Pokémon-Legenden: Arceus-Theorie könnte bereits das nächste legendäre Pokémon enthüllen

Das legendäre Pokémon Cupidos, das es erst seit Pokémon-Legenden: Arceus gibt, könnte einen Hinweis auf ein weiteres, legendäres Pokémon liefern.

von Jasmin Beverungen,
14.02.2022 08:00 Uhr

Das nächste legendäre Pokémon könnte mit den Kräften der Natur zu tun haben. Das nächste legendäre Pokémon könnte mit den Kräften der Natur zu tun haben.

Mit Pokémon-Legenden: Arceus gab es wieder eine Welle neuer Pokémon. Darunter befinden sich nicht nur besondere Hisui-Formen wie Hisui-Fukano und Hisui-Sniebel, sondern auch völlig neue Pokémon wie Damythir und Ursaluna.

Ein neues legendäres Pokémon, das mit der Legenden-Reihe eingeführt wurde, ist Cupidos. Zusammen mit Voltolos, Demeteros und Boreos bildet das Pokémon die Kräfte der Natur, die unter anderem für die Jahreszeiten verantwortlich sind. Doch die Einführung von Cupidos könnte bereits das nächste legendäre Pokémon andeuten.

Fan-Theorie sagt weiteres legendäres Pokémon voraus

Um welches Pokémon handelt es sich? Auf Reddit stellt ein Pokémon-Fan seine Theorie vor, die sich um das nächste legendäre Pokémon dreht. Die vier Götter, auf denen die Tiergeistformen der vier Pokémon basieren, entstammen aus der chinesischen Mythologie.

Doch die vier Götter haben ein fünftes Mitglied, nämlich einen gelben Drachen. Dieser wird als Anführer der anderen vier Götter gehändelt. Somit könnte es sein, dass das nächste legendäre Pokémon als Oberhaupt der anderen Kräfte der Natur eingeführt wird.

Das neue legendäre Pokémon wird vermutlich wie die anderen sowohl eine menschenähnliche Inkarnationsform als auch eine Tiergeistform haben. Letztere wird vermutlich den gelben Drachen präsentieren, während die Inkarnationsform ähnlich zu den anderen Kräften der Natur aussehen wird.

Weniger Theorie, dafür mehr Praxis bietet das GamePro-Testvideo zu Pokémon-Legenden: Arceus:

Pokémon Legenden Arceus ist nicht schön, aber verdammt gut - Testvideo zur Poké-Revolution 8:50 Pokémon Legenden Arceus ist nicht schön, aber verdammt gut - Testvideo zur Poké-Revolution

Weitere News zu Pokémon-Legenden: Arceus im Überblick:

Legendäre Pokémon brauchen ihr Oberhaupt

Woher kommt mir das so bekannt vor? Viele andere legendäre Pokémon haben im Laufe der Serie eine Art Anführer bekommen, der sie leitet. Arktos, Zapdos und Lavados haben Lugia als Oberhaupt, während Entei, Suicune und Raikou von Ho-Oh geleitet werden.

Auch Regigigas hat eine leitende Funktion und wacht über Regirock, Regice, Registeel, Regieleki und Regidrago. Somit könnte die Fan-Theorie sogar in Zukunft zutreffen. Es bleibt allerdings abzuwarten, wann und in welcher Form die nächsten legendären Pokémon angekündigt werden.

Erste Gerüchte besagen, dass es sein könnte, dass bereits ein DLC zu Pokémon-Legenden: Arceus in Arbeit ist. Somit wäre es ein guter Zeitpunkt, das Pokémon im möglichen DLC einzuführen.

Für wie wahrscheinlich haltet ihr die Fan-Theorie über das fünfte legendäre Pokémon?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.