder Sieg Gewinnpunkte (GP) einfährt, die ihr bei Verkäufern im Kampfturm wiederum gegen nützliche wie seltene Items eintauschen könnt.

Hier mal ein paar Beispiel-Items, die ihr mit GP erstehen könnt:

  • Sonderbonbon - 20 GP
  • Schützer - 10 GP
  • Scharfklaue - 10 GP
  • Fatumknoten - 10 GP
  • Düsterumhang - 10 GP
  • Carbon, Zink, Eisen, KP-Plus, AP-Plus - jeweils 5 GP

8. Mischt in Dyna-Raids mit

Schwert und Schild führt Offline- und Online-Raids ein. Schwert und Schild führt Offline- und Online-Raids ein.

Sobald ihr die Naturzone erreicht habt, könnt ihr theoretisch in Dyna-Raids mitmischen. Viele Spieler fangen aber erst nach der Story damit richtig an. Denn hier schnappt ihr nicht nur weitere Pokémon, sondern erlebt auch knallharte Kämpfe gegen Dynamax- oder sogar Gigadynamax-Pokémon.

Raids spielt ihr entweder offline gemeinsam mit der KI oder online in Zusammenarbeit mit anderen, echten Spielern. Hier sind 4 nützliche Tipps für Dyna-Raids.

9. Sammelt alle Curryrezepte

Nach dem Essen ist vor dem Essen. Nach dem Essen ist vor dem Essen.

Im PokéCamp spielt ihr nicht nur mit euren Monstern, sondern beglückt sie auch mit leckerem Curry. Alle Currys, die ihr kocht, werden in eurem Currydex eingetragen. Und nach dem Abspann habt ihr jede Menge Zeit, genau diesen zu vervollständigen. Alle Curryrezepte findet ihr übrigens hier.

Was passiert wenn der Currydex komplett ist? Habt ihr alle 151 Curryrezepte verzeichnet, erhaltet ihr vom Camping-King in der Naturzone goldene Kochutensilien als Belohnung. Erzielte Güteklassen spielen dadurch keine Rolle mehr.

10. Komplettiert den Pokédex

Insgesamt 400 Pokémon umfasst der Pokédex in Schwert und Schild. Und wer der Allerbeste sein will, schnappt sie natürlich alle.

Einfach ist diese Aufgabe natürlich nicht. Hier sind einige Dinge, die ihr dabei unbedingt in Betracht ziehen solltet/erledigen müsst:

Besorgt euch den Superfangpin

"Verflixt...Das Pokémon hat sich befreit!". Diesen Satz liest kein Trainer gerne, wenn er gerade versucht, ein Pokémon einzufangen. Dafür gibt es aber eine Lösung. Oder eher: ein nützliches Item.

Was bringt das Superfangpin? Es erhöht die Chance auf einen Superfang. Werft ihr einen Ball, resultiert daraus in seltenen Fällen ein Superfang, bei dem es wesentlich wahrscheinlicher ist, dass ein Monster sofort im Ball bleibt.

Wo finde ich das Superfangpin? Ihr bekommt es in Circhester, sogar schon vor Abschluss der Story. Fahrt im westlichen Gebäude des Ionia-Hotels mit dem Aufzug nach oben. Im Raum am linken Ende der Etage müsst ihr mit einem Mann an einem Fenster sprechen, der euch das Item überreicht.

Züchtet Pokémon

Ein effizienter Trainer züchtet Pokémon. Einerseits, um Monster mit perfekten Werten in die Welt zu setzen. Andererseits, um fix seinen Dex zu komplettieren. Um alle Evoli-Formen zu ergattern, solltet ihr beispielsweise lieber auf Zucht setzen, anstatt einzelne Evolis mühselig auf dem herkömmlichen Wege einzufangen.

Euer Starter-Pokémon solltet ihr mithilfe von Ditto ebenfalls züchten, damit ihr es an einem Freund weitertauschen könnt. Dieser gibt euch im Gegenzug natürlich (!) einen anderen Starter, sodass ihr dann irgendwann alle drei beisammen habt. In Ausführlicher Form findet ihr hier Tipps zu Eiern und zur Zucht.

Wer alle Evoli-Formen haben will, sollte am besten erst einmal viele Evolis züchten. Wer alle Evoli-Formen haben will, sollte am besten erst einmal viele Evolis züchten.

Tauscht Pokémon mit Freunden

Wie in den Vorgängern bietet auch der neue Hauptableger editionsspezifische Pokémon. Es gibt Monster, die nur in Schwert auftauchen und Monster, die sich nur in Schild tummeln. Zudem braucht ihr die restlichen Starter und das jeweilige fehlende legendäre Pokémon ja ebenfalls.

Wollt ihr euren Dex vervollständigen, kommt ihr um die Tausch-Funktion also nicht drumherum!

Tauscht Pokémon mit NPCs

In Schwert und Schild müsst ihr aber nicht nur mit Freunden oder Wildfremden aus dem Internet tauschen, sondern auch mit NPCs, die sich überall in der Galar-Region verteilt haben. Manchmal ist der Tausch mit Charakteren der einzige Weg, um an ein bestimmtes Monsterchen zu kommen.

In einem Extra-Artikel zeigen wir euch daher alle NPCs, die Pokémon mit euch tauschen.

Holt euch alle Pokémon-Geschenke

Für manche Monster müsst ihr euch nicht die Finger schmutzig machen, einige NPCs in der Welt von Galar bieten sie euch einfach als Geschenk an. Ein schlauer Trainer sagt da natürlich nicht "nein".

Neben Glumanda und Typ:Null gibt es noch viele weitere Gelegenheiten, bei denen ihr Pokémon zugesteckt bekommt. Hier sind alle Pokémon, die ihr als Geschenk erhaltet in einer Liste.

11. Geht auf Shiny-Jagd

Shinys gibt es natürlich auch in Schwert und Schild. Shinys gibt es natürlich auch in Schwert und Schild.

Die seltenen Shinys trefft ihr - mit viel Glück - auch im Laufe der Story an, nach dem Abspann könnt ihr euch aber voll und ganz aufs Shiny-Hunting konzentrieren.

Wenn ihr den Pokédex komplettiert habt, solltet ihr euch unbedingt das Schillerpin holen. Dieses besondere Item steigert nämlich die Spawn-Chance von schillernden Pokémon.

So bekommt ihr das Schillerpin: Wie In Let's Go erhaltet ihr das Item - wie bereis erwähnt - erst nach der Komplettierung eures Pokédex. Habt ihr das gepackt, besucht das Hotel in der Stadt Circhester. Geht nach links, dann nach oben. Hier findet ihr einen Arzthelfer, der euch das Item überreicht.

Mehr Tipps zum Shiny-Hunting findet ihr hier.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen