Pokémon Switch - Heißt angeblich Pokémon Let's Go & zielt auf Pokémon GO-Spieler ab

Pokémon Switch soll angeblich auf den Namen Pokémon Let's Go! hören, als Pikachu-Edition und Evoli-Edition kommen und noch im Mai offiziell angekündigt werden.

von Nastassja Scherling,
16.05.2018 11:31 Uhr

Pokémon Switch hat bisher weder einen offiziellen Namen noch ein Release-Datum.Pokémon Switch hat bisher weder einen offiziellen Namen noch ein Release-Datum.

Die Gerüchteküche zu Pokémon Switch brodelt unaufhörlich weiter. Findige Fans haben jetzt allerlei Informationen aus Leaks, Tweets und Insider-Einblicken zusammengetragen und sind dabei womöglich auf das Geheimnis hinter dem kommenden RPG gestoßen. (via Polygon)

Heißen die neuen Spiele Pokémon: Let's Go?

Aktuell schwirren nämlich die mutmaßlichen Namen der neuen Editionen durch das Netz. Angeblich rücken die beiden kommenden RPGs die Fan-Favoriten Pikachu und Evoli in den Vordergrund und heißen passenderweise Pokémon: Let's Go Pikachu-Edition und Pokémon: Let's Go Evoli-Edition.

Ist das das Logo von Pokémon Switch? Ins Deutsche übersetzt liest es Pokémon: Los Geht's PikachuIst das das Logo von Pokémon Switch? Ins Deutsche übersetzt liest es Pokémon: Los Geht's Pikachu

Das entsprechende Logo ist erstmals im Forum 4chan aufgetaucht, zusätzlich dazu gab es einen Thread, der Pokémon Switch als Remake der Gelben Edition mit Pikachu und Evoli als Haupt-Pokémon betitelt hat. Zunächst haben viele Fans das Gerücht sicherlich als unwahr abgetan - schließlich tummeln sich auf 4chan einige Trolls und es gab auch sonst keine anderen Hinweise darauf, dass Pokémon: Let's Go! real sein könnte.

Das hat sich in den letzten Tagen jedoch geändert. Hier der Hintergrund: Bereits vor Kurzem hat die Nintendo-Insiderin Emily Rogers laut werden lassen, dass Pokémon Switch wie für die Reihe typisch in zwei Editionen erscheinen und schon sehr bald angekündigt werden soll.

In ihrem neuesten Blog-Eintrag spezifiziert sie ihre Angaben weiter. So soll der Reveal noch bis Ende Mai stattfinden und die Namen der neuen Editionen bei einigen Fans "für Skepsis sorgen". Rogers verweist ebenfalls auf den Erfolg von Pokémon GO und deutet an, dass Nintendo darauf aufbauen möchte.

Angebliche Hinweise & Indizien

Einigen Spielern ist nach dem Lesen von Rogers Blogeintrags ein Licht aufgegangen. Die aktuellen Aussagen der Insiderin passen mit vorherigen mutmaßlichen Leaks zusammen.

Bereits vor Kurzem kam das Gerücht auf, dass Pokémon Switch eine Neuinterpretation von Rot und Blau sein könnte. Laut 4chan-Leak werden in Pokémon: Let's Go die kultigen Trainer Rot und Blau ein Comeback feiern, wir werden allerdings in die Rolle einer neuen Figur schlüpfen.

Offizielle Tweets von Pokémon-Mitarbeitern und Game Freak-Entwicklern wie etwa Junichi Masuda zeigen außerdem scheinbar zufällig Pikachu und Evoli:

Was ebenfalls für die angeblichen Titel spricht: Vor einigen Wochen wurde ein erster mutmaßlicher Screenshot zu Pokémon Switch geleakt, der ein Evoli auf dem Kopf der Spielfigur zeigt. Auch eine neue Merchandise-Reihe für die Pokémon Center in Japan erscheint demnächst und stellt - wie soll es anders sein - Evoli und Pikachu in den Mittelpunkt.

Weitere Aspekte, die für Pokémon Let's Go! sprechen

Mit dem Spiel könnte Nintendo wie bereits von Insiderin Rogers angedeutet auf den Erfolg von Pokémon Go aufbauen. Mit einem ähnlichen Fang-System wie im Mobile-Hit würde das Haupt-Franchise die angefixten Handy-Spieler dazugewinnen. Die Rede ist sogar von einem Gerät ähnlich dem Pokémon Go-Plus, das Pokémon Go-Accounts mit Pokémon Let's Go verbinden kann.

Nintendo steht außerdem aktuell stark unter Druck, nach Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey schnellstmöglich den nächsten Switch-Hit zu veröffentlichen. Ein Remake der ersten Generation würde weniger Entwicklungszeit beanspruchen als ein komplett neuer Titel. Mit einer Neuauflage wären die Pokémon-Fans vorerst beschäftigen, damit Game Freak mehr Zeit für die Entwicklung eines vollkommen neuen Teils hätte.

Vielleicht sind alle diese Verbindungen und Hinweise reiner Zufall. Vielleicht sind die Spieler aber auch dem gut gehüteten Geheimnis hinter Pokémon Switch auf die Schliche gekommen. Nur eine offizielle Ankündigung seitens Nintendo hält die finale Antwort parat, bis dahin sollten wir die Gerüchte mit einem gesunden Maß an Skepsis betrachten.

Update: Die Pokémon-Website Serebii hat bekannt gegeben, dass die Domänen für Pokémon Let's Go Pikachu und Evoli mittlerweile registriert sind. Dahinter steckt anscheinend dasselbe Unternehmen, das auch die Domains von Pokémon Sonne und Mond anmeldete. Fans vermuten jetzt, dass die offizielle Enthüllung der neuen Spiele bereits in den nächsten Tagen erfolgt.

Haltet ihr Pokémon: Let's Go Pikachu-Edition und Pokémon: Let's Go Evoli-Edition für plausibel?


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen